Teddy Teclebrhan lässt seine große Niederlage gegen Max Mutzke bei „Schlag den Star“ hinter sich. In seiner eigenen ProSieben-Show „Teddy gönnt dir“ hat er bereits in der vergangenen Woche sein Können unter Beweis gestellt. Am Donnerstag, 10. Dezember 2020, geht die Show mit der zweiten Folge weiter und der Comedian tritt gegen zehn neue Kandidaten an. Nach fünf Siegen in Folge liegen 5000 Euro im Jackpot.
Für die Auftaktfolge gab es sehr positives Feedback. Auf Twitter lobten die Zuschauer das neue Format: „Richtig geile und megaunterhaltsame Show. Da kann Teddy Teclebrhan richtig glänzen mit seinem spontanen Humor! Kurzweilig, geil. Mehr davon“ und „Wie Teddy einfach zu lustig ist der Typ Ich Feier Teddys neue Show“ wurde etwa getwittert.

„Teddy gönnt dir“: Start, Sendetermine, Sendezeit

ProSieben zeigt im Dezember zunächst zwei Folgen von „Teddy gönnt dir“. Die Shows laufen jeweils zur Primetime. Die beiden Sendetermine samt Sendezeit:
  • Folge 1: Donnerstag, 03.12.2020 um 20:15 Uhr
  • Folge 2: Donnerstag, 10.12.2020 um 20:15 Uhr

„Teddy gönnt dir“: Wiederholung

Wer die Folgen verpasst hat, kann sich die Wiederholung im TV ansehen – wenn auch etwas spät.
  • Folge 1: Donnerstag, 10.12.2020 um 00:20 Uhr
  • Folge 2: Donnertag, 17.12.2020 um 00:30 Uhr

„Teddy gönnt dir“: Stream auf Joyn

Zeitgleich zur Ausstrahlung im TV kann die Sendung über den Streaming-Dienst Joyn verfolgt werden. Dort können die Episoden auch nach der Ausstrahlung als Wiederholung abgerufen werden.
Produziert wird „Teddy gönnt dir!“ von Raab TV im Auftrag von ProSieben. Steven Gätjen wird die neue Show moderieren.

„Teddy gönnt dir“: Die zehn Kandidaten am 10.12.2020

Diese zehn Kandidaten traten in der ersten Show am 10. Dezember gegen Teddy Teclebrhan an:
  • Cornelia (39, Düsseldorf)
  • Katja (32, Dortmund)
  • Tina (34, Hameln)
  • Kimberly (28, Duisburg)
  • Franzi (26, Köln)
  • Lukas (20, Aachen)
  • Martin (19, Bergisch-Gladbach)
  • Jean (21, Obertshausen)
  • Santos (24, Gelsenkirchen)
  • Jan (29, Lünen)

„Teddy gönnt dir“ – So funktioniert die Show

In „Teddy gönnt dir“ treten Kandidaten aus dem Publikum in verschiedenen Spielen gegen Teddy Teclebrhan an. Die Teilnehmer werden im Voraus vom Gastgeber persönlich ausgewählt.
Gespielt werden insgesamt zehn Runden pro Folge. Entscheidet der Kandidat das Duell für sich, darf er sich über mindestens 1.000 Euro freuen. Gewinnt Teclebrhan das Spiel, wandern 1.000 Euro in den Jackpot für das nächste Spiel.
Der Sieg sei „quasi sicher“, verspricht ProSieben mit Blick auf die Niederlage des Gastgebers bei der Spielshow „Schlag den Star“. „Sollte ein Kandidat allerdings gegen Teddy verlieren, dann gewinnt er nicht nur kein Geld, sondern ist auch noch die größte Null im Universum“, beschreibt der Sender das Konzept.

