Die Tour de France verspricht wie jedes Jahr viel Spannung und Spektakel. In 2022 beginnt das Etappenrennen am Freitag, 1.7.2022, in Kopenhagen, Dänemark und endet am 24. Juli in Paris, Frankreich. Tadej Pogačar vom UAE Team gewann die Tour de France im Jahr 2020 und 2021. Einen Tag vor der letzten Etappe liegt er auf dem zweiten Platz hinter Jonas Vingegaard.
  • Von wann bis wann fährt die Tour de France 2022?
  • Strecke: Welche Route wird gefahren?
Alle Infos zur Tour de France 2022 im Überblick.

Tour de France 2022 – Start, Termine und Zeitplan der Etappen

Die Tour de France 2022 startete am 01. Juli 2022 mit dem Einzelfahren in Kopenhagen. Üblicherweise beginnt die Tour de France immer an einem Samstag. Dieses Jahr allerdings war der Starttermin ein Freitag. Der Grund dafür ist, dass die ersten drei Etappen in Dänemark stattfinden. Im Anschluss reisen die Fahrer nach Frankreich. Die letzte Etappe endet am 24. Juli 2022, diese führt seit 1975 über die große Champs-Élysées in Paris.
Die Termine und der Zeitplan der Tour de France im Überblick.
  • 1. Etappe: Freitag, 1. Juli
  • 2. Etappe: Samstag, 2. Juli
  • 3. Etappe: Sonntag, 3. Juli
  • 4. Etappe: Dienstag, 5. Juli
  • 5. Etappe: Mittwoch, 6. Juli
  • 6. Etappe: Donnerstag, 7. Juli
  • 7. Etappe: Freitag, 8. Juli
  • 8. Etappe: Samstag, 9. Juli
  • 9. Etappe: Sonntag, 10. Juli
  • 10. Etappe: Dienstag, 12. Juli
  • 11. Etappe: Mittwoch, 13. Juli
  • 12. Etappe: Donnerstag, 14. Juli
  • 13. Etappe: Freitag, 15. Juli
  • 14. Etappe: Samstag, 16. Juli
  • 15. Etappe: Sonntag, 17. Juli
  • 16. Etappe: Dienstag, 19. Juli
  • 17. Etappe: Mittwoch, 20. Juli
  • 18. Etappe: Donnerstag, 21. Juli
  • 19. Etappe: Freitag, 22. Juli
  • 20. Etappe: Samstag, 23. Juli
  • 21. Etappe: Sonntag, 24. Juli
Jonas Vingegaard führt die Gesamtwertung am vorletzten Tag der Tour de France 2022 an.
Jonas Vingegaard führt die Gesamtwertung am vorletzten Tag der Tour de France 2022 an.
© Foto: David Stockman/dpa

Tour de France 2022 – Strecken und Route im Überblick

Die Tour de France 2022 beinhaltet insgesamt 21 Etappen, darunter 6 Flachetappen, 7 hügelige Etappen, 6 Bergetappen mit 5 Bergankünften und 2 Einzelzeitfahren. In diesem Jahr dürfen sich alle Fans auf neun neue Etappenorte freuen. Die Etappen in Dänemark sind zum allerersten Mal dabei. Die anderen neuen Etappenorte liegen in der Schweiz und im Südwesten von Frankreich. Der Typ der Strecken hat sich im Vergleich zu den vorherigen Jahren nur leicht geändert. Die Radsportler fahren durch vier Gebirge während der Rennen. Diese sind die Vogesen, die Alpen, das Zentralmassiv und die Pyrenäen. Auch in diesem Jahr stehen zwei Einzelfahrten auf dem Programm. Insgesamt werden 53 Kilometer in Einzelfahrten zurückgelegt. Nachdem im 2021 die Abschnitte mit dem Kopfsteinpflaster nicht bei den Etappen dabei waren, stehen dieses Jahr wieder auf dem Programm.
Alle Infos zu den Strecken und Etappen bei der Tour de France 2022 im Überblick.
  • 1. Etappe: Einzelfahrten, Kopenhagen/Dänemark - Kopenhagen (13,2 km)
  • 2. Etappe: Flachetappe, Roskilde - Nyborg (202,2 km)
  • 3. Etappe: Flachetappe, Vejle - Sönderborg (182 km)
  • 4. Etappe: Hügelige Etappe, Dünkirchen/Frankreich - Calais (171,5 km)
  • 5. Etappe: Hügelige Etappe, Lille Métropole - Arenberg Porte du Hainaut (153,7 km)
  • 6. Etappe: Hügelige Etappe, Binche/Belgien - Longwy/Frankreich (219,9 km)
  • 7. Etappe: Bergetappe, Tomblaine - La Super Planche des Belles Filles (176,3 km)
  • 8. Etappe: Hügelige Etappe, Dole - Lausanne/Schweiz (186,3 km)
  • 9. Etappe: Bergetappe, Aigle - Chatel Les Portes du Soleil/Frankreich (192,9 km)
  • 10. Etappe: Hügelige Etappe, Morzine Les Portes du Soleil - Megève (148,1 km)
  • 11. Etappe: Bergetappe, Albertville - Col du Granon (151,7 km)
  • 12. Etappe: Bergetappe, Briancon - Alpe d'Huez (165,1 km)
  • 13. Etappe: Flachetappe, Bourg d'Oisans - Saint-Etienne (192,6 km)
  • 14. Etappe: Hügelige Etappe, Saint-Etienne - Mende (192,5 km)
  • 15. Etappe: Flachetappe, Rodez - Carcassonne (202,5 km)
  • 16. Etappe: Hügelige Etappe, Carcassonne - Foix (178,5 km)
  • 17. Etappe: Bergetappe, Saint-Gaudens - Peyragudes (129,7 km)
  • 18. Etappe: Bergetappe, Lourdes - Hautacam (143,2 km)
  • 19. Etappe: Flachetappe, Castelnau-Magnoac - Cahors (188,3 km)
  • 20. Etappe: Einzelzeitfahren, Lacapelle-Marival - Rocamadour (40,7 km)
  • 21. Etappe: Flachetappe, Paris, La Defense Arena - Paris, Champs-Elysees (115,6 km)

Tour de France 2022: Preisgeldverteilung

Bei der diesjährigen Tour de France wird insgesamt ein Preisgeld von 2.282.000 Euro ausgeschüttet. Auf den Sieger der einzelnen Etappen wartet ein Preisgeld von 11.000 Euro. Der Zweitplatzierte erhält 5.500 Euro und der Drittplatzierte darf sich über 2.800 Euro freuen. Sogar der Fahrer auf dem 20. Platz erhält noch 300 Euro. Der diesjährige Tour-Sieger darf sich über ein Preisgeld von 500.000 Euro freuen. Die Plätze zwei und drei erhalten jeweils 200.000 und 100.000 Euro. Auch das Tragen der verschiedenen Trikots bringt den Fahrer ein Preisgeld ein. Der Träger des gelben Trikots bekommt pro Tag 500 Euro. Trägt der Fahrer das grüne Trikot bekommt er pro Tag ein Preisgeld von 300 Euro.