Tischtennis ist eine der faszinierendsten Rückschlag-Sportarten der Welt, entsprechend groß ist auch das Interesse an den Wettbewerben bei Olympia.
Eine Bronzemedaille für Dimitrij Ovtcharov und sicheres Silber für das deutsche Männer-Team - so schaut die bisherige Olympia-Bilanz 2021 im Tischtennis aus. Ovtcharov & Co. wollen ihren Finaleinzug in Tokio veredeln. Doch wann laufen die Matches? Wo werden sie übertragen?

Tischtennis Olympia 2021 Team-Events - Männer im Finale um Gold gegen China

Mit Silber im Finale von Tokio am Freitag (12.30 Uhr/MESZ) wollen sich Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll und Patrick Franziska nicht zufrieden geben. „Wir glauben daran, dass wir den Weg bis zum Ende gehen können“, sagte Ovtcharov, der in der Einzel-Konkurrenz Bronze gewonnen hatte. Olympia-Gold hat es für das deutsche Tischtennis noch nie gegeben.

Tischtennis Herren: Spiel um Gold in der Mannschaft - Chinesen noch ungeschlagen

Faktisch spricht auch diesmal wenig für einen Coup. Noch nie haben die an eins gesetzten Asiaten in dem 2008 eingeführten Team-Wettbewerb verloren, dreimal triumphierten sie. Nur drei einzelne Matches überließen sie in allen Jahren ihren Kontrahenten. In Tokio gaben sie erst vier Sätze ab, treten mit den Top Drei der Weltrangliste an und haben Einzel-Olympiasieger Ma Long in ihren Reihen.
„Es ist die größte Herausforderung im Tischtennis und wahrscheinlich eine der größten Herausforderungen im Sport überhaupt, im Finale der Olympischen Spiele dem chinesischen Team gegenüberzustehen“, bekannte Ovtcharov. Anders als im Einzel-Halbfinale mit feinster Tischtennis-Unterhaltung will er diesmal nicht nur nah dran am Coup gegen Ma Long sein. Das 3:2 im Halbfinale gegen Gastgeber Japan mit Auftritten auf Weltklasse-Niveau ermutigt. „Wir müssen über uns hinauswachsen. Wir sind aber gefühlt bereit dazu“, sagte Boll.

Deutsche Tischtennis-Frauen verlieren Spiel um die Bronze-Medaille

Die deutschen Tischtennis-Frauen haben bei den Olympischen Spielen die erhoffte Medaille im Teamwettbewerb verpasst. Petrissa Solja, Han Ying und Shan Xiaona unterlagen Hongkong im Spiel um Bronze mit 1:3 und gingen nach der zweiten Niederlage in Folge leer aus. 2016 in Rio hatte die Mannschaft von Bundestrainerin Jie Schöpp noch Silber gewonnen. "Das schmerzt. Der vierte Platz ist unglaublich undankbar, am Ende haben wir keine Medaille", sagte Europameisterin Solja. Schöpp, die im Anschluss an Olympia nach neun Jahren als Bundestrainerin aufhört, war ebenfalls enttäuscht: "Wir sind den Druck nicht losgeworden. Meine Spielerinnen haben gegen sich und ihre Ängste gekämpft - und leider nicht gewonnen."

Tischtennis Olympia 2021: Einzel-Übertragung und Ergebnisse

Dimitrij Ovtcharov hat zum zweiten Mal in seiner Karriere Olympia-Bronze im Tischtennis gewonnen. Der 32-Jährige bezwang den erst 19 Jahre alten Taiwanesen Lin Yun-Ju nach vier abgewehrten Matchbällen mit 4:3 (13:11, 9:11, 6:11, 11:4, 4:11, 15:13, 11:7) und schaffte wie schon in London 2012 den Sprung auf das Treppchen.

