Im ZDF ist es wieder Zeit für große Gefühle: Am Sonntag, 15.05.2022, läuft „Rosamunde Pilcher – Liebe ist unberechenbar“ im Rahmen des „Herzkinos“. Darin geht es um die Informatikerin Mary, die fest davon überzeugt ist, dass Liebe keine Schicksalsmacht ist, sondern Gesetzmäßigkeiten folgt, die sich berechnen lassen. Doch dann lernt sie den Social-Media-Experten Paul kennen und stellt ihre Einstellung zunehmend infrage.
  • Gibt es den Film in der ZDF-Mediathek?
  • Worum geht es genau?
  • Wer sind die Darsteller im Cast?
Sendetermine, Handlung, Stream, Besetzung und Co. – alle Infos zum Film gibt es hier in der Übersicht.

„Rosamunde Pilcher – Liebe ist unberechenbar“: Sendetermin und Sendezeit

Im Rahmen des „Herzkinos“ wird es im ZDF wieder romantisch: Am Sonntag, 15.05.2022, strahlt das Zweite die neue Episode „Liebe ist unberechenbar“ der beliebten Filmreihe „Rosamunde Pilcher“ aus. Der Film beträgt eine Länge von etwa 90 Minuten und wird zur Primetime um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

„Rosamunde Pilcher – Liebe ist unberechenbar“: ZDF-Mediathek

Wie gewohnt könnt ihr auch die neue Episode der belieben Filmreihe in der ZDF-Mediathek streamen. Dort ist „Rosamunde Pilcher – Liebe ist unberechenbar“ bereits einige Tage vor der TV-Ausstrahlung online. Das Video ist seit dem 07.05.2022 um 10 Uhr verfügbar. Zudem steht der Film in der Mediathek auch nachträglich als Wiederholung ein Jahr lang zur Verfügung.

„Rosamunde Pilcher – Liebe ist unberechenbar“: Handlung

Die Informatikerin Dr. Mary Cameron ist fest davon überzeugt: Liebe ist keine Schicksalsmacht, sondern folgt Gesetzmäßigkeiten, die sich berechnen lassen. Ein von ihr neu entwickelter Algorithmus führt auf dem Datingportal „Cupid's Match“ Paare zusammen. Ihr Chef hofft, mit der neuen Programmierung die Konkurrenz auszustechen. Um die Plattform bekannter zu machen, starten sie eine große Werbeaktion.
In dieser wird ein junges Paar ausgesucht, das nach Marys Algorithmus perfekt zusammenpasst: Amanda und Zac. Sie beziehen für einen Monat ein traumhaftes Cottage an der Küste. Sollten beide beschließen zu heiraten, bekommen sie das Haus als Mitgift zur Hochzeit. Die ganze Aktion wird neben Mary vom Social-Media-Experten Paul begleitet. Er gibt nicht viel auf Berechnungen, sondern glaubt lieber an die Magie des Verliebens, die Menschen zusammenführt, und gerät darüber sofort mit Mary aneinander. Denn nach dem ersten Treffen von Paul mit dem ausgewählten Paar steht für ihn fest, dass die beiden nicht zueinander passen. Mary belehrt Paul, es geht dabei nicht um „Glauben“, sondern um faktenbasiertes „Wissen“.
Was die Informatikerin in ihrem Algorithmus nicht berechnet hat: Die „Lovebirds“ haben ihre Fragebögen nicht wahrheitsgetreu ausgefüllt, ihre berechneten Übereinstimmungen sind in Wahrheit nur sehr gering. Nachdem Mary Paul besser kennenlernt, stellt Mary die Unfehlbarkeit ihres Algorithmus zunehmend infrage. Ist die Liebe am Ende doch ganz und gar unberechenbar?
Jamie Butler plant in "Liebe ist unberechenbar" eine Werbeaktion für seine Dating-Plattform.
Jamie Butler plant in „Liebe ist unberechenbar“ eine Werbeaktion für seine Dating-Plattform.
© Foto: ZDF/Jon Ailes

„Rosamunde Pilcher – Liebe ist unberechenbar“: Darsteller

Wer sind die Schauspieler im Cast von „Rosamunde Pilcher – Liebe ist unberechenbar“? Die Besetzung des Spielfilms im Überblick:
Rolle –  Darsteller
  • Dr. Mary Cameron – Maxine Kazis
  • Paul Morrris – Tobias van Dieken
  • Amanda Mayford – Eva Nürnberg
  • Zachary Lockwood – Tobias Schäfer
  • June Cameron – Julia Bremermann
  • Gerald Cameron – René Ifrah
  • Jamie Butler – Alexander James Perkins

„Rosamunde Pilcher – Liebe ist unberechenbar“: Drehort

Die Filmreihe „Rosamunde Pilcher“ ist vor allem für ihre traumhaften Kulissen bekannt. Auch in „Liebe ist unberechenbar“ zieht die Landschaft die Zuschauer in ihren Bann. Gedreht wurde der Film an verschiedenen Küstenorten in Cornwall im Jahr 2021. Dazu zählen Constantine Bay, St. Kew und Charlestown. Die Küste von Cornwall ist seit mehr als 25 Jahren Drehort für die beliebte Reihe des ZDF-Herzkinos.