Am 2. Spieltag der 2. Bundesliga 2022/23 ist der Aufsteiger aus Kaiserslautern heute zu Gast in Kiel. Die „Roten Teufel“ konnten ihr Auftaktspiel gegen Hannover gewinnen. Die „Störche“ spielten am 1. Spieltag Remis gegen Greuther Fürth.
  • Wo wird das Spiel zwischen Kiel und Kaiserslautern live im TV übertragen?
  • Gibt es einen kostenlosen Stream?
Alle Infos zur Übertragung am 23. Juli 2022 im Überblick.

Holstein Kiel gegen FCK – 2. Bundesliga heute: Uhrzeit, Anstoß, Übertragung

Am heutigen Samstag, den 23.07.2022, trifft Holstein Kiel auf den 1. FC Kaiserslautern. Anpfiff der Partie ist um 13:00 Uhr im Holstein-Stadion in Kiel. Die Euphorie bei den Fans von Kaiserslautern ist enorm groß. Bereits nach kurzer Zeit waren alle verfügbaren Auswärtstickets ausverkauft.
Für alle Daheimgebliebenen gibt es eine Übertragung der Partie im Fernsehen und Internet.
Alle Infos zum Spiel im Überblick:
  • Teams: Holstein Kiel, 1. FC Kaiserslautern
  • Wettbewerb: 2. Spieltag, 2. Bundesliga
  • Datum und Anpfiff: Samstag, 23.07.2022, 13:00 Uhr
  • Spielort: Holstein-Stadion, Kiel

Kiel vs. Kaiserslautern live: Wer zeigt das Spiel der 2. Fußball-Bundesliga im TV?

Die heutige Partie zwischen Kiel und Kaiserslautern wird nicht live im Free-TV übertragen. Der Pay-TV-Sender „Sky“ hat die Übertragungsrechte der 2. Fußball-Bundesliga am Samstagmittag. Dort wird das Spiel live und in voller Länge übertragen.

Kiel gegen Kaiserslautern: Wird es einen kostenlosen Stream geben?

Auch hier gibt es keine erfreulichen Nachrichten für alle Fans. Für diese Partie wird es keinen kostenlosen Live-Stream geben. Der Pay-TV-Sender „Sky“ überträgt das Spiel live auf dem Kanal Sky Sport Bundesliga 3. Zudem gibt es über „Sky Go“ und WOW (ehemals SkyTicket) eine Übertragung im Livestream. Für Sky wird ein kostenpflichtiges Abonnement benötigt.
Alle Infos zur Übertragung im Überblick.
  • Free-TV: –
  • Pay-TV: Sky Sport Bundesliga 3
  • Live-Stream: SkyGo, SkyTicket

FCK: Für Durm war Klopp "wie eine Vaterfigur"

Weltmeister Erik Durm vom 1. FC Kaiserslautern hat seinem ehemaligen Trainer Jürgen Klopp viel zu verdanken. "Ich habe ja immer wieder betont, dass er für mich wie eine Vaterfigur war", sagte FCK-Neuzugang Durm bei Spox und Goal: "Er hat das überragend gemacht, wusste genau, wie er mich nehmen muss. Ich bin ihm unendlich dankbar, das weiß er auch. Wir haben immer noch ein super Verhältnis." Klopp habe zum einen "gemeinsam mit David Wagner dieses Potenzial in mir gesehen" und zum anderen stand "er extrem hinter seinen Spielern und seiner Idee vom Fußball", äußerte Durm, der von 2012 bis 2018 bei Borussia Dortmund gespielt hatte.