Englische Woche in der Fußball-Bundesliga: Am heutigen Dienstag, den 14.12.2021, empfängt der VfB Stuttgart den FC Bayern München zum Südderby in der heimischen Mercedes-Benz-Arena.
Die Stuttgarter, welche sich in der unteren Tabellenhälfte befinden, haben sich in den letzten Wochen gefangen und sind nun seit drei Spielen ohne Niederlage. Der FC Bayern liegt bereits sechs Punkte vor dem BVB und kann mit einem Sieg beim VfB die vorzeitige Herbstmeisterschaft feiern.
  • Wo wird VfB Stuttgart vs. FC Bayern im TV übertragen?
  • Gibt es einen kostenlosen Livestream?
  • Alle Infos zur Übertragung der Partie findet ihr hier.

1. Bundesliga – VfB Stuttgart vs. Bayern München: Datum, Uhrzeit, Spielort

Das Spiel zwischen Stuttgart und Bayern findet am Dienstag, den 14.12.2021, statt. Um 18:30 Uhr ertönt in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart der Anpfiff.
Alle Infos zur Partie im Überblick:
  • Teams: VfB Stuttgart, FC Bayern München
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga, 16. Spieltag
  • Datum und Uhrzeit: 14.12.2021, 18:30 Uhr
  • Spielort: Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart

Stuttgart gegen Bayern: Gibt es eine Übertragung im Free-TV?

Fußballfans fragen sich, ob der Südschlager live im frei empfangbaren Fernsehen übertragen wird. Hier gibt es leider schlechte Nachrichten. Das Spiel wird nicht im Free-TV übertragen. Die Rechte für die Partie hat sich der Pay-TV Sender Sky gesichert. Dort wird die Begegnung live und in voller Länge übertragen.

VfB Stuttgart vs. FC Bayern: So seht ihr das Spiel im Livestream im Internet

Auch in Sachen kostenloser Livestream gibt es schlechte Nachrichten: Für das Spiel zwischen dem VfB und FCB wird es keine kostenfreie Übertragung im Internet geben. Sky hat sich die Exklusivrechte an den Bundesliga-Spielen unter der Woche gesichert, bietet jedoch einen Livestream über Sky Go und Sky Ticket an.
Die Streamingplattform DAZN wird das Spiel nicht übertragen.
Alle Infos zur Übertragung am Montag, den 14.12.2021, um 18:30 Uhr hier im Überblick:
  • Free-TV: -
  • Pay-TV: Sky Sport 1, Sky Sport 5
  • Live-Stream: SkyTicket, SkyGo

Fußball heute live im TV und Stream: Wo werden die Spiele am 14.12.2021 übertragen?

Neben dem Südderby zwischen Stuttgart und Bayern warten auf die Fußball-Fans in Deutschland noch weitere spannende Duelle in der 1. Fußball-Bundesliga. Der VfL Wolfsburg zum Beispiel bekommt es nach fünf Pflichtspielniederlagen in Serie ab 20.30 Uhr mit dem 1. FC Köln zu tun. Auch die Premier League steht unter anderem mit dem amtierenden englischen Meister Manchester City in den Startlöchern.

FC Bayern in Stuttgart ohne Goretzka und Tolisso – Musialas Einsatz noch offen

Der FC Bayern muss das Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart an diesem Dienstag laut einem Bericht des TV-Senders Sky ohne die angeschlagenen Leon Goretzka und Corentin Tolisso bestreiten. Demnach mussten die beiden Mittelfeldspieler zu Hause bleiben.
Tolisso hat muskuläre Probleme. Es bestehe aber „keine strukturelle Verletzung“, berichtete Trainer Julian Nagelsmann am Montag. Goretzka laboriert weiter an Knieproblemen. Dazu hat sich Jamal Musiala beim Heimsieg gegen Mainz den Bruch eines Mittelhandknochens zugezogen. Die Hand wurde geschient. Sein Einsatz war offen. Eine Option für das Mittelfeld ist der Spanier Marc Roca.
Die Bayern wollen in Stuttgart die Herbstmeisterschaft auch rechnerisch perfekt machen. Nicht mit dabei ist weiterhin Joshua Kimmich nach seiner Corona-Infektion.

Stuttgart gegen Bayern: Aufstellung

Stuttgart: 1 Florian Müller - 5 Mavropanos, 2 Anton, 4 Kempf - 16 Karazor - 7 Coulibaly, 3 Endo, 23 Mangala, 37 Ito - 20 Förster, 17 Marmoush. - Trainer: Matarazzo
München: 1 Neuer - 5 Pavard, 4 Süle, 21 Hernandez, 19 Davies - 42 Musiala, 22 Roca - 7 Gnabry, 25 Thomas Müller, 11 Coman - 9 Lewandowski. - Trainer: Nagelsmann

FC Bayern: Stimmen zur Champions-League-Auslosung

Der FC Bayern trifft im Champions-League-Achtelfinale auf den spanischen Meister Atletico Madrid. Sportvorstand Hasan Salihamidzic warnt vor Atletico: „Es ist eines der attraktivsten Lose im Achtelfinale. Atletico ist spanischer Meister und wir wissen wie sie spielen. Da ist an beiden Spieltagen Topleistung gefragt, um weiterzukommen. Man weiß, wie Diego Simeone drauf ist. Unsere Jungs wissen, wie man Atlético nehmen muss. Ich hoffe, dass wir unsere Zuschauer in der Allianz Arena dann zurück haben.“
Auch Trainer Julian Nagelsmann lobt den kommenden CL-Gegner: „Es ist ein gutes Los. Wir hoffen, dass in beiden Stadien wieder volle Hütte sein kann. Atlético Madrid ist ein Club, der über mehrere Jahre sehr erfolgreich ist. Die Mannschaft ist sehr eingespielt. Der Trainer arbeitet dort schon seit vielen Jahren. Es wird ein spannendes Duell auch gegen einen emotionalen Trainer.“