Auf einer Kreuzfahrt zu heiraten ist für viele ein Traum. Im Film „Kreuzfahrt ins Glück: Hochzeitsreise in die Normandie“, der am Dienstag, 06.12.2022, im ZDF läuft, geht dieser Wunsch für zwei Paare in Erfüllung. Auf sie, Kapitän Max Parger und seine Crew warten auf dem Weg in den Norden Frankreichs jedoch noch einige Herausforderungen...
  • Worum geht es in der Folge genau?
  • Wann läuft sie im ZDF?
  • Wer sind die Darsteller?
  • Ist der Film in der Mediathek verfügbar?
Alle Infos rund um Handlung, Ausstrahlung, Darsteller und Drehort findet ihr hier im Überblick.

„Kreuzfahrt ins Glück – Normandie“: Der Sendetermin im ZDF

Die Filmreihe „Kreuzfahrt ins Glück“ ist ein Ableger des Klassikers „Das Traumschiff“. Die Episode „Normandie“ wurde erstmals am 26.12.2019 im ZDF ausgestrahlt. Jetzt wird die 90-minütige Folge erneut zur Primetime gezeigt.
Der Sendetermin samt Sendezeit im Überblick:
  • Dienstag, 06.12.2022, um 21:45 Uhr

„Kreuzfahrt ins Glück – Normandie“ in der ZDF-Mediathek

Auch wenn keine Wiederholung geplant ist, können sich die Fans der ZDF-Reihe freuen: In der ZDF-Mediathek ist der „Kreuzfahrt ins Glück“-Film bereits vor der Ausstrahlung verfügbar. Dort könnt ihr euch die Episode auch im Nachhinein anschauen, denn sie ist für ein Jahr als Stream abrufbar.

Die Handlung von „Kreuzfahrt ins Glück – Normandie“

Tobias Kröger und seine Frau Annalena sind seit kurzem stolze Eltern eines Sohnes, Leo. Das zweite Paar, Charlotte Lenz und Kai Burgmeister, hat sich auf der „Grünen Woche“ kennen und lieben gelernt. Beide Paare möchten ihr Glück auf der Kreuzfahrt besiegeln.
Lehrer Tobias traf vor einem Jahr auf seine Traumfrau Annalena, die nach ihrer Schicht als Ärztin im Nachtzug auf dem Weg nach Hause war. Nach der ersten gemeinsamen Liebesnacht wurde sie schwanger. Tobias teilt sein großes Glück in den sozialen Medien und erregt damit die Aufmerksamkeit von Alexandre, einem früheren Liebhaber Annalenas. Als sie ihn wegen eines medizinischen Notfalls bei Leo kontaktiert, wächst in dem renommierten Chirurgen die Überzeugung, dass er der Kindsvater sein könnte. Er konfrontiert sie mit dem Verdacht und schnell stellt sich heraus, dass er damit Recht hat. Für Annalena ein Schock, denn diesen Gedanken hat sie immer verdrängt. Auf keinen Fall will sie Tobias ein Kuckusckind unterjubeln, denn sie liebt ihn aufrichtig. Der leibliche Vater macht jedoch seine Ansprüche geltend und will sein Kind heranwachsen sehen. Für das frisch vermählte Paare beginnt eine harte Zeit und Tobias fragt sich, wie er unter diesen Umständen für seine Familie kämpfen soll. Zum Glück hat die junge Familie Hochzeitsplaner Tom an ihrer Seite, der sie dabei unterstützt, dass auch diese Reise ins Glück führt.
Kai, ein Winzer und mit Mitte 20 bereits Geschäftsführer, war als Aussteller auf einer Messe, Charlotte hat sich als Hostess an seinem Messestand Geld dazuverdient. Für beide war es Liebe auf dem ersten Blick und so hielt er um ihre Hand an. Da so schnell kein Termin beim Standesamt gefunden werden konnte, lassen sie sich erst auf dem „Traumschiff“ vermählen, bevor sie es amtlich machen. Als Charlottes Schwester und Trauzeugin Franziska davon erfährt, sieht sie eine Möglichkeit, den überstürzten Ehe-Fehler retten zu können. Doch Kais Großmutter Wally, eine Frau die an die Liebe auf der ersten Blick glaubt, hat den Plan durchschaut und schenkt dem Paar eine Reise auf einem Hausboot über die Seine in die Stadt der Liebe. Franziska gelingt es, ihre Schwester zu überreden, mit an Bord zu kommen und auch Wally beschließt zum Schutz des jungen Glücks ebenfalls auf die Reise zu gehen. So wie Franziska die Brautleute mit gezielten Sabotageakten vorangeht, sorgt Wally für Harmonie zwischen beiden. Doch als ihr Enkel für seine Braut das vorgesehene Erbe des Familien-Weinguts ausschlagen will, schwenkt Wally um und verbündet sich mit Franziska. Das junge Paar steht vor einer schweren Zerreißprobe und die Frage macht sich breit, ob nicht doch alles überstürzt war...
Das Brautpaar Charlotte (Teresa Klamert) und Kai (Moritz von Zeddelmann) geben sich in der "Kreuzfahrt ins Glück"- Folge am 06.12.22 das "Ja"-Wort. Die Crew rund um Dr. Sander (Nick Wilder), Kapitän Prarger (Florian Silbereisen), Hochzeitsplaner Tom (Jan Hartmann) und Hanna (Barbara Wussow) begleiten das Paar.
Das Brautpaar Charlotte (Teresa Klamert) und Kai (Moritz von Zeddelmann) geben sich in der „Kreuzfahrt ins Glück“- Folge am 06.12.22 das „Ja“-Wort. Die Crew rund um Dr. Sander (Nick Wilder), Kapitän Prarger (Florian Silbereisen), Hochzeitsplaner Tom (Jan Hartmann) und Hanna (Barbara Wussow) begleiten das Paar.
© Foto: ZDF/Dirk Bartling

