Beim Giro d’Italia 2022 steht am Mittwoch, 18.5.2022, die elfte Etappe über 201 Kilometer von Santarcangelo di Romagna nach Reggio Emilia auf dem Programm. Dabei dürften die Sprinter zum Zuge kommen. Das Profil des Teilstücks ist nahezu flach, es stehen keine Bergwertungen an. 21 Etappen über 3500 Kilometer mit einem Finale in Verona – das steht für die Radfahrer insgesamt auf dem Programm. Wir klären hier auf:
  • Wo kann man den Giro d’Italia live im TV sehen?
  • Gibt es eine Übertragung im kostenlosen Stream?
  • Wo gibt es die Highlights?
  • Welche Etappen gibt es bei der 105. Italien-Rundfahrt?
  • Wann ist das Finale?

Giro d’Italia 2022: Übertragung im TV und Livestream

Für Sportfans gibt es gute Nachrichten: Jeden Tag wird die Italien-Rundfahrt live im TV übertragen. Eurosport zeigt den Giro im TV. Auch gibt es die Möglichkeit nur für die Tageshighlights einzuschalten. Auch beim Streaminganbieter DAZN kann der Giro verfolgt werden. Dafür ist allerdings ein Abo nötig.

Strecke beim Giro d’Italia 2022: Das sind die 21 Etappen

Hier der Überblick über die Etappen bei der Rundfahrt 2022:
  • 06.05.2022: 1. Etappe: Budapest - Visegrád, 195,0 km (Sieger: Mathieu van de Poel)
  • 07.05.2022: 2. Etappe: Budapest - Budapest, 9,0 km (EZF) (Sieger: Simon Yates)
  • 08.05.2022: 3. Etappe: Kaposvár - Balatonfüred, 201,0 km (Sieger: Mark Cavendish)
  • 10.05.2022: 4. Etappe: Avola - Etna, 172,0 km (Sieger: Lennard Kämna)
  • 11.05.2022: 5. Etappe: Catania - Messina, 172,0 km (Sieger: Arnaud Démare)
  • 12.05.2022: 6. Etappe: Palmi - Scalea , 192,0 km (Sieger: Arnaud Démare)
  • 13.05.2022: 7. Etappe: Diamante - Potenza, 198,0 km
  • 14.05.2022: 8. Etappe: Napoli - Napoli , 149,0 km
  • 15.05.2022: 9. Etappe: Isernia - Blockhaus, 187,0 km
  • 17.05.2022: 10. Etappe: Pescara - Jesi, 194,0 km
  • 18.05.2022: 11. Etappe: Santarcangelo di Romagna - Reggio Emilia, 201,0 km
  • 19.05.2022: 12. Etappe: Parma - Genova, 186,0 km
  • 20.05.2022: 13. Etappe: Sanremo - Cuneo, 157,0 km
  • 21.05.2022: 14. Etappe: Santena - Torino, 153,0 km
  • 22.05.2022: 15. Etappe: Rivarolo Canavese - Cogne, 177,0 km
  • 24.05.2022: 16. Etappe: Salò - Aprica , 200,0 km
  • 25.05.2022: 17. Etappe: Ponte di Legno - Lavarone, 165,0 km
  • 26.05.2022: 18. Etappe: Borgo Valsugana - Treviso, 146,0 km
  • 27.05.2022: 19. Etappe: Marano Lagunare - Santuario di Castelmonte, 178,0 km
  • 28.05.2022: 20. Etappe: Belluno - Marmolada , 167,0 km
  • 29.05.2022: 21. Etappe: Verona - Verona, 17,0 km (EZF)

Giro d’Italia: Wer war Etappensieger der 10. Etappe?

Radprofi Biniam Girmay hat beim 105. Giro d'Italia den ersten Grand-Tour-Etappensieg für sein Heimatland Eritrea geholt und Geschichte geschrieben. Der 22-Jährige vom Team Intermache-Wanty-Gobert Materiaux gewann den Zielsprint des zehnten Teilstücks über 196 km von Pescara nach Jesi vor dem Niederländer Mathieu van der Poel (Alpecin-Fenix) und Vincenzo Albanese (Eolo-Kometa) aus Italien.
Bester Deutscher war Emanuel Buchmann vom Team Bora-hansgrohe. Der Ravensburger kam mit der Spitzengruppe auf Platz 16 ins Ziel. Im Gesamtklassement gab es keine größeren Veränderungen. Das Rosa Trikot trägt weiterhin Juan Pedro Lopez vom Team Trek-Segafredo. Der Spanier hat zwölf Sekunden Vorsprung auf den zweitplatzierten Joao Almeida (Portugal/UAE Team Emirates). Buchmann liegt mit einem Rückstand von 1:09 Minute weiterhin auf dem neunten Platz.
Radprofi Biniam Girmay hat beim 105. Giro d'Italia den ersten Grand-Tour-Etappensieg für sein Heimatland Eritrea geholt und Geschichte geschrieben.
Radprofi Biniam Girmay hat beim 105. Giro d'Italia den ersten Grand-Tour-Etappensieg für sein Heimatland Eritrea geholt und Geschichte geschrieben.
© Foto: LUCA BETTINI/AFP

Giro d’Italia 2022: Wie lange geht die Rundfahrt?

Der Giro d’Italia hat am 06.05.2022 in Budapest begonnen. Nach drei Etappen in Ungarn ist der Giro in Italien angekommen. Die letzte Etappe findet am 29. Mai in der norditalienischen Stadt Verona statt.