Am Montag, 11.07.2022, läuft der Film „Ich war noch niemals in New York“ im Ersten. Nach einem unglücklichen Sturz kann sich die 66-jährige Rentnerin Maria nur noch daran erinnern, dass sie noch niemals in New York war! Daraufhin begibt sie sich mit der musikalischen Untermalung von Udo Jürgens größten Hits auf eine chaotische Reise, die sie so schnell nicht vergessen wird.
  • Worum geht es genau?
  • Ist der Film in der ARD-Mediathek verfügbar?
  • Welche Schauspieler sind im Cast?
Sendetermine, Stream, Handlung, Besetzung und Co. – alle Infos zum Film findet ihr hier in der Übersicht.

„Ich war noch niemals in New York“: Sendetermine und Sendezeit

Die Erstausstrahlung des ARD-Films „Ich war noch niemals in New York ist am 11.07.2022 im Ersten. Eine Wiederholung des Films ist aktuell nicht geplant.
Alle Sendetermine im Überblick:
  • Montag, 11.07.2022 um 20:15 Uhr

„Ich war noch niemals in New York“ in der ARD-Mediathek

In der ARD-Mediathek wird der Film leider aus rechtlichen Gründen nicht angeboten.

„Ich war noch niemals in New York“: Handlung am 11.07.2022

Lisa ist eine erfolgsverwöhnte TV-Moderatorin mit eigener Talkshow. In ihrem Leben dreht sich eigentlich alles um Celebritys, die Quote und den Erfolg ihrer Sendung. Dadurch ist bei ihr für Liebe genauso wenig Platz wie für ihre Mutter Maria. Als ihre 66-jährige Mutter eines Tages in ihrer Wohnung bei einem Sturz das Gedächtnis verliert, kann sie sich als sie im Krankenhaus wieder aufwacht nur noch an eines erinnern: Sie war noch niemals in New York! Mit dieser neuen Erkenntnis macht sich die Rentnerin sofort auf den Weg in die amerikanische Metropole.
Als Lisa vom Verschwinden ihrer Mutter Wind bekommt, begibt sie sich zusammen mit ihrem Makeup-Artist Fred auf die Suche nach Maria. In letzter Sekunde wird sie auf einem Kreuzfahrtschiff, das gerade ablegt und New-York ansteuert, fündig. Da Maria, Lisa und Fred als blinde Passagiere auf dem Schiff sind, bleibt ihnen nichts Anderes übrig, als sich die Überfahrt zu verdienen.
Für das Mutter-Tochter Gespann nimmt die Kreuzfahrt schon bald eine überraschende Wendung: Maria verliebt sich in den Eintänzer Otto, der ein Teil der Crew auf dem Kreuzfahrtschiff ist. Lisa findet Gefallen an Axel Staudach, ein verwitweter Statiker der mit seinem Sohn Florian reist. Eigentlich passt Axel nicht in das Männerschema der Fernsehberühmtheit, doch vielleicht ist gerade das ein Grund dem Überfahrts-Flirt eine Chance zu geben.

„Ich war noch niemals in New York“: Darsteller

Wer sind die Schauspieler im Hauptcast von „Ich war noch niemals in New York“? Die Besetzung des Spielfilms im Überblick:
Rolle – Darsteller
  • Lisa – Heike Makatsch
  • Axel – Moritz Bleibtreu
  • Maria – Katharina Thalbach
  • Otto – Uwe Ochsenknecht
  • Fred – Michael Ostrowski
  • Costa – Pasquale Aleardi
  • Florian – Marlon Schramm
  • Edita – Andreja Schneider
  • James – Mat Schuh
  • Kapitän – Stefan Kurt
  • Polly – Judith Neumann
  • Steward – Nikita Vasilchenko
  • Joshua – Michael Aston
  • Schiffskoch Smutje – Dennis Vehlen

„Ich war noch niemals in New York“: Drehort

Die Dreharbeiten des Spielfilms „Ich war noch niemals in New York“ starteten Ende April 2019. Gedreht wurde hierbei in den Kölner MMC Studios, Berlin, Brandenburg und Sofia.