Der 36-jährige Spanier Rafael Nadal spielt seit seinem vierten Lebensjahr Tennis. Sein Onkel und gleichzeitig auch Trainer erkannte das Talent von Nadal sehr früh. Heute ist er einer der erfolgreichsten Tennisspieler aller Zeiten. In seiner Karriere feierte Rafael Nadal insgesamt 92 Titel im Einzel und 11 Turniersiege im Doppel. Nadal führt auch die Liste der gewonnenen Grand-Slam-Titel an. 22 Grand-Slam-Titel konnte der Spanier bisher sammeln, damit führt er die Liste vor Novak Djokovic und Roger Federer (beide 20 Titel) an. Bei den Australian Open 2023 musste sich der Tennis-Star allerdings bereits in Runde 2 aufgrund einer Verletzung geschlagen geben.
Alle Infos über den Tennis-Star im Porträt.

Rafael Nadal im Steckbrief: Alter, Größe und Instagram

Alle Fakten zu dem Tennisspieler im Überblick:
  • Name: Rafael Nadal Parera
  • Alter: 36
  • Geburtstag: 3. Juni 1986
  • Sternzeichen: Zwilling
  • Geburtsort: Manacor, Mallorca
  • Wohnort: Manacor, Mallorca
  • Staatsangehörigkeit: Spanien
  • Größe: 185 cm
  • Beruf: Tennisspieler
  • Frau: Maria Perelló
  • Instagram: rafaelnadal

Haben Nadal und seine Ehefrau Maria Perelló Kinder?

Am 19. Oktober 2019 heiratete Nadal seine langjährige Freundin Maria Perelló. Die Hochzeit fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Seine Ehefrau Maria stammt ebenfalls aus Mallorca und ging mit Nadals Schwester zusammen zur Schule. Maria studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität in Balearen und London. Im Anschluss arbeitete sie bei einem Energieversorger. Heute kümmert sie sich ausschließlich um die Nadal-Stiftung. Maria begleitet ihren Mann nur zu den wichtigen Grand-Slam-Turnieren. Das Paar hat derzeit noch keine Kinder. Nadal entschied sich dazu, erst nach seiner Karriere Kinder zu bekommen. Jedoch ist klar, dass Maria und Rafael mehrere Kinder bekommen möchten.

Wie viel verdient Rafael Nadal?

Der spanische Superstar verdient jährlich ca. 20 Millionen Euro. Insgesamt hat Nadal ein geschätztes Vermögen von 185 Millionen Euro. Das Vermögen des Spaniers setzt sich aus Preisgeldern und verschiedenen Sponsorenverträgen zusammen. Mit einem Vermögen von 185 Millionen Euro zählt Nadal zu den 100 reichsten Prominenten auf der Welt. 130 Millionen Euro hat Rafael Nadal alleine durch Preisgelder eingenommen. Damit liegt er auf Platz drei der Tennis-Preisgeld-Rangliste.

Rafael Nadal: Erfolge und Rekorde

Rafael Nadal hält zahlreiche Rekorde im Tennissport. Er hält den Rekord für die meisten Grand-Slam-Titel. Insgesamt hat Nadal 22 Grand-Slam-Turniere gewinnen können. Nadal gewann alleine die French Open 14-mal, das ist vermutlich ein Rekord für die Ewigkeit. Außerdem konnte Nadal drei Titel auf drei verschiedenen Unterlagen im selben Jahr gewinnen, auch das ist ein Rekord. Auch in der Weltrangliste hält der Spanier einen Rekord. Er war die älteste Nummer eins zum Jahresende. Rafael Nadal konnte bereits mehrfach alle Grand-Slam-Turniere gewinnen. Insgesamt gewann er 14-mal die French Open, zweimal die Australien Open, zweimal das Turnier von Wimbledon und viermal konnte er die US Open für sich entscheiden. Auch bei den ATP-Turnieren feierte der Spanier zahlreiche Erfolge. 35 Titel konnte er auf der Tour sammeln.

Verletzung/Krankheit: Rafael Nadal leidet an chronischen Fußschmerzen

Im Jahr 2005 wurde in dem linken Fuß von Nadal das Müller-Weiss-Syndrom diagnostiziert. Das ist eine degenerative Erkrankung des Kahnbeins, bei der das Knochengewebe abstirbt. Rafael Nadal spielt deshalb mit speziellen Einlagen in den Schuhen. Ohne diese wäre eine fortsetzung der Karriere nicht möglich. Nach seinem Triumph bei den French Open 2022 sagte der Spanier: Es ist offensichtlich, dass ich so nicht weitermachen kann und auch nicht weitermachen will.“ Doch auch von anderen Verletzungen ist der Spanier immer wieder geplagt: Bei den Australian Open 2023 verlor er aufgrund einer Hüftverletzung das Zweitrunden-Duell gegen Mackenzie McDonald.