Google startet am Dienstag eine Online-Version seiner jährlichen Entwicklerkonferenz. Bei der Google I/O gibt es traditionell einen Ausblick auf die nächste Version des dominierenden Smartphone-Systems Android sowie andere Neuheiten des Internet-Konzerns. In den kommenden Wochen folgen auch die Entwicklerkonferenzen unter anderem von Facebook und Apple, ebenfalls in einem Online-Format.
Für die Tech-Riesen sind die jährlichen Veranstaltungen traditionell eine wichtige Gelegenheit, einen Einblick in ihre Strategie zu geben. Üblicherweise kommen dafür mehrere Tausend Software-Entwickler und Journalisten ins Silicon Valley. Angesichts der Corona-Pandemie müssen die Konzerne nun schon im zweiten Jahr in Folge auf Online-Events ausweichen.