Auf dem KauffmannAreal umrahmen die Weihnachtsmarktstände der Händler und Gastronomen die neu geschaffene Aktionsfläche mit Lesezelt, Bühne, lebendiger Krippe und Mini-Zügle. Das wird geboten:

Lesezelt

Im Lesezelt von „Bücher tun Gutes e.V.“ erwarten die Besucherinnen und Besucher eine Bücherecke für Erwachsene, Maltische für die Kinder und zwei Bilderbuchkinos. Am Samstag um 16.15 Uhr wird dort “Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum” gezeigt. Der kleine Igel freut sich riesig auf Weihnachten. Vor allem, weil seine Freunde schon vorher zu ihm kommen und sie gemeinsam alles fürs Fest vorbereiten. Doch dann verschwinden plötzlich Kekse vom schön geschmückten Weihnachtsbaum. Und am Schluss ist auch noch die rote Mütze vom kleinen Igel verschwunden. Was geht da vor? Am Sonntag, um 14 Uhr gibt es zwei Puppenspielstücke vom Ebersbacher Waldorf Kindergarten. Um 16 Uhr dürfen sich die Kinder im Bilderbuchkino auf “Der kleine Weihnachtsmann” freuen. Immer ist der kleine Weihnachtsmann der Erste, der die Geschenke eingepackt hat. Aber auch diesmal sagt der Oberweihnachtsmann im Dorf der Weihnachtsmänner, dass er nicht mitgehen darf, weil er zu klein ist. Doch dann macht der kleine Weihnachtsmann eine Entdeckung: Auch die Tiere wünschen sich Geschenke vom Weihnachtsmann, aber nie bekommen sie welche. Da weiß der kleine Weihnachtsmann, was zu tun ist.

Musikalische Beiträge

Am Samstag spielt auf der Showbühne um 15.15 Uhr das Flötenensemble und um 16 Uhr das Blechbläserensemble der Musikschule Ebersbach/Schlierbach e.V. Carlos Griffith singt am Sonntagnachmittag nach dem Bilderbuchkino.

Faszinierende Feuershow

Am Samstag um 18 Uhr gibt es in der an das KauffmannAreal angrenzenden Ludwigstraße Majandras Feuershow. Zu sehen war die Ebersbacherin Manuela Hernet-Fahrion mit ihrem Team bereits am Auftakt „850 Jahre Ebersbach an der Fils“. Die Show begeisterte das Publikum so sehr, dass es nun beim Adventszauber einen Nachschlag gibt.

Nikolaus, Ebersbacher Christkind, Filsi und Winterkönigin

Während am Samstag der Nikolaus zusammen mit dem Ebersbacher Christkind und dem Stadtmaskottchen Filsi Leckereien verteilen, besucht am Sonntag noch die Winterkönigin das Kauffmann-Areal.

Pferdekutschfahrt

Wer möchte kann am Sonntag zwischen 13 – 16 Uhr eine Pferdekutschfahrt durch das winterliche Ebersbach machen – in der Kutsche von Harald Marzl.. Fahrkarten gibt es am Stand von ProEbersbach e.V.

Zügle

In der Mitte des Kauffmann-Areals lädt ein kleines Zügle dazu ein, ein paar Runden zu drehen.

Lebendige Krippe

Bei der lebendigen Krippe erwarten die Besucher echte Tiere.

KONTAKT

Öffnungszeiten Adventszauber – der Familienweihnachtsmarkt:
Samstag, 3.Dezember: 15 - 21 Uhr
Sonntag, 4. Dezember: 11 - 18 Uhr
Weitere Informationen gibt‘s online:
ProEbersbach e.V.