Nach widersprüchlichen Zahlen, die seit Oktober des vergangenen Jahres keinen klaren Trend am US-Arbeitsmarkt erkennen ließen, scheint sich die Beschäftigungslage nun im Sommer zu stabilisieren. Hohe Impfquoten, die beschleunigte Öffnung der Wirtschaft, rege Konsumnachfrage und wachsende Zuversicht bei Unternehmen haben im Juni zu 850 000 Neueinstellungen geführt. Eine Zahl, die nach Ansicht der meisten Ökonomen in den kommenden Monaten w...