Das Warten hat ein Ende: Der Film-Klassiker „Tod auf dem Nil“ von Agatha Christie ist ab Donnerstag, 10.02.2022, in den deutschen Kinos zu sehen. Ein komplizierter Mordfall auf einer Kreuzfahrt in Ägypten, bei dem der Ermittler Hercule Poirot den Täter finden muss, verspricht Hochspannung. Wer der Mörder an Bord ist und wie sich der zeitlose Krimi entwickelt, könnt ihr nun auf der Leinwand verfolgen.
Wann ist der Kinofilm zu sehen? Um was geht es genau? Handlung, Darsteller, Trailer, Stream und Co. erfahrt ihr in diesem Artikel.

„Tod auf dem Nil“: Kinostart in Deutschland

Wie so viele andere Filme in den vergangenen Monaten wurde auch dieser Film mehrmals verschoben. Nun hat 20th Century Fox bekannt geben, wann der Film in die Kinos kommt: Am 10. Februar 2022 startet „Tod auf dem Nil“ in den deutschen Kinos!

„Tod auf dem Nil“: Handlung

Nach ihrer Hochzeit verbringen Lady Linnet Ridgeway und Simon Doyle die Flitterwochen in Ägypten. Mit von der Partie ist seine Ex-Verlobte und ehemals beste Freundin von Linnet Jacqueline, genannt Jackie. Als Linnet in einem Tempel fast von einem Stein erschlagen wird, beginnt Hercule Poirot seine Ermittlungen. Seiner Meinung nach geht es hier nicht mit rechten Dingen zu. Im weiteren Verlauf des Films geschieht dann tatsächlich ein Mord, den Poirot trotz der komplizierten Verhältnisse versucht aufzuklären.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Tod auf dem Nil“: Der deutsche Trailer

„Tod auf dem Nil“ ist eine legändere Verfilmung. Um vorab auf den Geschmack des Krimis zu kommen, könnt ihr euch hier den Trailer zum Kinofilm anschauen.

„Tod auf dem Nil“: Schauspieler im Cast

Für den Streifen konnte die Produktion erneut zahlreiche namhafte Schauspieler und Schauspielerinnen gewinnen:
  • Kenneth Branagh als Hercule Poirot
  • Gal Gadot als Linnet Ridgeway Doyle
  • Annette Bening als Euphemia
  • Armie Hammer als Simon Doyle
  • Letitia Wright als Rosalie Otterbourne
  • Tom Bateman als Bouc
  • Emma Mackey als Jacqueline de Bellefort
  • Rose Leslie als Louise
  • Sophie Okonedo als Salome Otterbourne
  • Adam Garcia als Syd
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Tod auf dem Nil“: Stream

Der Klassiker ist eine weltbekannte Verfilmung des Bestsellers von Agatha Christie. Wer es jedoch nicht bis ins Kino schafft, kann den Film problemlos zu Hause streamen. Einige Anbieter bieten den Film zum Leihen aus. Wer die sind und wie viel der Krimi in den eigenen vier Wänden kostet, seht ihr hier im Überblick:
  • Amazon: Für 3,99 Euro
  • iTunes: Für 3,99 Euro
  • Google Play: Für 2,99 Euro
  • Magenta TV: Für 2,99 Euro

„Tod auf dem Nil“: Drehort

Der Film wurde, wie sein Vorgänger auch, in den Longcross Studios bei London gedreht. Für weitere Aufnahmen hat die Filmcrew vor Ort in Ägypten gefilmt.

FSK – die Altersfreigabe für „Tod auf dem Nil“

Eltern fragen sich gewiss, ab welchem Alter der Film geeignet ist. „Tod auf dem Nil“ hat eine FSK 12, das heißt alle ab zwölf Jahren können sich auf den Film freuen.