Ein Hubschrauber über Waiblingen erregte am Donnerstagabend, 19. Januar, Aufsehen: Der Grund für den Flug und zudem Einsatz mehrerer Streifen war die Suche nach einem Vermissten, wie die Polizei kurz nach 19 Uhr mitteilte. Gesucht wurde seit 16.30 Uhr ein 89 Jahre alter Mann.
Kurze Zeit später gab die Polizei bekannt, dass der Mann um 19.18 Uhr von einer Streife in Waiblingen, in der Winnender Straße, wohlbehalten gefunden wurde.

Ungelöster Vermisstenfall aus Eislingen

Wie aufwendig und langwierig eine Vermisstensuche sein kann, zeigt ein Fall aus dem Kreis Göppingen: Seit knapp zwei Wochen wird dort eine 75-jährige Frau aus Eislingen vermisst. Die Polizei durchsucht mit zahlreichen Einsatzkräften das Umland.