Vom 11. bis 19. Juni 2022 finden die bett1open in Berlin statt. Beim WTA-Turnier in der deutschen Hauptstadt nehmen die besten Tennisspielerinnen der Welt teil. Seit dem 13. Juni finden die Hauptfeldmatches statt. Als Vorbereitung auf das prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt – Wimbledon – werden wieder einige Topspielerinnen in Berlin mit von der Partie sein. Zum Teilnehmerfeld gehören u.a. Ons Jabeur, Naomi Osaka, Cori Gauff, Andrea Petkovic und Maria Sakkari.
Spielplan, TV-Übertragung und Preisgeld – Alle Infos zum WTA-Turnier in Berlin 2022 im Überblick.

WTA Berlin 2022: Spielplan, Termine und Uhrzeit der bett1open

Nach der Qualifikation für das Turnier begann der WTA-Wettbewerb in Berlin so richtig am 13.6.2022. Das Turnier dauert eine ganze Woche. Von Montag bis Samstag beginnen die Matches täglich um 11.00 Uhr. Am Sonntag, 19. Juni, startet dann das Doppel-Finale um 12:00 Uhr – das Einzelfinale ist auf 15:30 Uhr angesetzt. Ausgetragen werden die Matches im Steffi-Graf-Stadion.
Zuschauer verfolgen im Steffi-Graf-Stadion die ersten Spiele der Hauptrunde.
Zuschauer verfolgen im Steffi-Graf-Stadion die ersten Spiele der Hauptrunde.
© Foto: Wolfgang Kumm/dpa

WTA-Turnier in Berlin 2022 live: Gibt es eine Übertragung im Free-TV?

Vom Tennisturnier in Berlin wird es Livebilder im Free-TV geben. Das Turnier wird vom Sender Servus TV übertragen. Hier werden die Spiele mit Beginn der Hauptfeldmatches ab Montag, 13. Juni, täglich von etwa 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr live im TV übertragen.

Bett1open 2022 im Livestream: So seht ihr das Tennis-Turnier online

ServusTV bietet auch einen Livestream an. Mit der neuen App „Servus TV On“ können Tennis-Fans die Matches live online verfolgen. Auch nach 18 Uhr wird hier weiter aus Berlin berichtet.

WTA-Turnier in Berlin: Letzte Deutsche ausgeschieden

Andrea Petkovic ist am Mittwoch als letzte deutsche Tennisspielerin beim Rasenturnier in Berlin ausgeschieden. Am Tag nach ihrem überraschenden Erfolg über die frühere Wimbledonsiegerin Garbine Muguruza (Spanien) unterlag Petkovic im Achtelfinale Aljaksandra Sasnowitsch 4:6, 4:6. Gegen die Weltranglisten-38. aus Belarus hatte zuletzt auch Angelique Kerber bei den French Open verloren. Petkovic (Darmstadt) hatte aus einem deutschen Trio in Berlin als einzige die zweite Runde erreicht, Jule Niemeier (Dortmund) und Tamara Korpatsch (Hamburg) hatten ihre Auftaktmatches verloren.

WTA-Turnier in Berlin: Teilnehmerinnen und Preisgeld

Beim WTA-500-Turnier in Berlin kämpfen unter anderem Cori Gauff, Andrea Petkovic, Ons Jabeur, Anett Kontaveit und Maria Sakkari um den Sieg und wertvolle Weltranglistenpunkte.
Da Berlin zur sogenannten WTA 500-Reihe gehört, beträgt das Preisgeld mindestens 500.000 Dollar. Das gesamte Preisgeld bei den bett1open beläuft sich in diesem Jahr sogar auf 823.000 Dollar.

Tennis heute live: Alle Infos zum ATP-Turnier in Halle

Neben dem WTA-Turnier in Berlin findet in dieser Woche auch ein Herren-Wettbewerb statt. Tennis-Fans können sich das ATP-Turnier in Halle live im TV und Stream ansehen. Alle Infos zu den „Terra Wortmann Open“, dem ATP-Turnier in Halle, bekommt ihr hier.