Wer sind die Darsteller in der „Normandie“-Folge?

Die Zuschauer der „Kreuzfahrt ins Glück“-Folge fragen sich sicherlich, wer die Schauspieler am 06.12.2022 sind. Neben Florian Silbereisen standen einige weitere Darsteller vor der Kamera. Wir stellen euch den Cast vor.
Rolle – Schauspieler
  • Tom Cramer – Jan Hartmann
  • Kapitän Max Parger – Florian Silbereisen
  • Hanna Liebhold – Barbara Wussow
  • Dr. Sander – Nick Wilder
  • Pastorin Karola – Grit Boettcher
  • Annalena Kröger – Sarah Alles
  • Tobias Kröger – Ben Blaskovic
  • Alexandre Wenger – Manou Lubowski
  • Charlotte Lenz – Teresa Klamert
  • Kai Burgmeister – Moritz von Zeddelmann
  • Wally Burgmeister – Diana Körner
  • Franziska Lenz – Annika Schrumpf

Wo wurde „Kreuzfahrt ins Glück – Normandie“ gedreht?

Die „Kreuzfahrt ins Glück“- Folge holt ein Stückchen Sonne aufs Sofa: Traumhafte Kulissen und bezaubernde Drehorte werden in der Episode gezeigt. Wo genau die Reihe gefilmt wurde, ist leider nicht bekannt. Sicher ist jedoch, dass die Produktionsarbeiten in der Normandie stattfanden. Dabei handelt es sich um eine Region im Norden Frankreichs, die neben traumhaften Stränden für die weiße Kalkfelsen bekannt ist.

„Kreuzfahrt ins Glück“: Die Kapitäne im Überblick

Seit 40 Jahren läuft „Das Traumschiff“ im ZDF, seit 2007 gibt es das Schwestern-Format „Kreuzfahrt ins Glück“. Das Schiff ist in beiden Film-Reihen dasselbe, wie seit 2015 die MS Amadea. Es wird ebenso immer vom selben Kapitän gesteuert, der im Laufe der Jahre gewechselt hat.
Die Kapitäne im Überblick:
  • 1981 bis 1983: Günter König als Kapitän Braske
  • 1983 bis 1999: Heinz Weiß als Kapitän Heinz Hansen
  • 1999 bis 2013: Siegfried Rauch als Kapitän Jakob Paulsen
  • 2013 bis 2019: Sascha Hehn als Kapitän Victor Burger
  • Seit Weihnachten 2019: Florian Silbereisen als Kapitän Max Parger