Dimitrij Ovtcharov gewinnt Bronze bei Olympia 2021

Dimitrij Ovtcharov ist erst der zweite Nicht-Chinese mit zwei olympischen Einzelmedaillen. Vor ihm hatte dieses Kunststück nur Schwedens einstiges Tischtennis-Genie Jan-Ove Waldner (Gold 1992 und Silber 2000) geschafft. Insgesamt war es für Ovtcharov sogar die fünfte Olympiamedaille nach Silber (2008) und zweimal Bronze (2012, 2016) mit dem deutschen Team. Fünf Medaillen hat bei den Männern neben Ovtcharov bislang nur der Chinese Wang Hao (Team-Gold 2008 und 2012, Einzel-Silber 2004, 2008 und 2012) geholt.

Tischtennis: Boll-Aus im Achtelfinale

Tischtennis-Altmeister Timo Boll schied durch ein 1:4 gegen den Südkoreaner Jeoung Young Sik zum vierten Mal in Folge im Achtelfinale aus. Er musste sich bei seinen sechsten Olympischen Spielen mit 1:4 Sätzen (8:11, 11:7, 7:11, 9:11, 4:11) geschlagen geben.

Tischtennis: Han Ying scheidet bei den Frauen aus

Der DTTB muss weiter auf seine erste Medaille bei Olympischen Spielen im Damen-Einzel warten. In Tokio schied Abwehrstrategin Han Ying (Düsseldorf/Tarnobrzeg) als letzte Deutsche und Europäerin im Viertelfinale aus. Die 38-Jährige musste sich der 19 Plätze höher eingestuften Weltranglistendritten Sun Yingsha mit 0:4 geschlagen geben. Europameisterin Petrissa Solja (Langstadt) war bereits am Montag bei ihrem Turniereinstieg in der dritten Runde gescheitert.

Tischtennis im TV: Diese Disziplinen werden übertragen

Ob Einzel, Mannschaft oder Mixed – Tischtennis-Begeisterte dürfen sich bis zum Ende der Olympischen Spiele am 8. August auf einige Wettkämpfe freuen. Aber an welchen Tagen und zu welcher Uhrzeit ist Tischtennis bei Olympia 2021 zu sehen? Ob ARD, ZDF, live, Stream – wo werden die Tischtennis-Wettkämpfe überhaupt ausgestrahlt? Dieser Artikel verschafft einen Überblick zu folgenden Fragen:
  • Wann wird Tischtennis bei Olympia im Fernsehen übertragen?
  • Wie ist der Zeitplan für Tischtennis in den verschiedenen Arten?

Olympia 2021 Tischtennis: Zeitplan und Ablauf

Im Tischtennis finden 26 Wettkämpfe statt. Das sind die Daten und die Uhrzeiten (zu deutscher Zeit):
  • Samstag, 24.07.: Einzel Frauen - Vorrunde, Einzel Männer - Vorrunde, Mixed Doppel - Achtelfinale, Einzel Männer - Runde 1, Einzel Frauen - Runde 1
  • Sonntag, 25.07.: Mixed Doppel - Viertelfinale, Einzel Männer - Runde 2, Einzel Frauen - Runde 2, Mixed Doppel - Halbfinale
  • Montag, 26.07.: Einzel Männer - Runde 2, Einzel Frauen - Runde 2 (ab 3 Uhr), Einzel Männer - Runde 3, Einzel Frauen - Runde 3 (ab 7.30 Uhr), Mixed Doppel - Spiel um Bronze (13 Uhr), Mixed Doppel - Spiel um Gold (14 Uhr)
  • Dienstag, 27.07.: Einzel Männer - Runde 3, Einzel Frauen - Runde 3 (ab 3 Uhr), Einzel Männer - Achtelfinale, Einzel Frauen - Achtelfinale (ab 9.30 Uhr)
  • Mittwoch, 28.07.: Einzel Frauen - Viertelfinale (3 Uhr), Einzel Männer - Viertelfinale (4 Uhr)
  • Donnerstag, 29. 07.: Einzel Frauen - Halbfinale (4 Uhr), Einzel Männer - Halbfinale (8 Uhr), Einzel Frauen - Spiel um Bronze (13 Uhr), Einzel Frauen - Spiel um Gold (14 Uhr)
  • Freitag, 30.07.: Einzel Männer - Spiel um Bronze (13 Uhr), Einzel Männer - Spiel um Gold (14 Uhr)
  • Sonntag, 01.08.: Männer Team - Achtelfinale, Frauen Team - Achtelfinale (3 Uhr)
  • Montag, 02.08.: Männer Team - Achtelfinale (3 Uhr), Frauen Team - Achtelfinale (3 Uhr), Frauen Team - Viertelfinale (7.30 Uhr), Männer Team - Viertelfinale (7.30 Uhr)
  • Dienstag, 03.08.: Frauen Team - Viertelfinale, Männer Team - Viertelfinale (beides 3 Uhr), Frauen Team - Halbfinale
  • Mittwoch, 04.08.: Frauen Team - Halbfinale (3 Uhr), Männer Team - Halbfinale (7.30 Uhr)
  • Donnerstag, 05.08.: Frauen Team - Spiel um Bronze (4 Uhr), Frauen Team - Spiel um Gold (12.30 Uhr)
  • Freitag, 06.08.: Männer Team - Spiel um Bronze (4 Uhr), Männer Team - Spiel um Gold (12.30 Uhr)

