Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ zählt sie zu den Top 40 unter 40 Talenten der Wirtschaft: Die deutsche Unternehmerin Sarna Röser hat sich vor allem als designierte Nachfolgerin des Familienunternehmens „Zementrohr- und Betonwerke Karl Röser & Sohn GmbH“ einen Namen gemacht. Im Laufe ihrer Karriere hat sie außerdem die Plattform „Beamcoo“ gegründet und ist Aufsichtsrätin der „Fielmann AG“ und jüngste Beirätin der „Deutschen Bank AG“ geworden. In der Vox-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ 2022 nimmt sie zwischen den anderen Investoren nun Platz als „Gast-Löwin“.
  • Hat die Unternehmerin Kinder und ist sie verheiratet?
  • Wer ist ihr Vater?
  • Und wie alt ist sie?
Wir haben Sarna Röser genauer unter die Lupe genommen. Alle Infos von ihrem Lebenslauf bis hin zu ihrem Instagram-Account findet ihr hier.

Sarna Röser Steckbrief: Alter, Wohnort, Instagram, Beruf

Alle Fakten zu der Unternehmerin im Überblick:
  • Name: Sarna Marie Elisabeth Röser
  • Beruf: Unternehmerin, Aufsichtsrätin, Beirätin
  • Geburtstag: 04. Juli 1987
  • Alter: 34 Jahre
  • Sternzeichen: Krebs
  • Geburtsort: Bietigheim-Bissingen
  • Wohnort: Mundelsheim
  • Beziehungsstatus: unbekannt
  • Kinder: unbekannt
  • Instagram: sarna.roeser
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sarna Röser als Investorin in „Die Höhle der Löwen“ 2022

Sarna Röser ist im April 2022 Gast-„Löwin“ in der elften Staffel der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“. Dort hat sie neben den bekannten Investoren die Möglichkeit, in verschiedene Start-Ups und Gründer zu investieren. Bei „Die Höhle der Löwen“ präsentieren Menschen ihre Erfindungen und Geschäftsideen fünf erfolgreichen Unternehmern, den sogenannten „Löwen“. Gelingt es den Kandidaten, einen oder mehrere „Löwen“ von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen, bekommen sie von ihnen das nötige Startkapital oder Unterstützung bei der Expansion ihres Unternehmens. Im Gegenzug erhalten die Investoren Unternehmensanteile, die sich natürlich möglichst bald rentieren sollen.
Bereits 2021 war das „Ankerkraut“-Gründerpaar Stefan und Anne Lemcke in einer Folge zu Gast. Die beiden haben in der zehnten Staffel den anderen Investoren den ein oder anderen Deal vor der Nase weggeschnappt. Ob es bei Sarna Röser auch bei einem einmaligen Auftritt bleiben wird, steht im Moment noch nicht fest.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Hat Sarna Röser einen Ehemann und Kinder?

Ihr Privatleben hält Sarna Röser komplett aus der Öffentlichkeit heraus. Aus diesem Grund ist nicht bekannt, ob sie einen Ehemann oder einen Freund hat. Auch darüber, ob sie Kinder hat, macht Sarna Röser bisher noch keine offiziellen Angaben. In einem Interview mit „Die jungen Unternehmer“ erzählte sie jedoch, dass sie durch und durch ein Familienmensch ist und ihre Zeit am liebsten Zuhause bei ihrer Familie verbringt.

Sarna Röser: Vater und Unternehmen

Sarna Rösers Vater Jürgen Röser ist 1985 nach seinem Studium zum Dipl. Wirtschaftsingenieur an der Universität Karlsruhe ins elterliche Familienunternehmen „Zementrohr- und Betonwerke Karl Röser & Sohn GmbH“ in Mundelsheim eingetreten. Als Familienunternehmer übernahm er dort 1988 zusammen mit seinem Bruder als Mitgesellschafter die Geschäftsführung. 1998 gründete er das Unternehmen „RW Best. GmbH & Co.KG“ zur Vermarktung eines Patentproduktes im deutschsprachigen Raum. Seit 2004 engagiert er sich als „Business Angel“ beim „Venture Forum Neckar“ in Heilbronn. Zusammen mit seiner Frau Brigida Röser gründete er 2007 außerdem die „Social Angels Stiftung“.
Jürgen Röser hat seine Tochter Sarna Röser des weiteren als designierte Nachfolgerin des Familienunternehmens „Zementrohr- und Betonwerke Karl Röser & Sohn GmbH“ erklärt.

Sarna Röser: Lebenslauf

Sarna Röser wurde bereits früh von ihrem Vater in die Führung seines Unternehmens, der „Zementrohr- und Betonwerke Karl Röser & Sohn GmbH“, eingebunden. Nach ihrem Abitur studierte sie von 2006 bis 2009 internationale Betriebswirtschaftslehre in Stuttgart und an der University of Northumbria at Newcastle, woraufhin sie 2013 ein Aufbaustudium im Bereich Corporate Social Responsibility an der Hochschule Luzern absolvierte.
Neben ihrer Rolle als designierte Nachfolgerin für das Familienunternehmen, hat die 34-Jährige außerdem mit drei Geschäftspartnern „Beamcoo“ gegründet. „Beamcoo“ ist eine Plattform, die sich an Unternehmen richtet und es Mitarbeitern verschiedenster Branchen ermöglicht, sich zu vernetzen und Ressourcen und Ideen zu teilen. Seit 2009 engagiert sie sich zudem in der „Social Angels Stiftung“ ihres Vaters, die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend als ein Leuchtturmprojekt Deutschlands ausgezeichnet wurde.
Darüber hinaus ist Sarna Röser seit 2018 Vorsitzende beim Verband der „Jungen Unternehmer“. In ihrer Position setzt sie sich unter anderem dafür ein, das Unternehmerbild in Deutschland zu überarbeiten.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sarna Röser ist Aufsichtsrätin der „Fielmann AG“

2020 wurde Sarna Röser das jüngste Mitglied im Aufsichtsrat der „Fielmann AG“, Deutschlands größter Optikerkette. Außerdem ist sie seit 2020 als eine der jüngsten Beirätinnen der „Deutschen Bank AG“ aktiv und als stellvertretende Vorsitzende der „Ludwig-Erhard-Stiftung e.V.“, sowie im Vorstand der „Wertekommission – Initiative Werte Bewusste Führung e. V.“, tätig.

Sarna Röser Podcast: „U-Talk by Sarna Röser“

Neben ihrer Karriere als Unternehmerin hat Sarna Röser ihren eigenen Podcast namens „U-Talk by Sarna Röser“. In diesem spricht sie mit verschiedenen Unternehmern und Politikern über die Wirtschaftslage und andere Themen der Betriebswirtschaft. Unter anderem hatte sie bereits den Vorsitzenden der FDP und amtierenden Finanzminister Christian Lindner zu Gast.