Kai Ebel ist ein deutscher Sportreporter und Redakteur, der vor allem durch seine langjährige Präsenz als Formel-1-Reporter bekannt geworden ist. Auch am 07.11.2021 wird er wieder ein Renn-Event moderieren. „GRIP-Promi Kart Masters“ geht an den Start. An seiner Seite wird Christian Danner stehen, womit RTL2 gleich zwei waschechte Rennsportlegenden an Land gezogen hat.
In den letzten Jahren war Ebel auch auf anderem Terrain unterwegs, wie zum Beispiel bei der RTL-ShowLet´s Dance“. Doch wie tickt Kai Ebel privat? Alter, Frau, Kinder, Formel-1 – wir haben den Sportreporter genauer unter die Lupe genommen.

Kai Ebel Steckbrief: Alter, Kinder, Instagram

Wir haben für euch alle wichtigen Fakten rund um den Redakteur und Reporter Kai Ebel im Überblick:
  • Name: Kai Ebel
  • Alter: 57
  • Geburtstag: 30. August 1964
  • Größe: 1,82m
  • Geburtsort: Mönchengladbach
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Beruf: Redakteur und Reporter
  • Beziehungsstatus: Verheiratet
  • Kinder: zwei Kinder
  • Instagram: kai_ebel

Werdegang und Karriere von Kai Ebel: RTL, Boxen, Formel 1, TV

1988 begann Kai Ebel seine Karriere bei RTL als Sportredakteur. Als Sportreporter berichtete er dann zwischen 1992 und 2020 498 Mal über die Formel-1 von der Rennstrecke, aus der Boxengasse und von der Startaufstellung. Im Laufe seiner Karriere interviewte Ebel alle Größen des Formel-1-Sports.
Kai Ebel interviewte im Laufe seiner Karriere als Formel-1-Reporter alles was Rang und Namen hat - unter anderem Formel-1-Weltmeister Michael Schuhmacher.
Kai Ebel interviewte im Laufe seiner Karriere als Formel-1-Reporter alles was Rang und Namen hat - unter anderem Formel-1-Weltmeister Michael Schuhmacher.
© Foto: Gero Breloer/dpa
Zudem war Ebel immer wieder bei RTL-Boxshows als Reporter am Ring tätig. Weiterhin hatte der 57-Jährige mehrere Kurzauftritte im TV. 2007 nahm er an der RTL-Sendung „Entern oder Kentern“ teil. Zudem hatte er einen Kurzauftritt in der Serie „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“. Außerdem lieh er seine Stimme dem Reporterauto im Pixar-Animationsfilm „Cars 2“.
Des Weiteren versuchte Kai Ebel sich 2008 als Sänger. Seine Single „Sie schrei’n Ebel“ war jedoch kein Erfolg, weshalb er den Versuch wieder aufgab.

Kai Ebel Frau: Wer ist Ehefrau Mila Wiegand?

Nach sieben Jahren Partnerschaft heiratete Kai Ebel im Juli 2009 seine Freundin Mila Wiegand. Die gebürtige Rumänin, geboren als Monica Dragomirescu, ist Malerin. Ihre kreative Ader, gepaart mit dem außergewöhnlichen Modegeschmack von Kai Ebel, zeigte sich auch bei der gemeinsamen Hochzeit. Sie erschien in schwarz als Gothik-Braut, er in einem weißen Anzug mit Rüschen an den Ärmeln. Zudem trugen beide einen Zylinder auf dem Kopf. Mila Wiegand und ihr Ehemann Kai Ebel haben gemeinsam zwei Kinder.

Kai Ebel auf Youtube: Das ist sein Kanal

Auf seinem Youtube-KanalKailights“ veröffentlicht Kai Ebel Videos rund um die Themen Autos, Formel 1 und Rennsport.
Youtube

Youtube YouTube-Kanal von Kai Ebel

Kai Ebel Vermögen: So viel verdiente der Reporter bei RTL

In seiner 28-jährigen Karriere bei RTL konnte Kai Ebel ein beachtliches Vermögen anhäufen. Laut der Internetseite Vermoegen.org soll der ehemalige Formel-1 Reporter ein geschätztes Vermögen von 1 Millionen Euro besitzen. Kein Wunder, denn laut „Bild“ verdiente er im Jahr 2004 8.000 Euro brutto im Monat - und sein Verdienst dürfte in den folgenden Jahren noch deutlich angestiegen sein.

Kai Ebels Outfits spalten die Gemüter

Kai Ebel ist bekannt für seine ausgefallene und bunte Kleiderwahl. Seine Vorliebe für extravagante Outfits brachte ihm 2005, anlässlich des 25. Geburtstages von RTL, den Titel als „Moderator mit dem schlechtesten Modegeschmack“ ein. Zudem veröffentlichte der Rapper Eko Fresh 2010 ein Lied über Ebel, in dem es unter anderem um die Outfits des Reporters geht.

Kai Ebels Teilnahme bei „Let’s Dance“

Im Frühjahr 2021 hat Kai Ebel bei der 14. Staffel von „Let’s Dance“ auf RTL teilgenommen. Er tanzte damals an der Seite der Profi-Tänzerin Kathrin Menzinger. Nachdem er in den ersten Shows nur wenige Punkte für seine Tanzeinlagen erhalten hat, musste er die Sendung nach der vierten Show verlassen. Nach seinem Aus zeigte sich der Sportreporter jedoch gelassen, denn die Zuschauer hatten Spaß, womit er sein Ziel erreicht hat. Außerdem freute er sich darüber, nebenbei noch etwas Tanzen gelernt zu haben.

Kai Ebel bei „GRIP – Promi Kart Masters“

Sportreporter Kai Ebel kehrt zum Rennsport zurück: Am 07. November 2021 und 08. November 2021 präsentiert „GRIP-Das Motormagazin“ die ersten „Promi Kart Masters“ jeweils live um 20:15 Uhr auf RTLZwei. Moderiert werden die zwei Renntage von Kai Ebel, an seiner Seite wird Christian Danner stehen.
Bei „Promi Kart Masters“ müssen 16 Promis in acht Teams zuerst im Qualifying an den Start gehen, um sich dort ihre Startplätze zu sichern. Neben Teamduellen müssen die Promis schließlich auch einzeln ihr Können unter Beweis stellen, bevor am Renntag 2 das große Finale ansteht.