Erst vor kurzem war der Fernsehmoderator und Comedian Guido Cantz bei „Wer wird Millionär – Prominenten Special“ auf RTL zu sehen, wo er ganze 32.000 Euro für den guten Zweck erquizzte. Doch es wird jetzt nicht ruhiger um den Moderator: Schon bald können Fans ihn bei der RTL-Show „Wer ist schlauer als Lukas Podolski?“ sehen. Dort wird er sich einem Schlauheitstest unterziehen und sich dadurch mit dem Fußball-Star und anderen Promis messen.
Doch wer ist Guido Cantz eigentlich? Hat er eine Frau und Kinder? Wie hoch ist sein Vermögen? Alter, Instagram, Buch, Größe und Co. – alle Infos zu ihm findet ihr hier im Porträt.

Guido Cantz Steckbrief: Alter, Wohnort, Frau und Co.

Alle Fakten zu Guido Cantz auf einen Blick:
  • Name: Guido Cantz
  • Beruf: Comedian, Moderator, Autor
  • Geburtstag: 19.08.1971
  • Alter: 50
  • Sternzeichen: Löwe
  • Geburtsort: Porz am Rhein
  • Wohnort: Köln-Porz
  • Größe: 175 cm
  • Familienstand: verheiratet seit 2009
  • Frau: Kerstin Cantz
  • Kinder: Sohn Paul Cantz
  • Instagram: guidocantz

Guido Cantz nimmt am „Wer wird Millionär? – Prominenten-Special“ teil

Am Donnerstag, 18.11.2021, stellten sich im Rahmen des 26. RTL-Spendenmarathons vier Prominente Kandidaten den Fragen von Günther Jauch. Im neuen Prominenten-Special von „Wer wird Millionär?“ hofften Guido Cantz, Chris Tall, Evi Sachenbacher-Stehle und Jürgen von der Lippe auf hohe Gewinnsummen für den guten Zweck. Für Guido Cantz war es das erste Mal auf dem heißen Stuhl von WWM: „Ich bin jemand, der gerne quizzt und bereits in allen Quizsendungen war außer bei Günther Jauch. Deswegen ist es an der Zeit. Ich mache das sehr gerne, ich bin ein ehrgeiziger Sack und hoffe, dass das heute ganz gut läuft“, so Guido über seine Teilnahme.
Für einen guten Zweck erspielten sich die vier Promis bei „Wer wird Millionär – Prominenten Special“ insgesamt 660.000 Euro. Komiker Guido Cantz steuerte durch das richtige Beantworten der kniffligen Fragen 32.000 Euro bei.

Jürgen von der Lippe, Guido Cantz, Evi Sachenbacher-Stehle & Chris Tall stellen sich den Fragen von Günther Jauch beim "Wer wird Millionär? Prominenten-Special".
Jürgen von der Lippe, Guido Cantz, Evi Sachenbacher-Stehle & Chris Tall stellen sich den Fragen von Günther Jauch beim „Wer wird Millionär? Prominenten-Special“.
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Guido Cantz hat Corona

Guido Cantz ist nach eigenen Angaben positiv auf Corona getestet worden. „Wann und wo ich mich infiziert habe, kann ich nicht sagen. Ich bin 2fach geimpft und teste mich seit 14 Tagen täglich“, schrieb Cantz am Donnerstag, 18.11.2021, bei Facebook. Der 50-Jährige befindet sich laut seinem Beitrag in den sozialen Medien im Moment in Quarantäne und hat nur leichte Symptome.

Guido Cantz: Herkunft und Werdegang

Guido Cantz ist ein Nachfahre des Pfarrers und Reformators Kaspar Kantz (1483-1544), dem Verfasser der ersten bekannten evangelischen Gottesdienstordnung. Auch Cantz ist religiös, gemeinsam mit seiner Frau und seinem Sohn bete er täglich vor dem Zubettgehen, erklärte er im Westdeutschen Rundfunk: „Ich finde es schön, wenn man Kindern eine Religion anbietet. Wenn die hinterher sagen, dass sie nichts damit anfangen können oder lieber evangelisch werden, ist das ja auch okay. Aber ich glaube, dass in der heutigen Zeit solche Werte gar nicht schlecht sind.“
Nach seinem Abitur absolvierte der mittlerweile 50-Jährige seinen Wehrdienst. Anschließend studierte er an der Universität Köln Betriebswirtschaftslehre. Danach machte er 1996 eine Ausbildung zum staatlich geprüften kaufmännischen Medienassistenten.

Guido Cantz Karriere: Comedian und Moderator

Sein Debüt im Fernsehen hatte Guido Cantz Ende der 90er Jahre. In verschiedenen Comedy- und Satire-Shows wie „Quatsch Comedy Club“, „Genial daneben“ und „TV Total“ hatte er zunächst Gast-Auftritte als Comedian. Als Moderator war er erstmals 2000 in der ZDF-Show „Karnevalissimo“ tätig. Im Jahr 2011 gab er den Moderationsstab in der ZDF-Sendung wieder ab. Die Sat.1-Show „Deal or No Deal“ moderierte er von 2004 – 2008. Auch mit eigenen Solo-Comedy-Programmen war Guido Cantz bereits auf Deutschland Tour: „Cantz schön frech“ (2006-2007); „Ich will ein Kind von Dir“ (2007-2010), „Cantz schön clever“ (2012-2015) und „Blondiläum 25 Jahre – Best of Guido Cantz“ (seit 2016). Im Jahr 2014 erhielt Guido Cantz für seine Arbeit bei „Verstehen sie Spaß?“ den Deutschen Comedypreis in der Kategorie „Beste Versteckte Kamera“.

Guido Cantz ist Buch-Autor

Guido Cantz ist ein Mann mit vielen Talenten. Neben der Komik und der Moderation gehört auch das Schreiben zu seinen Steckenpferden. Im Laufe seiner Karriere hat er vier Bücher veröffentlicht:
  • 2006: „Cantz nah am Ball“
  • 2012: „Cantz schön clever“
  • 2015: „Wo ist der Witz?“
  • 2021: „Bauchgefühl und Gottvertrauen. Mein Leben von 1971 bis 20 Uhr 15“

Guido Cantz privat: Frau Kerstin und Sohn Paul

Der „Verstehen Sie Spaß?“-Moderator Guido Cantz ist seit 2009 mit seiner langjährigen Freundin Kerstin Ricker verheiratet. Das Paar gab sich im engsten Kreis auf Schloss Wahn das Ja-Wort. Ein Jahr nach der Hochzeit erblickte ihr Sohn Paul das Licht der Welt.
Die Familie lebt in Köln-Porz, viel ist über das Privatleben des Moderators nicht bekannt. Gerade wenn es um seine Frau und seinen Sohn geht, gibt Guido Cantz nicht viel preis über sein Familienleben.

Guido Cantz: Vermögen

Doch wie viel verdient Guido Cantz als deutscher Fernsehmoderator, Komiker und Buchautor? Laut der Online-Ressource „vermoegen.org“ wird das Vermögen des 50-Jähirgen auf knapp 3 Millionen Euro geschätzt.