Otto Waalkes ist ein ostfriesischer Komiker und mit seinem einprägsamen Gesicht aus dem deutschen Fernsehen bekannt. Er zählt zu den erfolgreichsten Vertretern des deutschen Humors. Neben seiner Komiker-Karriere, ist er allerdings auch in diversen Filmen wie beispielsweise „7 Zwerge – Männer allein im Wald“ oder „Ice Age“ als Schauspieler und Synchronsprecher tätig. Was die meisten Fans nicht wissen ist, dass er auch als Sänger aktiv ist und bereits zahlreiche Alben sowie Singles veröffentlicht hat. 
  • Hat er eine Frau und Kinder?
  • In welchen Filmen hat er mitgespielt?
  • Wie groß ist sein Vermögen?
Wir haben den Komiker genauer unter die Lupe genommen. Alle Infos von seiner Tour bis hin zu seinem Onlineshop findet ihr hier.

Otto Waalkes im Steckbrief: Alter, Größe, Wohnort, Instagram

Alle Fakten zu dem Komiker im Überblick:
  • Name: Otto Gerhard Waalkes
  • Beruf: Komiker, Comiczeichner, Musiker, Schauspieler, Regisseur, Synchronsprecher
  • Geburtstag: 22. Juli 1948
  • Alter: 73 Jahre
  • Sternzeichen: Krebs
  • Größe: 1,75 m
  • Geburtsort: Emden
  • Wohnort: Hamburg
  • Beziehungsstatus: geschieden
  • Kinder: einen Sohn (Benjamin)
  • Instagram: ottoause

Hat Otto Waalkes eine Frau und Kinder?

Otto Waalkes heiratete seine erste Frau Manuela Ebelt im Jahr 1987. Im selben Jahr vervollständigte die Geburt des gemeinsamen Sohnes Benjamin Karl Otto Gregory das Familienglück des Paares. Die Beziehung der beiden scheiterte jedoch, sodass sie sich 1999 scheiden ließen.
Ein Jahr später heiratete Otto Waalkes die Schauspielerin Eva Hassmann. Das Paar führte nach eigenen Angaben eine offene Ehe, in der sie oft an verschiedenen Orten lebten. Auch diese Beziehung scheiterte, sodass sich die beiden im November 2011 offiziell trennten. Im November 2012 folgte die Scheidung.

Otto Waalkes Lieder: Das „Zwergenlied“ und Co.

Otto Waalkes bekam im Alter von zwölf Jahren seine erste Gitarre geschenkt, die seine Liebe zur Musik entflammte. Bereits als Jugendlicher trat er daraufhin mit seiner Band „The Rustlers“ in Ostfriesland auf und sang meistens Lieder von „The Beatles“. Im Jahr 1972 lernte er schließlich seinen späteren Manager Hans Otto Mertens kennen, gründete mit ihm das Musiklabel „Rüssl Räckords“ und veröffentlichte zusammen mit diesem seine erstes Album „Otto“. Dieses verkaufte sich über 500.000 Mal und erhielt Platin. Daraufhin folgten zahlreiche weitere Alben, wie „Das Wort zum Montag“ und „Hilfe Otto kommt!“.
Des Weiteren veröffentlichte Otto Waalkes Soundtracks zu seinen Filmen. Zum Kinofilm „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“ erschien im Jahr 2006 die Single-CD mit dem sogenannten „Zwergenlied“, „7 Zwerge – Steh’ auf, wenn du auf Zwerge stehst“. Gesungen wird dieses von Otto Waalkes selbst und den weiteren Schauspielern des Filmes.

Otto Waalkes Filme: „Otto – Der Film“, „7 Zwerge“ und Co.