„Teddy gönnt dir“ Trailer

Einen kleinen, aber feinen Einblick in die neue Show von Teddy gibt der kurze Trailer:

Youtube Teddy gönnt dir

„Teddy gönnt dir“ Song Battle gegen Nico Santos

In der ersten Show sorgte vor allem auch das vierte Spiel genannt „Song Battle“ für Aufsehen. Teddy trat gegen Nico Santos an. Beide sangen selbst ausgewählte Songs. Kandidat Patrick musste nur zuhören und am Ende entscheiden, wer gewinnt. Die Regel: Stimmt seine Einschätzung mit der der „Fachjury“ ein, gehen 2000 Euro an ihn. Patrick setzte auf Nico Santos – und verlor das Spiel. Die Jury stimmte 4:1 für Teddy, der mit einer sehr guten gesanglichen Leistung überraschte.

Teddy Teclebrhan über „Teddy gönnt dir“

„Wenn mein Gegner besser ist, dann ist er eben besser. Ich will niemandem etwas beweisen.“ Der sonst so schlagfertige Comedian Teddy Teclebrhan stapelt im Vorfeld tief. Er möge es zwar zu spielen, ein Wettkampftyp, der „ausflippt und mit aller Macht gewinnen will“, sei er jedoch nicht, erklärt der Host der neuen Spielshow im ProSieben-Interview. Für ihn gehe es bei Spielen vor allem darum, Spaß zu haben. Seinen Gegnern den Sieg zu gönnen, sei für ihn kein Problem: „Wenn mich in meiner Show alle meine Gegner auseinandernehmen, dann mache ich aus Respekt einen Kniefall vor ihnen“.
Der Comedian hat eine klare Einstellung, mit der er in den Wettkampf geht: „Teddy gönnt euch gerne – aber er verschenkt nicht!“ Ob die Kandidaten also am Ende einen leichten Sieg davontragen, oder ob doch Teclebrhan einen stärkeren Gegner darstellt als erwartet, bleibt spannend.

Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wer ist Tedros Teclebrhan?

Seine Karriere begann für den gebürtigen Eritreer in der Schauspielbranche. Nach verschiedenen Rollen im SWR und ZDF gelang es Tedros Teclebrhan, genannt Teddy, im Jahr 2011 mit seiner eigenen TV-Show „Teddy-Show“ im ZDFneo der große Durchbruch.
Außerdem tourt der Entertainer mit seinem eigenen Bühnenprogramm durch Deutschland und ist als Gast und Gastgeber an unterschiedlichen Fernsehproduktionen beteiligt. Im Jahr 2019 startete mit „1:30“ die erste Unterhaltungsshow des Entertainers auf ProSieben.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Teddy Teclebrhan als Comedian

Neben seiner Tätigkeit in Film und Fernsehen ist Tedros „Teddy“ Teclebrhan vor allem auch durch seine Auftritte als Comedian bekannt. Wem Teclebrhan bekannt vorkommt, hat ihn vielleicht schon einmal in seinen Youtube-Videos oder Liveshows gesehen, für die er in die Rolle unterschiedlicher Charaktere schlüpft:
  • 2011: „Umfrage zum Integrationstest“ (Kurzfilm) als Teilnehmer einer Umfrage
  • 2012: Teddy Show – Tournee süd (Bühnenprogramm mit Teddy und Band)
  • 2011: „Antoine’s Traum“ (Kurzfilm/Dokumentation)
  • 2013: „Bootcamp“als Antoine
  • 2013: Teddy Show – Deutschlandtournee (Bühnenprogramm mit Teddy und Band)
  • 2017: „Wellensittich“ (Musikvideo auf YouTube) als Antoine Burtz feat. Teddy Teclebrhan
  • 2017: „Ds passiert alles in dein Birne!“ (Bühnenprogramm mit Teddy und Band)
  • 2019: „Lohn Isch Da“ (Musikvideo auf YouTube) als Antoine feat. Teddy Teclebrhan
  • 2020: „Deutschland isch stabil“ (Musikvideo auf YouTube) als Antoine Burtz feat. Teddy Teclebrhan

Teddy Teclebrhan auf Instagram

Nicht nur auf der Bühne oder bei YouTube unterhält Teddy seine Fans. Der Comedian ist auch auf Instagram fleißig und teilt regelmäßig witzige Clips mit seinen mehr als 700.000 Followern.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.