Bekannt wurde sie in den 90ern mit Hits wie „Bailando“ und „Vamos a la playa“. Bei „Kampf der Realitystars“ 2021 ging sie als Siegerin hervor: Loona. Die aus den Niederlande stammende Sängerin wohnt mit Freund und Tochter auf Mallorca. Am thailändischen Strand kämpfte sie einen Monat lang um den Titel und ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro – und das mit Erfolg. Die Gewinnerin der RTL2-Show sorgte jedoch schon vor der Staffel mit einer Fake-Beziehung mit Gina-Lisa-Lohfink für Aufsehen. Während der Sendung sorgte sie als Auslöser eines Streits zwischen Chis Broy und Andrej Mangold um Jenefer Riili für Schlagzeilen.
Doch wie tickt Loona eigentlich? Alle Infos zu Alter, Vermögen, Tochter und warum sie kurzzeitig verpixelt wurde findet ihr im Porträt.

Loona Sängerin: Name, Wohnort, Alter, Instagram

  • Name: Loona
  • Bürgerlicher Name: Marie-Jose van der Kolk
  • Beruf: Sängerin
  • Geburtstag: 16.09.1974
  • Alter: 46 Jahre
  • Sternzeichen: Jungfrau
  • Geburtsort: IJmuiden (Niederlande)
  • Staatsangehörigkeit: Niederlande
  • Wohnort: Zandvoort, Mallorca
  • Größe: 164 cm
  • Partner: Mark Van der Waal
  • Instagram: loonamjc

Gewinner „Kampf der Realitystars“ 2021: Loona ist die Siegerin

Am Ende lag die Entscheidung in den Händen der anderen Kandidaten. Aus Konkurrenten wurden Juroren. Die verbliebenen sieben Promis, die es nicht in die Top 3 geschafft hatten, entschieden darüber, wer als Gewinner aus dem Finale in Folge 10 hervorgeht. Ihre Wahl fiel auf Loona.
Für die Sängerin war die zweite Staffel von „Kampf der Realitystars“ 2021 eine Achterbahn der Emotionen. Die Gewinnerin beschreibt es als „die wohl irrsinnigste Reise, die ich je gemacht habe“. Ihre Welt sei jedoch die Bühne und das Performen. Doch sei sie neugierig gewesen auf das Abenteuer „Reality-TV“: „Es war eine persönliche Herausforderung.“ Die anderen Kandidaten, so sagt Loona im Finale, habe sie sehr lieb gewonnen.

Loona: Herkunft, Freund und Tochter Saphira

Marie-José van der Kolk alias Loona ist in der niederländischen Kleinstadt Ijmuiden geboren. Sie absolvierte nach der Schule eine Ausbildung zur Bürokauffrau und machte eine professionelle Tanz- und Theaterausbildung. Immer wieder zog es sie nach Mallorca, anfänglich nur für einen Sommer-Ferienjob. Mittlerweile lebt die 46-Jährige auf der Insel.
Zu Beginn ihrer Karriere war Loonas musikalischer Partner DJ Sammy auch ihr Lebensgefährte. Die beiden führten eine mehrjährige Beziehung, die im Jahr 2005 endete. Im selben Jahr wurde auch ihre gemeinsame Tochter Saphira Maria geboren. Seit 2010 ist Loona mit dem Niederländer Mark Van der Waal liiert.
Den Anstoß bei der RTL2-Show mitzumachen bekam Loona übrigens von ihrer Tochter. Nach anfänglichem Zögern überzeugte die 16-Jährige ihre Mama, die beiden haben auch schon ein paar Folgen zusammen angesehen.

Sängerin Loonas Lieder: „Bailando“, „Popstars“, „Vamos a la Playa“

Anfang der 90er Jahre begann sie mit dem Musikproduzenten DJ Sammy zusammenzuarbeiten. Sie trat mit ihm erst als Tänzerin und später auch als Sängerin unter dem Künstlernamen „Carisma“ auf. Im Jahr 1995 veröffentlichten die beiden ihre erste Single „Life is just a Game“. Drei Jahre später änderte das Duo seinen Künstlernamen zu „Loona“.
Mit Dance-Coversongs erzielten die beiden große Erfolge. Der Song „Bailando“, eine Coverversion des belgisch-spanischen Duos Paradisio, wurde zum Sommerhit des Jahres 1998 und belegte in Deutschland und in der Schweiz mehrere Wochen lang Platz eins der Charts. Loona gewann für „Bailando“ den ersten „Echo“ für die beste Dance-Single und auch die nächste Auszeichnung ließ nicht lange auf sich warten. Wegen ihres 1999 veröffentlichten Hits „Mamboleo“, einer Coverversion des Liedes „Mambo“ von Herbert Grönemeyer, wurde Loona erneut ein Echo für die beste Dance-Single verliehen. 2008 saß Loona für die siebte Staffel von „Popstars“ mit Sido und Detlef D! Soost in der Jury. 2012 ließ sie sich für den „Playboy“ fotografieren. Nach einigen vergleichsweise weniger erfolgreichen Songs landete Loona im Jahr 2011 mit „Vamos a la Playa“ erneut einen erfolgreichen Sommerhit.

