Fans der Serie „Wolfsland“ dürfen sich auch in dieser Woche freuen: Im Rahmen des „DonnerstagsKrimi im Ersten“ läuft am 29. Dezember 2022 die zwölfte Folge der beliebten Krimi-Reihe mit dem Titel „Wolfsland – Das dreckige Dutzend“. Darin um den Tod eines Tatverdächtigen in Polizeigewahrsam.
  • Wann läuft die Folge im TV?
  • Worum geht es?
  • Welche Schauspieler sind im Cast?
Ausstrahlung, Mediathek, Handlung, Darsteller und Drehorte – alle Infos über Folge 12 findet ihr hier im Überblick.

„Wolfsland – Das dreckige Dutzend“: Sendetermine und Sendezeit

Die Erstausstrahlung von „Wolfsland – Das dreckige Dutzend“ ist im Dezember 2022. Der „DonnerstagsKrimi im Ersten“ läuft, wie der Name schon sagt, am Donnerstag, 29.12.2022, im Ersten. Der Film ist dort zur Primetime um 20:15 Uhr zu sehen. Wer erst später Zeit hat, kann sich die Folge in der darauffolgenden Nacht, also am 30.12.2022, um 02:20 Uhr in der Wiederholung ansehen.

Gibt es „Wolfsland – Das dreckige Dutzend“ in der ARD-Mediathek?

Wer die Erstausstrahlung und die Wiederholung des Films verpasst hat, hat Glück: Die zwölfte Folge „Wolfsland“ steht nach der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek zur Verfügung. Dort könnt ihr „Das dreckige Dutzend“ für sechs Monate kostenlos online streamen.

„Wolfsland – Das dreckige Dutzend“: Handlung am 29.12.22

Ein Tatverdächtiger stirbt im Polizeigewahrsam. Der Görlitzer Dienststellenleiter Dr. Grimm wird suspendiert. Kommissarin Viola Delbrück nimmt seinen Platz ein. Burkhard Schulz ist das ein Dorn im Auge. Warum wird seine Kollegin Nachfolgerin des Chefs und nicht er? Keine gute Ausgangssituation für einen neuen Fall.
Die beiden versuchen den rätselhaften Tod aufzuklären und gleichzeitig Grimm zu rehabilitieren. Den neuen Fall muss Viola jedoch am Schreibtisch lösen, während Butsch ohne seine langjährige Kollegin vor Ort ermittelt. Die beiden versuchen das Beste aus der gegenwärtigen Situation zu machen. Langsam beginnt sich der wahre Hintergrund des Todes zu enthüllen. Dieses Rätsel können sie nur gemeinsam lösen.
Viola (Yvonne Catterfeld) und Butsch (Götz Schubert) distanzieren sich voneinander. Doch schon bald gibt es einen neuen Fall, den sie nur gemeinsam lösen können.
Viola (Yvonne Catterfeld) und Butsch (Götz Schubert) distanzieren sich voneinander. Doch schon bald gibt es einen neuen Fall, den sie nur gemeinsam lösen können.
© Foto: MDR/Molina Film/AVM

„Wolfsland – Das dreckige Dutzend“: Besetzung am 29.12.2022

Yvonne Catterfeld und Götz Schubert übernehmen auch in „Das dreckige Dutzend“ die Hauptrollen. Wer darüber hinaus in dem Film zu sehen ist, seht ihr in der Besetzungsliste.
Rolle – Schauspieler
  • Burkard Schulz – Götz Schubert
  • Viola Delbrück – Yvonne Catterfeld
  • Janko – Hendrik Heutmann
  • Tillmann Vogt – Johannes Allmayer
  • Anne Konzak – Christina Große
  • Viktoria Musytschuk – Irina Kurbanova
  • Rose Delbrück – Petra Zieser
  • Jakob Böhme – Jan Dose
  • Herr Grimm – Stephan Grossmann
  • Sara Vogt – Katrin Hansmeier
  • Connie Freising – Anne Düe
  • Nachbarin – Laia Alvarez
  • Stefan Gröba – Paul Wollin
  • Elisa Vogt – Helga Seebacher
  • Kevin – Loris Kubeng
  • Lennart Gröba – Leonard Proxauf
  • Günther Dobisch – Thomas Stecher

Wann und wo wurde „Wolfsland – Das dreckige Dutzend“ gedreht?

Fans von „Wolfsland“ interessieren sich auch für den Drehort von „Das dreckige Dutzend“. Vom 4. November bis zum 10. Dezember 2021 fanden die Dreharbeiten in Görlitz und Umgebung statt. Gefilmt wurde unter anderem auf der Uferstraße.