In der zweiten Woche nach dem Start in die 102. Saison der National Football League steht am Sonntag, 19.09., ein echtes Top-Spiel auf dem Programm. Die New England Patriots reisen ins MetLife Stadium nach New Jersey zu den New York Jets. Die Teams mussten am ersten Spieltag in der vergangenen Woche jeweils eine Niederlage einstecken. Für beide geht es nun um den ersten Sieg in der neuen NFL-Saison.
Die New England Patriots spielten mit dem Stuttgarter Jakob Johnson im Kader am vergangenen Sonntag ihr erstes Match gegen die Miami Dolphins und unterlagen knapp mit 16:17. Bei den New York Jets sah die Niederlage mit 14:19 im Spiel gegen die Carolina Panthers etwas deutlicher aus.
  • Wer überträgt heute das Spiel New England Patriots gegen New York Jets?
  • Ist die Begegnung ab 19 Uhr live im Free-TV zu sehen?
  • Gibt es einen kostenlosen Livestream?
  • Alle Infos zum Spiel Patriots vs. Jets gibt es hier:

NFL 2021/22 – Patriots vs. Jets: Uhrzeit, Kickoff, Spielort

Das Spiel der New England Patriots gegen die New York Jets findet am Sonntag, den 19.09.2021, um 19 Uhr statt.
Alle Infos zum Spiel im Überblick:
  • Teams: New England Patriots, New York Jets
  • Wettbewerb: NFL 2021/22, 2. Spieltag
  • Datum und Uhrzeit: Sonntag, 19.09. um 19 Uhr
  • Stadion: MetLife Stadium
  • Spielort: New Jersey

Übertragung: Wer zeigt New England Patriots vs. New York Jets im Free-TV und Live-Stream?

ProSieben überträgt insgesamt 21 Spiele (Hauptrunde, Play-offs und Super Bowl) live und damit so viele wie nie zuvor - die Partie zwischen den New England Patriots und den New York Jets aber leider nicht. Dafür zeigt jedoch ran.de eine kostenlose Übertragung des Spiels im Live-Stream.
Auf der Streaming-Plattform DAZN kann man die Partie ebenfalls sehen. Alle, die dort kein Abo haben, können den Steamingdienst noch bis Oktober kostenlos testen.

Football-Übertragung: Wo werden die Spiele der neuen NFL-Saison 2021/22 übertragen?

ProSieben MAXX strahlt wie gewohnt am Sonntagabend Livespiele aus. Zusätzlich gibt es ausgewählte Übertragungen im Livestream auf ran.de.
Der Livestreamingdienst DAZN zeigt in der Hauptrunde die Begegnungen in der Nacht zu Freitag, Montag (beide 02.20 Uhr) und Dienstag (02.15). Hinzu kommen 18 Einzelspiele zur frühen Kick-off-Zeit am Sonntag (19.00), alle Play-off-Spiele und der Super Bowl.
Erstmals gibt es eine deutschsprachige Konferenz am Sonntagabend (ENDZN), dazu weiter die englischsprachige (RedZone).

NFL-Profi Johnson: Traum von Patriots-Spiel in Deutschland

Der deutsche Football-Profi Jakob Johnson wünscht sich sehnlichst ein NFL-Spiel seiner New England Patriots in Deutschland. "Ich versuche, jeden hier im Gebäude zu bearbeiten, dass die Patriots den Zuschlag erhalten - weil ich denke, dass das der entscheidende Schritt ist", sagte der Fullback aus Stuttgart. Die NFL hatte zuletzt ein Spiel auf deutschem Boden für spätestens 2023 in Aussicht gestellt. "Wir haben gesehen, was die Spiele in England für den Sport bedeutet haben", betonte Johnson (26), der als einziger Deutscher neben Amon-Ra St. Brown (21/Detroit Lions) den Sprung in einen 53er-Kader geschafft hatte. "Wie dort die Begeisterung gestiegen ist - und da sind bestimmt 50 Prozent der Leute aus Deutschland angereist.“
Deutschland sei der größte Markt auf dem alten Kontinent, betonte NFL-Europa-Chef Brett Gosper bei ran: "Es wird ein Spiel in Deutschland geben. Die Frage ist nur noch, wann und wo."

Berlin, Dortmund und München mögliche Stadien für NFL-Spiel in Deutschland

Die Stadien in Berlin, Dortmund und München hatte Gosper als "sehr gute Kandidaten" bezeichnet, auch Frankfurt und Hamburg gelten als Option. Die endgültige Entscheidung soll es im Dezember geben.
Ein Spiel in Deutschland könne die Football-Begeisterung dort weiter vergrößern und dafür sorgen, "dass die NFL sieht, wie wichtig der Sport hier ist, wieviele Fans sich hier die Nächte um die Ohren schlagen", sagte Johnson.
Ein Spiel in Deutschland könne die Football-Begeisterung dort weiter vergrößern und dafür sorgen, "dass die NFL sieht, wie wichtig der Sport hier ist, wieviele Fans sich hier die Nächte um die Ohren schlagen", sagte Johnson.

NFL-Spiele bereits seit 2007 in London

Bereits seit 2007 finden regelmäßig NFL-Spiele der Regular Season in London statt, auch in dieser Saison sind wieder zwei geplant. Schon dort sei "die Begeisterung gestiegen", sagte Johnson, "und da sind bestimmt 50 Prozent der Leute aus Deutschland angereist." Es waren zwar "nur" 6000, doch die NFL wurde aufmerksam