Die besten Jugendfußballteams werden sich am 7. und 8. Januar 2023 beim 31. Mercedes-Benz Junior Cup im Glaspalast Sindelfingen treffen. Das renommierte Hallenturnier, das nach zweijähriger Pause durch die Corona-Pandemie wieder stattfindet, wird U-19-Mannschaften aus der ganzen Welt zusammenbringen. Unter den Teilnehmern befinden sich der VfB Stuttgart, Benfica Lissabon und Manchester United.
Alle Infos zu den Gruppen, dem Spielplan und zur Übertragung im TV bekommt ihr hier.

Teilnehmer und Gruppen beim Mercedes-Benz Junior Cup 2023

Beim 31. Mercedes-Benz JuniorCup im Glaspalast Sindelfingen werden neben dem Rekordsieger VfB Stuttgart auch Benfica Lissabon (erstmalige Teilnahme), Manchester United, Galatasaray Istanbul, RB Leipzig, 1. FC Köln, FC Augsburg (erstmalige Teilnahme) und der amtierende Titelverteidiger Rapid Wien teilnehmen. Die Gruppenauslosung in der Mercedes-Benz Arena begleitete Nico Willig, der U19-Trainer des VfB Stuttgart.
Die Gruppen für den Mercedes-Benz Junior Cup 2023:

Gruppe A

  • Manchester United
  • VfB Stuttgart
  • Galatasaray Istanbul
  • RB Leipzig

Gruppe B

  • Rapid Wien
  • 1. FC Köln
  • Benfica Lissabon
  • FC Augsburg
Die Gruppen des Mercedes-Benz JuniorCups 2023.
Die Gruppen des Mercedes-Benz JuniorCups 2023.
© Foto: Pressematerial von Mercedes-Benz

Gruppen in der Zwischenrunde beim Mercedes-Benz Junior Cup 2023

Nach der Gruppenphase wird bei diesem Turnier eine Zwischenrunde gespielt. Dafür werden die Teams erneut in Gruppen eingeteilt. Die ersten beiden jeder Gruppen ziehen ins Halbfinale ein und dürfen um den Turniersieg spielen.
Die Gruppen in der Zwischenrunde beim Mercedes-Benz Junior Cup 2023:

Gruppe 1

  • Manchester United
  • 1. FC Köln
  • FC Augsburg
  • VfB Stuttgart

Gruppe 2

  • Rapid Wien
  • Galatasaray Istanbul
  • RB Leipzig
  • Benfica Lissabon

Spielplan und Zeitplan für den Mercedes-Benz Junior Cup

Die Eröffnung des Mercedes-Benz Junior Cups erfolgt am Samstag, den 7. Januar, um 11.45 Uhr. Gleich im Anschluss daran startet das Turnier mit dem ersten Vorrundenspiel zwischen dem VfB Stuttgart und Galatasaray Istanbul. Um 16:02 Uhr beginnt dann das letzte Gruppenspiel. Nach zwei anschließenden Zwischenrundenspielen ist der erste Turniertag beendet. Die Zwischenrunde wird am Sonntag, den 8. Januar um 13.00 Uhr fortgesetzt.
Alle Termine der Finalrunde am 8. Januar im Überblick:
  • 15:40 Uhr: Halbfinale 1
  • 15:40 Uhr: Halbfinale 2
  • ab 16:45 Uhr: Platzierungsspiele
  • 18:00 Uhr: Finale
  • 18:30 Uhr: Siegerehrung

TV-Übertragung des Mercedes-Benz Junior Cups 2023

Der Mercedes-Benz JuniorCup 2023 wird von Sport1 live im TV übertragen. Der Free-TV-Sender zeigt an beiden Turniertagen die Partien der U19-Profimannschaften.

Junior Cup in Sindelfingen ein Turnier für künftige Stars

Das Turnier der U-19-Profimannschaften ist für viele junge Spieler eine erstklassige Möglichkeit, sich in den Vordergrund zu spielen. Welche Qualität die Mannschaften beim Mercedes-Benz Junior Cup haben, zeigt sich mit einem Blick auf die letzten Jahre: Mehr als 120 Spieler aus 37 Ländern liefen nach der JuniorCup-Teilnahme später für ihre jeweiligen Nationalmannschaften auf. 29 ehemaligen Teilnehmern des Mercedes-Benz JuniorCups gelang der Sprung in die deutsche Nationalmannschaft. Unter anderem Manuel Neuer, Mesut Özil, Sami Khedira, Benedikt Höwedes und Christoph Kramer, die zusammen 2014 in Brasilien mit Deutschland Weltmeister wurden. Aber auch aktuelle Nationalspieler wie Joshua Kimmich, Thilo Kehrer oder Leroy Sané waren in ihrer Jugend beim Mercedes‑Benz JuniorCup dabei.