Die Snooker Weltmeisterschaft in Sheffield ist zu Ende. Am Montag, 2.5.2022, besiegte der Topfavoriten Ronnie O'Sullivan seinen Landsmann Judd Trump im Finale. Zum Turnier, das 17 Tage lang bis zum 2. Mai dauerte, gibt es hier Antworten auf die wichtigsten Fragen:
  • Wie sah der Spielplan zur Snooker-Weltmeisterschaft aus?
  • Wann lief das Finale?
  • Wer waren die Favoriten und gibt es deutsche Teilnehmer?
  • Wie hoch ist das Preisgeld bei der Snooker-Weltmeisterschaft 2022?
  • Wo wurde die Snooker-WM live in TV und Stream übertragen?

Wie sehen Spielplan und Ergebnisse der Snooker-Weltmeisterschaft 2022 aus?

Die Snooker-WM 2022 fand vom Samstag, 16. April, bis zum 2. Mai statt. Ausgetragen wird das Turnier traditionell im Crucible Theatre von Sheffield. Die 32 Teilnehmer ermittelten in fünf Runden (1. Runde, Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale) den neuen Snooker-Weltmeister. Pro Wettkampftag wurden in der Regel in drei Sessions zu festen Uhrzeiten die Partien gespielt. 

O'Sullivan vs. Trump: Topfavorit holt seinen siebten Titel

 Der Snooker-Weltranglistenerste Ronnie O'Sullivan hat seinen siebten WM-Titel im Crucible Theatre gewonnen. „The Rocket“, wie der Engländer O'Sullivan genannt wird, gewann am Montagabend gegen seinen Landsmann Judd Trump mit 18:13.  O'Sullivan gelang es mit dem siebten WM-Titel, mit dem er zum Schotten Stephen Hendry aufschließen könnte. 
  • Judd Trump vs. Ronnie O'Sullivan -  13:18 Endstand

Spiele im Halbfinale der Snooker-WM 2022

Die Halbfinales der Snooker-WM wurden vom 28. April bis 30. April 2022 ausgetragen. Und das waren die Ansetzungen:
  • Mark Williams vs. Judd Trump: 16:17
  • John Higgins vs. Ronnie O’Sullivan  11:17

Snooker-WM 2022: So lief das Viertelfinale

Das Viertelfinale wird am 26.04.2022 und 27.04.2022 gespielt. Diese Partien stehen fest:
  • Spiel 25: Bingtao Yan - Mark Williams: 11:13 
  • Spiel 28: Stephen Maguire - Ronnie O'Sullivan: 5:13 
  • Spiel 26: Stuart Bingham vs. Judd Trump: 8:13 
  • Spiel 27: Jack Lisowski vs. John Higgins: 12:13

Ergebnisse der 2. Runde bei der Snooker-WM 2022

Jackson Page - Mark Williams: 3:13 
  • Xingtao Zhao - Stephen Maguire: 9:13 
  • Mark Allen - Ronnie O'Sullivan: 4:13 
  • Mark Selby - Bingtao Yan: 10:13 
  • Anthony McGill - Judd Trump: 11:13 
  • Neil Robertson - Jack Lisowski: 12:13 
  • Kyren Wilson - Stuart Bingham: 9:13 
  • Noppon Saengkham - John Higgins: 7:13 

  Ergebnisse der 1. Runde bei der Snooker-WM 2022

  • Mark Selby - Jamie Jones: 10:7
  • Bingtao Yan - Chris Wakelin 10:6
  • Barry Hawkins - Jackson Page: 7:10 
  • Mark Williams - Michael White: 10:3
  • Kyren Wilson - Junhui Ding: 10:8
  • Stuart Bingham - Haotian Lyu: 10:5
  • Anthony McGill - Liam Highfield: 10:7
  • Judd Trump - Hossein Vafaei: 10:4
  • Neil Robertson - Ashley Hugill: 10:5
  • Jack Lisowski - Matthew Stevens: 10:8
  • Luca Brecel - Noppon Saengkham: 5:10 
  • John Higgins - Thepchaiya Un-Nooh: 10:7
  • Xington Zhao - Jamie Clarke: 10:2
  • Shaun Murphy - Stephen Maguire: 8:10 
  • Mark Allen - Scott Donaldson: 10:6
  • Ronnie O'Sullivan - David Gilbert: 10:5

 Wer sind die Favoriten bei der Snooker-WM 2022?

Einen absoluten Favoriten für die Snooker-WM 2022 auszumachen, ist nicht so einfach. Snooker-Genie Ronnie O'Sullivan (England) ist wieder die Nummer eins, Mark Selby (ebenfalls England) kam als Titelverteidiger ins Turnier. Auch Judd Trump (England) und Neil Robertson (Australien) wurden für den wichtigsten Triumph des Jahres als aussichtsreiche Kandidaten gehandelt. Snooker-Experte Rolf Kalb: „Ich habe einige Favoriten mit Problemen auf dem Zettel. Ich würde mich in diesem Jahr nicht wundern, wenn es einen Außenseitersieg gäbe. In diesem Jahr scheint er eher möglich als in den Vorjahren.“

Snooker-WM: Gibt es deutsche Teilnehmer?

Bei der Snooker-Weltmeisterschaft 2022 sind leider keine deutschen Spieler dabei. Lukas Kleckers und Simon Lichtenberg sind erneut in der Qualifikation gescheitert und haben damit eine deutsche Premierenteilnahme im Crucible Theatre verpasst. Beide verloren in der dritten Runde. Der 25 Jahre alte Kleckers unterlag mit 5:6 gegen Matthew Selt aus England. Lichtenberg (24) musste sich mit 0:6 dem Iraner Hossein Vafaei geschlagen geben.

Wie hoch ist das Preisgeld bei der Snooker-Weltmeisterschaft 2022?

Als Preisgeld werden bei der Snooker-WM 2022 mehr als 2 Millionen Pfund verteilt. Der Sieger des Turniers erhält allein die stolze Summe von 500.000 Pfund. Über die verschiedenen Spielrunden verteilt, sieht das Preisgeld so aus:
  • Sieger: 500.000 Pfund ( ca. 600.000 Euro)
  • unterlegener Finalist: 200.000 Pfund (240.000 Euro)
  • Halbfinale: 100.000 Pfund (120.000 Euro)
  • Viertelfinale: 50.000 Pfund (60.000 Euro)
  • Achtelfinale: 30.000 Pfund (36.000 Euro)
  • letzte 32: 20.000 Pfund (24.000 Euro)

Wo wird die Snooker-WM 2022 live in TV und Stream übertragen?

Der TV-Sender Eurosport ist wie gewohnt umfangreich mit von der Partie, zeigt alleine auf seinem Free-TV-Kanal rund 110 Stunden Liveprogramm. Weitere Spiele der Snooker-WM gibt es via Stream. An den meisten Wettkampftagen sind bei der Snooker-WM drei Sessions pro Tag angesetzt: eine am Vormittag, eine am Nachmittag und eine am Abend. Gespielt wird in Sheffield normal an zwei Tischen.