Neben seiner Karriere als Musiker ist Otto Waalkes auch als Schauspieler tätig. Seine erste Schauspielrolle hatte er in der Komödie „Otto – Der Film“, in welcher er sich selbst spielte. Otto wanderte darin vom Land in die Stadt aus und wurde dort von einem Kreditkai betrogen.
Auf seine erste Schauspielrolle folgten zahlreiche weitere, wie zum Beispiel „Otto – Der Außerfriesische“ und „Otto – Der Liebesfilm“. Im Jahr 2004 drehte er schließlich den Film „7 Zwerge – Männer alleine im Wald“, der sich sehr frei an das Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ der Brüder Grimm anlehnte und in welchem er eine Hauptrolle spielte. Der Film erreichte fast sieben Millionen Zuschauer in den deutschen Kinos. Im Jahr 2006 folgte dann die Fortsetzung „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“. Der Film erhielt schlussendlich die „Goldene Leinwand“ für drei Millionen Zuschauer in den ersten 18 Monaten.
Hier bekommt ihr eine Übersicht der Filme, in welchen Otto Waalkes bereits mitgespielt hat:
  • 1985: „Otto – Der Film“
  • 1987: „Otto – Der neue Film“
  • 1989: „Otto – Der Außerfriesische“
  • 1992: „Otto – Der Liebesfilm“
  • 2000: „Otto – Der Katastrofenfilm“
  • 2001: „Kommando Störtebeker“
  • 2004: „7 Zwerge – Männer allein im Wald“
  • 2006: „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“
  • 2010: „Otto’s Eleven“
  • 2014: „Der 7bte Zwerg“
  • 2015: „Kartoffelsalat – Nicht fragen!“
  • 2015: „Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft“
  • 2018: „Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft“
  • 2021: „Catweazle“

Otto Waalkes als Synchronsprecher bei „Ice Age“ und Co.

Seit 1998 ist Otto Waalkes als Synchronsprecher tätig – zunächst in den Disney-Filmen „Mulan“ und „Mulan“ 2, in denen er den Drachen Mushu sprach. 2002 synchronisierte er dann in der deutschen Ausgabe des Zeichentrickfilms „Ice Age“ erstmals das Faultier Sid. Aufgrund des großen Erfolgs gab er auch in den weiteren fünf Teilen der Filmreihe dem Faultier Sid seine Stimme.

Otto Waalkes: Shop

Neben seiner Karriere als Komiker und Schauspieler betreibt Otto Waalkes auch einen eigenen Onlineshop. Unter dem Namen „Ottifant“ verkauft er zahlreiche verschiedene Dinge von Plüschtieren über Klamotten bis hin zu Gemälden. Hier gelangt ihr zu seinem Onlineshop.

Otto Waalkes hat Tour 2022 abgesagt

Nachdem Otto Waalkes seine Europatour „OTTO – Live“ bereits von 2021 auf 2022 verschieben musste, fühlte er sich nun gezwungen auch 2022 die rund 86 Shows in insgesamt fünf Ländern abzusagen. Auf seiner eigenen Internetseite erklärte er, dass die aktuellen Maßnahmen, die unterschiedlichen Verordnungen und Bestimmungen in Europa wie auch in den Bundesländern, für die Tour keine Planungssicherheit garantieren würden. Dies sei jedoch für die Durchführung einer Tour dieser Größenordnung unverzichtbar. „Lachen auf Abstand, Singen mit Masken, Feiern mit angezogener Spaßbremse – das wären gerade für eine Otto-Show keine guten Voraussetzungen“, so der Komiker auf seiner Website. Auch eine Verschiebung der Tournee um ein weiteres Jahr sei aus organisatorischen Gründen nicht umsetzbar. „Viele Konzerthallen sind für die kommenden Jahre nahezu ausgebucht.“

Otto Waalkes: Vermögen

Durch seine jahrelange Karriere als Komiker und Schauspieler hat Otto Waalkes in den vergangenen Jahren ein beachtliches Vermögen angehäuft. Laut der Internetseite dasvermoegen.com soll er ein geschätztes Vermögen von rund 9 Millionen Euro besitzen.