Loona: Neue Version von „Bailando“

23 Jahre nach der Veröffentlichung von „Bailando“ hat die Sängerin Loona eine neue Version ihres Hits veröffentlicht. Gemeinsam mit Juan Daniél und Phil The Beat hat sie aus dem einstigen Sommerhit eine Elektro-Nummer gemacht.
Youtube

Youtube „Bailando“ – Loona, Juan Daniél & Phil The Beat

Loona und Gina-Lisa: Fake-Beziehung und Wiedersehen

Von Juli 2011 bis April 2012 gaben Marie-José van der Kolk und Gina Lisa Lohfink vor, eine Beziehung zu führen. Im Jahr 2013 erklärte Loona das Verhältnis sei inszeniert gewesen und allein aus Marketinggründen zustande gekommen. Bei den Dreharbeiten zu „Kampf der Realitystars“ 2021 kam es nun zum erneuten Aufeinandertreffen der beiden Frauen.
In Folge 1 erzählte Loona den anderen Kandidaten von ihrer Fake-Beziehung zu Gina-Lisa. Ja, sie habe die Liebesbeziehung zu Gina-Lisa vorgetäuscht, um mehr PR zu bekommen. Gina-Lisa Lohfink spielte in ihrem Musikvideo mit, jemand habe den beiden gesagt, sie sollen sich einen Kuss geben. Das Foto ging durch die Medien. Daraufhin hätten die Frauen laut Loona überlegt, was sie jetzt machen sollen – und ließen alle im Glauben, sie führen eine Beziehung. Loona habe es irgendwann gereicht. Gina-Lisa ordnete das Geschehen etwas anders ein: „Ich habe das schon ernst gemeint.“
Böses Blut scheint es zwischen den beiden jedoch nicht zu geben. Bei ihrem ersten Treffen in der TV-Show begrüßten sich die Frauen überschwänglich. Loona rannte auf Gina-Lisa zu, rief „Mein Mädchen!“ und umarmte sie.

Loona Vermögen: So viel Geld hat die Sängerin

Einige Fans der Sängerin Loona fragen sich sicher, wie viel Geld die „Kampf der Realitystars“-Teilnehmerin wirklich besitzt. Das Portal „androidkosmos.de“ schätzt das Vermögen der Sängerin auf acht Millionen Dollar.

„Kampf der Realitystars“ 2021: Deshalb wurde Loona verpixelt

In der sechsten Folge der RTL-Sendung „Kampf der Realitystars“ ist es Loona, die alle gegen sich aufbringt. Die Sängerin beschuldigt Jenefer Riili und Andrej Mangold geheime Botschaften auf der Toilette auszutauschen. Damit kommt es zum Eifersuchtsdrama zwischen Chris Broy und Andrej Mangold, es wird behauptet Jenefer Riili spiele ein doppeltes Spiel. Jenefer ist enttäuscht von Loona, da sie sich doch sonst so gut verstanden hatten.
Um wieder in besserem Licht dazustehen nimmt Loona die Strafe eines Spiels auf sich – sie wird für rund einen Tag verpixelt und bekommt so ihre Sendezeit gekürzt. Für die Promis, die durch die Zeit im TV ihre Bekanntheit stärken natürlich der absolute Horror. Nicht nur ihr Gesicht wurde verpixelt, auch ihr Stimme wurde tiefer gesetzt, ohne den Akzent hätte man Loona kaum erkannt. Doch die Strafe lohnt sich, ihre Mitstreiter und Mitstreiterinnen verzeihen ihr und wählen sie nicht aus der Show. Auch mit Jenefer versöhnt sich Loona wieder und der Streit wird beiseitegelegt.
Aussprache zwischen Jenefer Riili und Loona bei "Kampf der Realitystars".
Aussprache zwischen Jenefer Riili und Loona bei „Kampf der Realitystars“.
© Foto: RTLZWEI/Banijay Productions Germany/Karl Vandenhole

„Kampf der Realitystars“ 2021: Kandidaten

Wer wagt das TV-Abenteuer am Strand von Thailand? Insgesamt sind 25 Teilnehmer in Staffel 2 dabei. Wer alles neben Loona um den Sieg kämpft und wer Thailand vereits verlassen musste, erfahrt ihr hier: