Auf die ARD-Zuschauer warten wieder neue Geschichten aus der Arztpraxis auf Rügen. Den Auftakt der neuen Folgen von „Praxis mit Meerblick“ macht am Freitag, 1. April 2022, der Film „Mutter und Sohn“. In Folge 13 der beliebten Reihe zeigt Insel-Ärztin Nora Kaminski wieder vollen Einsatz für ihre Patienten. Anstatt sich nach einem Unfall zu schonen, setzt sie alles daran, einem jungen Leukämiekranken zu helfen...
  • Wann läuft der Film?
  • Ist die Folge im Stream verfügbar?
  • Worum geht es in „Mutter und Sohn“?
  • Wer sind die Darsteller?
Sendetermine, Mediathek, Handlung und Besetzung – wir haben alle Infos zum neuen Film aus der Reihe „Praxis mit Meerblick“ für euch in der Übersicht.

„Praxis mit Meerblick – Mutter und Sohn“: ARD-Sendetermine

Drei neue Geschichten aus der Reihe „Praxis mit Meerblick“ sind im April im Ersten zu sehen. Den Auftakt macht Folge 13, die den Titel „Mutter und Sohn“ trägt. Sie wird am Freitag, 1. April 2022, zur Primetime im Ersten gezeigt und anschließend mehrmals wiederholt.
Die Sendetermine und Sendezeit im Überblick:
  • 01.04.2022 um 20:15 Uhr im Ersten
  • 02.04.2022 um 20:15 Uhr im Ersten
  • 07.04.2022 um 14:00 Uhr auf ONE
  • 08.04.2022 um 06:50 Uhr auf ONE
  • 10.04.2022 um 13:30 Uhr auf ONE

„Praxis mit Meerblick – Mutter und Sohn“: Stream in der Mediathek

Wer Folge 13 der Reihe „Praxis mit Meerblick“ im Fernsehen verpasst, hat Glück. Der Film ist auch in der ARD Mediathek verfügbar. Bei der Sendung gilt online first: Wer es also nicht erwarten kann, bis „Mutter und Sohne“ im TV ausgestrahlt wird, kann den Film schon am 31. März 2022 als Stream sehen. Er ist ab dann sechs Monate lang in der Mediathek verfügbar.

„Praxis mit Meerblick – Mutter und Sohn“: Handlung von Folge 13

Nach ihrem Verkehrsunfall, bei dem sich Nora Kaminski ein Schädel-Hirn-Trauma zugezogen hat, schont sich die Rügen-Ärztin nicht lange. Das führt dazu, dass sich sich Chefarzt Dr. Heckmann ernsthaft um seine Kollegin sorgt, und Sohn Kai über so viel Dickköpfigkeit staunt.
Nora glaubt derweil fest daran, dass nur sie dem 18-jährigen Moritz, der an Leukämie erkrankt ist, helfen kann. Seine einzige Angehörige Katja Daskow, die ihn kurz nach der Geburt adoptiert hat, scheidet leider als Stammzellenspenderin aus. Um dafür die leibliche Mutter zu gewinnen, nimmt Nora weder Rücksicht auf ihre Gesundheit noch auf Geheimnisse der beiden Frauen. Ein ungutes Gefühl plagt die Praxisinhaberin nach dem Tod einer 70-jährigen Patientin. Zwar trägt Nora keine Schuld an dem Infarkt von Doris Hebestreit. Mit ihrem Sohn Markus, der die Ärztin dennoch zur Rechenschaft ziehen möchte, muss Nora ins Reine kommen.
Wer spielt in der neuen Folge der ARD-Reihe "Praxis mit Meerblick" mit? Die Besetzung im Überblick.
Wer spielt in der neuen Folge der ARD-Reihe „Praxis mit Meerblick“ mit? Die Besetzung im Überblick.
© Foto: ARD Degeto/Boris Laewen

„Praxis mit Meerblick – Mutter und Sohn“: Darsteller von Folge 13

In Folge 13 von „Praxis mit Meerblick“ erwarten die Zuschauer neben bekannten Gesichtern auch neue Schauspieler. Wer ist im Cast vertreten? Das ist die Besetzung im Film „Mutter und Sohn“:
  • Nora Kaminski – Tanja Wedhorn
  • Dr. Hannes Stresow – Benjamin Grüter
  • Peer Kaminski – Dirk Borchardt
  • Dr. Heckmann – Patrick Heyn
  • Dr. Maja Pirsich – Anne Werner
  • Mandy Petersen – Morgane Ferru
  • Kai Kaminski – Lukas Zumbrock
  • Michael Kubatsky – Michael Kind
  • Roswitha Wing – Petra Kelling
  • Moritz Daskow – Frederic Balonier
  • Markus Hebestreit – Steffen Schroeder
  • Katja Daskow – Vera Kasimir
  • Marie Lund – Daniela Schulz
  • Jana Bug – Anne Weinknecht
  • Max Jensen – Bernhard Piesk
  • Doris Hebestreit – Swetlana Schönfeld
  • Priester Heintje Loss – Torsten Michaelis
  • Lars Hinrichs – Bo Hansen

„Praxis mit Meerblick – Mutter und Sohn“: Drehort

Die Filme der Reihe „Praxis mit Meerblick“ nehmen die ARD-Zuschauer mit in den hohen Norden Deutschlands. Folge 13 wurde von April bis Juni 2021 unter anderem in Berlin gedreht. Selbstverständlich war auch die Ostseeinsel Rügen selbst einer der Drehorte. Dort ging es nach Sassnitz, Stralsund, Neuenkirchen und Ralswiek.