Der Mann ist am Donnerstagmorgen aus einer psychiatrischen Einrichtung in Ravensburg geflüchtet. Es sei möglich, dass eine Gefahr von dem 38-Jährigen ausgehe, sagte ein Pressesprecher der Polizei. Der Mann verschwand bei einem unbegleiteten Ausgang. Fahndungsmaßnahmen der Polizei waren zunächst nicht erfolgreich. Nach einem Gerichtsurteil wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ist der 38-Jährige seit 2014 in der psychiatrischen Einrichtung untergebracht.

Zweiter Ausbruch innerhalb kurzer Zeit

Bereits vor knapp zwei Wochen ist ein 33-Jähriger aus der Psychiatrie geflüchtet. Er entwischte seinen Bewachern bei einem Ausgang. Die Polizei konnte in wenige Tage später in Bad Cannstatt festnehmen.