Der dritte „Donnerstagskrimi im Ersten“ im neuen Jahr nimmt die ARD-Zuschauer direkt noch einmal mit in den hohen Norden: Am 19. Januar 2023 läuft eine neue Folge der beliebten Reihe „Nord bei Nordwest“. In „Natalja“ stellt sich eine gleichnamige Frau vor, was Rätsel aufwirft, denn Natalja sollte eigentlich schon längst gestorben sein.
  • Wann läuft die Folge im TV?
  • Worum geht es?
  • Welche Schauspieler sind im Cast?
Von Stream bis Drehort – in dieser Übersicht zu „Natalja“ haben wir euch alle Infos zusammengefasst.

„Nord bei Nordwest – Natalja“: Sendetermine und Sendezeit

„Natalja“ ist der 20. Film der „Nord bei Nordwest“-Reihe. Die Erstausstrahlung findet am 19. Januar 2023 zur Primetime um 20:15 Uhr im Ersten statt. Anschließend wird der Film noch einmal wiederholt: am 20. Januar 2023 um 00:30 Uhr.

Gibt es „Natalja“ in der ARD-Mediathek?

Wer den „DonnerstagsKrimi im Ersten“ verpasst, hat Glück: „Natalja“ ist auch online verfügbar. Nach der Ausstrahlung kann er in der ARD-Mediathek sechs Monate lang gestreamt werden.

Worum geht es in „Nord bei Nordwest – Natalja“?

Jule Christiansens Tierarztpraxis läuft auf Hochtouren, als eines Tages eine Frau auftaucht, die sich mit dem Namen „Natalja“ vorstellt. Komisch, denn Hauke Jacobs ist sich sicher, dass Natalja schon längst tot sein sollte. Die mysteriöse Frau scheint auf der Flucht zu sein. Vor wem? Wahrscheinlich vor der BKA und der russischen Polizei. Natalja wird schließlich festgenommen. Sie spricht ständig über ihren Sohn, doch auch dieser scheint nur ein Rätsel mit sich zu bringen. Bevor Hannah Wagner und Hauke Jacobs ermitteln könne, stehen sie zwischen den Fronten zweier Geheimdiensten.
Eine Frau, die sich als Natalja (Jaschka Lämmert) vorstellt, taucht plötzlich auf. Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) und Hannah Wagner (Jana Klinge) stehen vor zahlreichen Rätseln.
Eine Frau, die sich als Natalja (Jaschka Lämmert) vorstellt, taucht plötzlich auf. Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) und Hannah Wagner (Jana Klinge) stehen vor zahlreichen Rätseln.
© Foto: NDR/Sandra Hoever

„Nord bei Nordwest – Natalja“: Besetzung am 19.01.2023

Hinnerk Schönemann ist seit der ersten Folge fester Bestandteil im Cast von „Nord bei Nordwest“. Wer sind die weiteren Darsteller in der Folge „Natalja“?
Rolle – Schauspieler
  • Hauke Jacobs – Hinnerk Schönemann
  • Hannah Wagner – Jana Klinge
  • Jule Christiansen – Marleen Lohse
  • Anna-Lena Kurkowa – Marina Weis
  • Hamit Heplevent – Ercan Durmaz
  • Natalja Soljenka – Jaschka Lämmert
  • Ben Soljenko – Justus Johanssen
  • Rolf Leger – Holger Daemgen
  • Herr Töteberg – Stephan A. Tölle
  • Frau Bleckmann – Regine Hentschel
  • Mehmet Ösker – Cem Ali Gültekin
  • Puttkammer – Joshy Peters
  • Simon Rost – Rainer Furch
  • Elias Peukert – Jona Truschkowski
  • Frederik Peukert – Markus Frank
  • Jens Holthusen – Ben Daniel Jöhnk

Wo und wann wurde „Natalja“ gedreht?

Viele Zuschauer der Krimi-Reihe fragen sich, wo sich der Ort Schwanitz an der Ostsee befindet. Wer danach sucht, wird auf der Karte jedoch nicht fündig, denn der Ort ist fiktiv. Wie die vorherigen Filme wurde auch „Natalja“ dennoch überwiegend an der Ostsee gedreht. Die Drehorte waren auf der Insel Fehmarn und im Ferienort Travemüde. Zudem sind einige Szenen in und um Hamburg entstanden.

Alle Folgen „Nord bei Nordwest“ in Reihenfolge

„Nord bei Nordwest“ ist eine Krimi-Reihe des ARD, die seit 2014 zu sehen ist. Bisher sind 20 reguläre Filme und ein Weihnachtsspecial in dieser Reihe erschienen. Weitere sind aktuell noch geplant.
Hier bekommt ihr eine Übersicht aller bereits veröffentlichter Filme: