Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat erneut kurzfristig einen Streik im Zugverkehr der Südwestdeutschen Landesverkehrs-GmbH (SWEG) und bei der Konzerntochter SWEG Bahn Stuttgart GmbH ausgerufen. Beginn ist am Freitag, 16. Dezember, um 15.30 Uhr. Wie lang der Streik dauert, wurde noch nicht bekannt gegeben. Seit Wochen verschärft die GDL durch Streiks den Ton im Tarifkonflikt mit der SWEG.

SWEG-Streik in Baden-Württemberg: Zugausfälle möglich

Es ist möglich, dass Züge auf der Strecke stehen bleiben und auch ausfallen, heißt es in einer Mitteilung. Fahrgäste sollen dies bei ihrer Reiseplanung berücksichtigen und gegebenenfalls auf alternative Reisemöglichkeiten ausweichen. Obendrein kann es wegen des Winterwetters zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Fahrgästen wird geraten, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindungen zu informieren. Aktuelle Informationen sind erhältlich über die elektronischen Fahrplanauskünfte auf bahn.de oder im DB-Navigator.