Das Wrestling-Event „WWE Money in the Bank“ 2021 fand in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Dickies Arena im texanischen Fort Worth statt. Es war die erste WWE-Großverantaltung vor echtem Live-Publikum und nicht mehr im WWE Thunderdome vor virtuellen Fans.
Mit Spannung erwartet wurden auch in diesem Jahr wieder die sogenannten „Leiter-Matches“. Hierbei kämpfen jeweils acht Männer und acht Frauen um einen Koffer, der einen Vertrag enthält. Dieser berechtigt den Gewinner in den nächsten zwölf Monaten zu jedem beliebigen Zeitpunkt ein Titel-Match um einen der World-Titel der WWE zu fordern. Ganz besonders aber sorgte John Cena für Aufsehen, der unerwartet auf die WWE-Bühne zurückkehrte.

WWE Money in the Bank: John Cena überrascht Roman Reigns

Die Tatsache, dass das Wrestling-Event wieder vor echten Zuschauern stattfinden konnte, war für viele schon ein absolutes Highlight. Doch eine Sache toppte das mit Sicherheit: Megastar John Cena kehrte bei „Money in the Bank“ unerwartet auf die WWE-Bühne zurück. Er überraschte Universal Champion Roman Reigns und signalisierte, dass er jetzt seine Chance haben will. Daher kamen Spekulationen auf, dass es beim SummerSlam am 21. August 2021 zum großen Comeback-Kampf kommen könnte. Ob der Hauptkampf wirklich zwischen Cena und Reigns stattfindet, ist noch nicht offiziell bestätigt. Für die Fans wäre das jedoch das absolute Highlight.

WWE Money in the Bank 2021: Ergebnisse und Highlights

Es war eine aufregende WWE-Nacht: Roman Reigns siegte gegen Edge – jedoch nur mit etwas unfairer Hilfe von Seth Rollins. Nikki A.S.H. und Big E gewannen die „Money in the Bank“-Ladder Matches, Bobby Lashley dominierte Kofi Kingston und Charlotte Flair sicherte sich gegen Rhea Ripley die Raw Women’s Championship. The Usos gewannen den Team Title gegen The Mysterios.
Ausführliche Infos zu den Matches gibt es auf der offiziellen WWE-Seite. Außerdem seht ihr im Video die Highlights von „WWE Money in the Bank“ 2021.
Youtube

Youtube WWE Money in the Bank 2021 – Highlights

WWE Money in the Bank 2021: Datum, Ort, Fans

Das Wrestling-Event „WWE Money in the Bank“ fand in diesem Jahr in der Nacht von Sonntag, den 18. Juli 2021 auf Montag, den 19. Juli 2021 in der Dickies Arena in Fort Worth statt – und das auch erstmals wieder vor echten Fans. Gestartet ist die Show am Sonntag um 8pm ET Ortszeit (deutsche Zeit: Montag um 2:00 Uhr).
Alle Infos zu Datum und Ort im Überblick:
  • Datum und Uhrzeit: Sonntag, 18.07.2021, 8 pm ET
  • Deutsche Uhrzeit: Montag, 19.07.2021 um 02:00 Uhr
  • Ort: Fort Worth, Texas
  • Location: Dickies Arena

Money in the Bank 2021: Übertragung auf WWE Network

„Money in the Bank“ 2021 wurde lediglich auf dem WWE Streaming-Kanal und Video-On-Demand-Dienst der WWE übertragen.
Die WWE zeigte die Show als Pay-per-View live im offiziellen WWE Network-Livestream. Deutsche Fans konnten „Money in the Bank“ mit deutschen Kommentar verfolgen. Zudem wird nach dem Event die Wiederholung der Show auf der Plattform verfügbar sein. Für die Nutzung von WWE Network muss ein Abonnement abgeschlossen werden, das im ersten Monat kostenlos ist.

WWE Money in the Bank 2021 – Match Card und Teilnehmer

Sieben Matches standen vorab fest. Das war die Match Card für „WWE Money in the Bank“ 2021:

WWE Championship

  • Bobby Lashley (c) vs. Kofi Kingston

WWE Universal Championship

  • Roman Reigns (c) vs. Edge

WWE Raw Women's Championship

  • Rhea Ripley (c) vs. Charlotte Flair

WWE Men's Money in the Bank Ladder Match

  • Ricochet vs. John Morrison vs. Riddle vs. Drew McIntyre vs. Big E vs. Kevin Owens vs. Shinsuke Nakamura vs. Seth Rollins

WWE Women's Money in the Bank Ladder Match

  • Asuka vs. Naomi vs. Alexa Bliss vs. Nikki Cross vs. Liv Morgan vs. Zelina Vega vs. Natalya vs. Tamina

WWE RAW Tag Team Championship

  • AJ Styles & Omos (c) vs. The Viking Raiders (Erik & Ivar)

WWE SmackDown Tag Team Championship

  • Rey Mysterio & Dominik Mysterio (c) vs. The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso)