Als „Bachelor“ wurde er 2019 dem deutschen TV-Publikum bekannt. Jetzt ist er aktuell bei „Kampf der Realitystars“ 2021 zu sehen: Andrej Mangold zählt mittlerweile zu den bekanntesten Reality-TV-Gesichtern und kämpft derzeit auf RTL2 um den Titel „Realitystar 2021“. In Folge 2 stieß er zum Cast der zweiten Staffel und sorgte bereits vor seiner Ankunft vor allem bei Gina-Lisa Lohfink für Gesprächsstoff. In Folge 3 kam es dann zum echten Drama mit der Blondine...
Doch wie tickt Andrej Mangold? Alle Infos rund um die Trennung von Jennifer Lange, ob er eine neue Freundin hat, sein Instagram-Account, den Spuck-Eklat im „Sommerhaus“ und Infos zu „Kampf der Realitystars“ 2021 findet ihr hier.

Andrej Mangold Steckbief: Alter, Größe, Instagram

Alle Fakten zu Ex-„Bachelor“ Andrej Mangold im Überblick:
  • Name: Andrej Mangold
  • Alter: 34 Jahre
  • Geburtstag: 14.01.1987
  • Sternzeichen: Steinbock
  • Geburtsort: Hannover
  • Staatsangehörigkeit: deutsch
  • Beruf: Basketballer, Unternehmer, Reality-Star
  • Größe: 1,91m
  • Familienstand: ledig
  • Ex-Partner: Jennifer Lange
  • Instagram: dregold

Andrej Mangold: Vom Profi-Basketballer zum „Bachelor“

Seit seiner Kindheit spielt Andrej Mangold Basketball, die Leidenschaft teilt er mit seiner Mutter. Zunächst in der Jugendmannschaft beim TK Hannover, schaffte er den Sprung zum Profi mit Anfang 20 und kam in über 200 Spielen in der deutschen Bundesliga zum Einsatz. Auch für die deutsche Nationalmannschaft lief er auf, 2014 bestritt er fünf Spiele zur Vorbereitung der EM-Qualifikation.
TV-Erfahrung sammelte Andrej Mangold bereits 2016, als er mit zwei Geschäftspartnern in „Die Höhle der Löwen“ auf VOX seine Idee für eine Kaugummimarke vorstellte. Der anfängliche Deal mit Ralf Dümmel über 250.000 Euro platzte wenig später, trotzdem gingen sie eine Vertriebskooperation ein.
Noch während seiner Profikarriere war er als „Der Bachelor“ auf RTL zu sehen und suchte seine große Liebe. Im September 2019 gab er das Ende seiner Profikarriere bekannt, seitdem spielt er im Amateurbereich bei den RheinStars Köln in der Regionalliga.
Im Sommer 2020 war er gemeinsam mit seiner Partnerin und „Bachelor“-Gewinnerin Jennifer Lange in der RTL-Reality-Show „Das Sommerhaus der Stars“ zu sehen. Auch dieses Jahr steht er wieder vor der Kamera, seit dem 14. Juli ist er Teil der Sendung „Kampf der Realitystars“. Welche weitere Promis bei „Kampf der Realitystars“ dabei sind erfahrt ihr hier.

Andrej Mangold war „Der Bachelor“ 2019

Als begehrter Junggeselle wurde er 2019 in der RTL-Show „Der Bachelor“ dem deutschen TV-Publikum bekannt. Ein Anreiz für die Teilnehme war die Chance, Frauen über einen längeren Zeitraum hinweg abseits vom Alltag intensiv kennenzulernen, was er nach eigener Aussage spannend fand. Aufgezeichnet wurde die Show 2018 in Mexiko, wo der 32-Jährige von 22 Frauen umgeben war. Woche für Woche konnte das Publikum die Romanzen verfolgen, bis am Ende nur noch eine übriggeblieben ist: die damals 25-jährige Jennifer Lange. Nach Abschluss der Dreharbeiten soll das frisch verliebte Paar gemeinsam Urlaub auf den Malediven gemacht haben. Bis zur Ausstrahlung der letzten „Bachelor“-Folge mussten sich Jenny und Andrej einem Versteck-Spiel hingeben, danach zog das Paar in eine gemeinsame Wohnung. Das ist Jennifer Lange:

Andrej Mangold und Jenny: Trennung von Jennifer Lange

Nach dem „Bachelor“-Finale hielt der Beziehung von Jennifer Lange und Andrej Mangold über eineinhalb Jahre, im November 2020 ging sie in die Brüche. Ein Grund für die Trennung war offenbar der gemeinsame Auftritt in der RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars“, wo das Paar für viel Diskussion sorgte. Viele Fans waren mit Andrejs Umgang vor allem mit der Zweitplatzierten der „Bachelor“-Staffel, Eva Benetatou, nicht einverstanden.
Wegen der harten Kritik und Anfeindungen gegenüber Mangold legten sie beiden eine Social-Media-Pause ein und meldeten sich erst einige Wochen später auf Instagram. Dort bestätigte Jenny die Gerüchte der Trennung und schrieb: „Andrej und ich haben uns getrennt und werden nun unterschiedliche Wege gehen. Ich bin sehr dankbar für die Zeit, die wir zusammen verbracht haben und wünsche ihm von Herzen alles Gute für seine Zukunft.“
Andrej Mangold und Jennifer Lange getrennt Trennung! Liebes-Aus bei Ex-Bachelor und seiner Freundin

Ulm

Andrej Mangold: Neue Freundin in Sichtweite?

Anfang 2021 kam das Gerücht aus, Andrej Mangold habe bereits wenige Monaten nach der Trennung von Jennifer Lange eine neue Liebe gefunden. Grundlage ist ein Instagram-Live-Treffen mit der Schweizerin Andrina Santoro, die 2019 selbst als „Bachelorette“ im Schweizer Fernsehen auftrat. Die beiden haben sich gut verstanden und zu einem Date in Zürich für die Post-Lockdown-Phase verabredet. Gesehen wurden die beiden laut „OK-Magazin“ in einem Schweizer Hotel, danach verlaufen die Spekulationen allerdings im Sande.
Gibt es mittlerweile eine Neue? Auf Instagram schreibt er 34-Jährige laut VIP.de während einer Frage-Antwort-Runde, dass er zwar keine neue Liebe habe, aber gerade jemanden kennenlerne. Er sei gespannt, wohin die Reise führen wird. Es wird deutlich, dass sich Andrej mit einer Frau trifft, auch wenn noch nicht allzu tiefe Gefühle im Spiel zu sein scheinen. „Bei mir gibt’s nur ganz oder gar nicht, wenn ich etwas für wichtig halte oder ernst nehme“, so der Basketballer.

Andrej Mangold: Spuck-Eklat bei „Das Sommerhaus der Stars“

Die Ausstrahlung der Show „Das Sommerhaus der Stars“ 2020 sorgte in der deutschen TV-Landschaft für viel Furore, an denen auch Andrej Mangold beteiligt war. Zwar sind die Zuschauer bei der Reality-Show einiges gewohnt, aber was bei dieser Staffel passierte, ging vielen Fans zu weit. Der Kandidat Kubilay Özdemir und Andrej Mangold gerieten heftig aneinander und Kubilay spuckte Andrej ins Gesicht. Bei einem Interview bei RTL erklärte er die Situation. Andrej habe an der Bar nicht den Weg für ihn freigemacht, daraufhin kam es zur Auseinandersetzung. Als Reaktion auf die Provokation habe er Andrej ins Gesicht gespuckt, was ihm im Nachhinein wirklich leid täte.
Auch noch Wochen nach dem Vorfall ist der ehemaliger „Bachelor“ entsetzt: „Ich war einfach nur schockiert und sprachlos. Pure Fassungslosigkeit! Ich bin aber froh [...], dass ich mich nicht zu einer physischen Aktion habe hinreißen lassen. Ich bin ein Mensch, der Gewalt verabscheut!“, erklärte er im Interview mit „Promiflash“. Direkt nach dem Skandal übermannten Andrej die Emotionen und er fing an zu weinen. Jetzt sei das Thema für ihn durch, Kubilay habe die Chance sich zu entschuldigen gehabt, sie aber nicht genutzt.

Andrej Mangold: Sein Image litt nach „Sommerhaus der Stars“

Nachdem Andrej Mangold mit seiner damaligen Freundin Jennifer Lange an „Sommerhaus der Stars“ teilnahm, litt sein Image. Er wurde heftig kritisiert, weil er in einige Streits verwickelt war und sich vor der Kamera und hinter dem Rücken anderer Kandidaten nicht gut über sie äußerte. „Es war schon eine sehr taffe Zeit“, sagt Andrej Mangold jetzt. Vor allem auf den sozialen Medien wie Instagram erntete er nach der Show einen Shitstorm und wurde angefeindet: Der Vorwurf: Er sei ein Manipulator. Außerdem habe er dazu beigetragen, dass alle Teilnehmer gegen Eva Benetatou gehetzt haben.

Andrej Mangold spricht über seinen „schlimmsten TV-Moment“

Ob er sein Image bei „Kampf der Realitystars“ wieder aufpolieren kann? Andrej Mangold sagt in der Show, dass er sich nicht verstelle und die Sendung nutzen will, um den Zuschauern zu zeigen, dass er ein sympathischer, liebenswerter Typ sei. Den anderen Promis erzählt er in Folge 2, dass „Sommerhaus der Stars“ sein schlimmster TV-Moment war, weil er nicht damit gerechnet hätte, wie das „Endpordukt davon ist“.
Das was gezeigt wurde sei „ekelhaft“ gewesen, findet Andrej Mangold heute. „Es hat keinen Spaß gemacht es anzugucken“, gesteht der Ex-Bachelor. Ihm sei es dabei sehr schlecht gegangen.

Wie denken Gina-Lisa, Jenefer Riili & Co. über Andrej Mangold?

Andrej Mangold möchte den Zuschauern bei „Kampf der Realitystars“ beweisen, dass er nicht manipuliert, sondern ehrlich ist. Gina-Lisa Lohfink findet zu Beginn der zweiten Folge klare Worte und ist noch nicht überzeugt: „Er hat die Menschen manipuliert“, sagt das It-Girl. „Der ist hochgradig gefährlich“, meint sie. Jenefer Riili kann dem nur zustimmen. Dass der Ex-Bachelor jetzt an der RTL2-Show teilnimmt, hält sie für Taktik und schätzt diesen Zug als „clever“ ein – sie will wissen, wer er wirklich ist. Immerhin Sängerin Loona denkt nicht schlecht über ihn, weil sie nichts von ihm wisse, meint aber: „Er ist ein wahnsinnig hübscher Typ.“

Andrej Mangold: Gina-Lisa steigt bei „Kampf der Realitystars“ aus

Bereits vor dem Start von „Kampf der Realitystars“ 2021 berichtete die „Bild“, dass Gina-Lisa Lohfink angeblich von RTL2 aus der Show geworfen wurde. Der Auslöser soll demnach Andrej Mangold gewesen sein.
Doch was ist wirklich passiert? Nachdem Gina-Lisa in der zweiten Folge zunächst schlecht von ihrem Mitstreiter gesprochen hatte, schienen die beiden wenig später laut Andrej „auf einer Wellenlänge“ zu sein. Das sah die Blondine wohl auch so, denn sie zeigte Gefallen an dem Ex-Rosenkavalier.
In Folge 3 macht sie ihm bei einer Partynacht eindeutige Avancen und will partout nicht locker lassen. Nachdem sie mehrfach bei Andrej abblitzt, bricht Gina-Lisa weinend zusammen. Ihre Mitbewohner Leon Machère und Jenefer Riili können sie nicht beruhigen – auch nicht der Set-Therapeut. Gina-Lisa verlässt die Show.

Was passiert genau zwischen Gina-Lisa und Andrej Mangold bei „Realitystars“?

Nachdem die Realitystars in Folge 3 eine kleine Party feiern fordert Gina-Lisa Lohink Andrej Mangold öfter auf zu ihr in den Pool zu kommen. Sätze wie: „Du bist so schön, komm jetzt rein“ fallen und das It-Girl berührt den Bachelor mehrfach am Beim. Dem geht es zu weit. „Komm mal raus, geh duschen, mach dich bettfertig und dann komm klar“, sagt er. So schnell will Gina-Lisa jedoch nicht wahrhaben, dass sie der Ex-Bachelor abblitzen lässt und macht ihm immer wieder eindeutige Avancen. „Du hast mir Hoffnungen gemacht“, sagt sie aufgelöst zu ihm. Andrej Mangold sieht das nicht so und entschuldigt sich bei ihr. Für den 34-Jährigen eine schwierige Situation, da er ihr nie bewusst Hoffnungen gemacht habe. Auch nach diesem eigentlich klärenden Gespräch lässt Gina-Lisa nicht locker, bricht dann aber weinend zusammen. Ihre Mitbewohner Leon Machère und Jenefer Riili können sie nicht beruhigen. Schließlich zieht die Produktion den Set-Psychologen hinzu, doch auch er kann sie nicht beschwichtigen. Schließlich verkündet Gina-Lisa, dass sie gehen will und steigt somit freiwillig aus. Für den Ex-Bachelor eine aufwühlende Nacht, nach der er beteuert „kein Player“ zu sein. Gina-Lisa bedankt sich nach ihrem Ausstieg bei ihren Fans auf Instagram für deren Zuspruch.

Chris Broy und Andrej Mangold: Wiedersehen nach „Sommerhaus der Stars“

Schon als nur ein Koffer mit der Aufschrift „Bocholt“ am Strand in Thailand ankommt, ahnt Andrej Mangold in Folge 3 bei „Kampf der Realitystars“ nichts Gutes. Es sieht alles nach einem Wiedersehen mit einem der Teilnehmer von „Sommerhaus der Stars“ aus. Und tatsächlich: Ex-Bewohner Chris Broy kommt am Strand an. Die anderen Kandidaten befürchten, dass „jetzt die Fetzen fliegen“. Doch die beiden Kontrahenten aus dem Sommerhaus geben sich die Hand. Trotzdem hält sich die Freude über das Wiedersehen in Grenzen, schließlich wurde Chris Broy und vor allem dessen Ex Eva Benetatou Opfer von Mobbing in der RTL-Show im vergangenen Jahr. Dass Paar geriet mit Andrej Mangold und Jennifer Lange heftig aneinander. Viele „Sommerhaus“-Mitstreiter scheinen also ein rotes Tuch für ihn zu sein.
In Folge 4 kommt es zu einem längeren Gespräch zwischen den beiden, an dessen Ende Chris Broy zu Andrej Mangold sagt, dass er es immer noch nicht verstanden habe. „Dass ich mit Missmut da rangehe und nicht nur alles positiv sehe in dieser Situation – ich glaube –, das kann jeder nachvollziehen“, sagt Chris zu Andrej. Dieser entgegnet, das Thema immer noch anders zu sehen.