Free-TV, ARD, ZDF, Livestream: Wo wird Tischtennis bei Olympia 2021 übertragen?

Am Samstag, 24.07.2021, sind die Wettkämpfe im Tischtennis bei Olympia gestartet, am 6. August finden die letzten Turniere statt. Die Spieler und Spielerinnen treten im Tokyo Metropolitan Gymnasium gegeneinander an. Die Wettkämpfe kann man auf ARD und ZDF anschauen. An folgenden Tagen und zu folgenden Uhrzeiten übertragen die Sender die Olympischen Spiele im Fernseher:
  • 24.07.2021: 00.45 bis 17.00 Uhr – ZDF
  • 25.07.2021: 01.05 bis 17.00 Uhr – ARD
  • 26.07.2021: 23.15 bis 17.00 Uhr – ZDF
  • 27.07.2021: 00.10 bis 17.00 Uhr – ARD
  • 28.07.2021: 01.30 bis 17.00 Uhr – ZDF
  • 29.07.2021: 00.50 bis 17.00 Uhr – ARD
  • 30.07.2021: 01.10 bis 17.00 Uhr – ZDF
  • 31.07.2021: 23.55 bis 17.00 Uhr – ARD
  • 01.08.2021: 01.15 bis 17.00 Uhr – ZDF
  • 02.08.2021: 02.10 bis 17.00 Uhr– ARD
  • 03.08.2021: 01.35 bis 17.00 Uhr – ZDF
  • 04.08.2021: 00.55 bis 17.00 Uhr – ARD
  • 05.08.2021: 00.45 bis 17.00 Uhr – ZDF
  • 06.08.2021: 01.05 bis 17.00 Uhr – ARD
  • 07.08.2021: 23.45 bis 17.00 Uhr – ZDF
  • 08.08.2021: 23.55 bis 17.00 Uhr – ARD

TV-Übertragung Eurosport Tischtennis bei Olympia 2021

Eurosport hat das Recht an allen Wettbewerben der Olympischen Spiele und überträgt 24 Stunden live aus Tokio. Ein Livestream ist 24 Stunden lang bei Joyn verfügbar.

Tischtennis bei Olympia 2021: Die deutschen Sportler und Sportlerinnen

Im Einzel bei den Herren treten Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov an. In der Mannschaft kommt noch Patrick Franziska dazu. Ersatzmann ist Benedikt Duda.
Bei den Damen treten Petrissa Solja und Han Ying im Einzel an, Shan Xiaona kommt in der Mannschaft dazu.
Das Mixed-Team bilden Patrick Franziska und Petrissa Solja.

Übertragung Tischtennis: Zeitverschiebung und Uhrzeit in Japan

Wer dem deutschen Team bei den Tischtennis-Wettkämpfen zuschauen will, muss öfter mal um 3 Uhr morgens gucken. Denn Japan ist sieben Stunden vor der deutschen Zeit. Schalten wir also um 3 Uhr nachts den Fernseher ein, ist es in Japan schon 10 Uhr morgens.