Am Montag, 12. Dezember, wird der Regionalverkehr der Südwestdeutschen Landesverkehrs-GmbH (SWEG) sowie der SWEG Bahn Stuttgart GmbH (SBS) bestreikt. Der Streik, der um 10.30 Uhr begann, soll bis 18 Uhr dauern. Es dauert jedoch laut GDL, bis sich der reguläre Schienenverkehr wieder einpendelt. Außerdem müsse weiterhin mit sehr kurzfristigen Arbeitsniederlegungen gerechnet werden. Züge könnten dann auf dem Fahrtverlauf stehen bleiben und ausfallen.
Die Störungen betreffen vor allem das Stuttgarter Netz/Neckartal der SWEG Bahn Stuttgart. Fahrgäste werden gebeten, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindungen zu informieren. Aktuelle Informationen sind über die elektronischen Fahrplanauskünfte auf bahn.de, bwegt.de/fahrplanauskunft oder im DB-Navigator.