Am Dienstag moderiert Schauspieler Elyas M'Barek „Wer stiehlt mir die Show?“ auf ProSieben. In der letzten Folge der ersten Staffel wird um einen außergewöhnlichen Gewinn gespielt: Der Sieger der Show wird zur neuen Rätsel-Ikone Deutschlands und kommt auf das Rätselheft-Cover. Palina Rojinski, Joko Winterscheidt, Thomas Gottschalk und Wildcard-Gewinnerin Anna versuchen als Kandidaten gegen Elyas M'Barek zu siegen.
Alle Infos zu den Sendeterminen, Wiederholung, Joko Winterscheidt und den Herausforderern bekommt ihr hier.

„Wer stiehlt Elyas M'Barek die Show?“ am 02.02.2021

In Folge 4 verlor Thomas Gottschalk die Moderation der ProSieben-Sendung nach nur einer Ausgabe an Elyas M'Barek.
Der Schauspieler setzte sich im Finale der Quiz-Show durch und wird heute somit die Sendung moderieren. Am Ende entschied zwischen Showmaster und Schauspieler die Antwort auf die Frage, wo der Fluss Nil mündet. M'Barek gab mit dem Mittelmeer die richtige Antwort. Er lag während der ganzen Sendung vorne und beantwortete viele Fragen richtig. Wird sich Elyas M'Barek gegen seine Kandidaten durchsetzen können? Im Staffelfinale wird sich herausstellen, wer die Show gewinnt und somit auf das Rätselheft-Cover kommt.

„Wer stiehlt mir die Show?“: Sendetermine und Sendezeit

Die fünf Folgen von „Wer stiehlt mir die Show?" laufen seit dem 5. Januar 2021 immer dienstags zur Primetime auf ProSieben.
Die Sendetermine samt Sendezeit:
  • Folge 1: 05.01.2020 um 20:15 Uhr
  • Folge 2: 12.01.2020 um 20:15 Uhr
  • Folge 3: 19.01.2020 um 20:15 Uhr
  • Folge 4: 26.01.2020 um 20:15 Uhr
  • Folge 5: 02.02.2020 um 20:15 Uhr

„Wer stiehlt mir die Show?“: Wiederholung von Folge 5

Wer die Show verpasst hat, kann sie online nachschauen. Auf Joyn steht sie als Wiederholung zur Verfügung. Dort könnt ihr auch die bisherigen Folgen kostenlos nachschauen.
Auch auf ProSieben werden die Folgen wiederholt, wenn auch etwas spät:
  • Folge 5: 04.02.2021 um 00:15 Uhr

„Wer stiehlt mir die Show?“: Neue Staffel kommt 2021

ProSieben hat bestätigt, dass „Wer stiehlt mir die Show?“ weitergeht und zeigt noch dieses Jahr die zweite Staffel der Erfolgsshow. Joko Winterscheidt äußert sich zur Fortsetzung der Show: „ProSieben ist sich hoffentlich im Klaren, dass ich wahrscheinlich noch 19 weitere Staffeln brauchen werde, um einmal eine ganze Staffel lang komplett ungeschlagen dazustehen. Aber wie pflegte meine Großmutter schon immer zu sagen: der Krug geht so lange zum Brunnen bis er quizzt“.

WSMDS: Das Konzept der ProSieben-Show

In „Wer stiehlt mir die Show?“ fordern pro Ausgabe drei Prominente und ein Wildcard-Zuschauer den Gastgeber Joko Winterscheidt heraus. In mehreren Quiz-Runden treten sie gegeneinander an. Es geht dabei nicht um Geld, teure Sachpreise oder 15 Minuten Sendezeit. Der Gewinner darf stattdessen die nächste Ausgabe der Show als Moderator übernehmen und die Sendung nach seinem Willen umgestalten. Joko muss dann als Kandidat darum kämpfen, seine eigene Show zurückzugewinnen.

„Wer stiehlt mir die Show?“ Kandidaten

Doch wer sind die Kandidaten, die Joko Winterscheidt die Show stehlen wollen? ProSieben hat hierfür drei bekannte deutsche Stars ausgesucht. Zudem darf ein Wildcard-Zuschauer antreten.

Elyas M’Barek

Schauspieler Elyas M’Barek hat sich ganz besonders auf die Herausforderung vorbereitet: „Ich habe die letzten Wochen extra mit meinem Handy unterm Bettkissen geschlafen, damit ich alles lerne, was im Internet steht, um Joko die Show zu stehlen. Zieh' Dich warm an, Joko. Ich bin top vorbereitet. Deine Show reiße ich mir unter den Nagel.“

Palina Rojinski

„Ich kenne Joko und seine 'Intelligenz' seit Jahren. Ich werde ihm die Show stehlen und er wird es nicht mal merken“, so lautet die Ansage von Palina Rojinski an den Gastgeber.

Thomas Gottschalk

Ein ganz ungewohnter Sender für Thomas Gottschalk. Doch der Entertainer freut sich darauf: „Es hat ein bisschen gedauert, aber endlich hat es geklappt: Gottschalk auf ProSieben! Das Einzige, was Joko für seine neue Show noch braucht, ist ein guter Moderator.“

Wildcard-Gewinner

In jeder Show wird neben den drei Promi-Kandidaten ein wechselnder Wildcard-Zuschauer versuchen, Joko die Show zu stehlen. Anna ist Wildcard-Kandidatin in Folge 5 von „Wer stiehlt mir die Show?“. Was sie vor ihrer Bewerbung nicht wusste: Sie kämpft nicht gegen Joko, sondern gegen Elyas M'Barek um die Moderation der Show.

Joko Winterscheidt über „Wer stiehlt mir die Show?“

„Eventuell ist das wirklich die dümmste Show-Idee, die ich jemals hatte, denn vielleicht moderiere ich meine eigene Sendung nur ein einziges Mal? Aber na ja, darum kümmere ich mich, wenn es so weit ist“, so Winterscheid.
ProSieben-Chef Daniel Rosemann freut sich schon jetzt darauf zu sehen, ob jemand dem Moderator buchstäblich die Show stehlen kann. „Als uns Joko seine neue Show-Idee vorgestellt hat, in der er seinen eigenen Job aufs Spiel setzt, klang das erst mal sehr riskant - und etwas verrückt. Also perfekt für ProSieben.“

Katrin Bauerfeind: Die „Wer stiehlt mir die Show?“-Moderatorin

Katrin Bauerfeind wurde in Aalen geboren und ist bekannt als Journalistin, Moderatorin, Autorin und Schauspielerin. Sie studierte Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. In dieser Zeit wurde sie auch Moderatorin der Internet-Sendung „Ehrensenf“. Später erhielt sie dafür den „New Media Award“ und ergatterte sich Auftritte bei „TV total“ und in der „Harald Schmidt Show“. Seit 2019 ist sie in der Hauptrolle der Joyn-Serie „Frau Jordan stellt gleich zu sehen“.
Bauerfeind hat ihren eigenen Podcast „Frau Bauerfeind hat Fragen“, ist aber immer wieder zu Gast bei Kollegen. Mit Jan Böhmermann und Olli Schulz ist sie befreundet und war bereits mehrfach bei „Fest & Flauschig“ zu hören.