Formel-1-Fans können das Wochenende kaum erwarten, denn in Mexiko kommt es am Sonntag, den 07.11.2021, zum großen Highlight. Der Große Preis von Mexiko geht an den Start und Spannung ist garantiert. Max Verstappen und Lewis Hamilton kämpfen um Gold. Momentan liegt der Red-Bull-Pilot mit 12 Punkte vorne, doch er bleibt gelassen. „Das ändert nicht viel, denn es geht vor allem um Details. Ein Sieg gibt mir kein zusätzliches Selbstvertrauen oder so. Wir alle im Team sind zuversichtlich, dass wir einen richtig guten Job machen können. Aber wir müssen uns um die Details kümmern, direkt auch wieder in Mexiko, damit wir aus unserem Paket das Beste herausholen können“, so der Holländer. Jeder Fehler könnte Punkte kosten. Mit seinen 24 Jahren hat Verstappen in diesem Jahr bewiesen, dass er dem Druck gewachsen ist, er bleibt cool und besonnen. Bester Beweis war das Heimspiel in Zandvoort, als ein ganzes Land mit ihm mitfieberte. Der unbestrittene Vorteil des Mercedes-Piloten Lewis Hamiltons ist die Erfahrung.Der Brite weiß, wie Titelkampf geht, während es für Verstappen das erste Mal ist, dass er um die Krone in der Formel-1 fährt. Sieben WM-Titel aus zehn Saisons, in denen Hamilton die Chance dazu hatte, sprechen für sich.
  • Wann gehen die Fahrer an den Start?
  • Wie sieht die Startaufstellung nach dem Qualifying aus?
  • Wo wird das Rennen live im TV und Stream übertragen?
Alle Infos zum Rennen beim Großen Preis von den USA.

Formel 1 Mexiko 2021 – Uhrzeit, Startzeit, Strecke: Wann beginnt heute das Rennen?

Das Rennen findet am Sonntag, den 24.10.2021, statt. Der Autodromo Hermanos Rodriguez befindet sich auf 2.000 Metern Höhe. Dadurch ist der Luftwiderstand deutlich geringer als auf anderen Strecken. Dies hat zur Folge, dass die Boliden trotz maximalen Abtriebsabsolute Höchstgeschwindigkeiten jenseits der 360 km/h erreichen.
Wann beginnt das Rennen? Alle Infos zu Datum, Uhrzeit, Strecke und Startzeit im Überblick:
  • Saison: Formel 1 Saison 2021
  • Rennen: Großer Preis von Mexiko
  • Grand Prix: 18 von 22
  • Datum: 07.11.2021
  • Uhrzeit: 20:00 Uhr
  • Ort: Mexiko-City, Mexiko
  • Rennstrecke: Autódromo Hermanos Rodríguez
  • Streckenlänge: 4,304 Kilometer

Formel 1 2021 live: Wo wird das Rennen in Mexiko heute im TV und Stream übertragen?

Das Rennen live verfolgen können Formel-1-Fans lediglich bei Sky. Somit wird der Große Preis von Mexiko nicht im Free-TV oder kostenlosen Live-Stream zu sehen sein. Für den Pay-TV-Sender Sky muss ein kostenpflichtiges Abo abgeschlossen werden.
Auf Sky Sport F1 (HD) werden dann alle Sessions vom Wochenende inklusive Rennen übertragen.
Im Livestream wird das Rennen in Austin zudem von Sky über die SkyGo-App oder ein kostenpflichtiges SkyTicket angeboten.

Startaufstellung des F1-Rennens in Mexiko: Verstappen hinter Bottas und Hamilton

Max Verstappen muss beim Großen Preis von Mexiko um seine Führung in der Formel-1-WM bangen. Der eigentlich favorisierte Red-Bull-Pilot kam in der Qualifikation nicht über Rang drei hinaus und startet hinter dem Mercedes-Duo. Von der Pole Position beginnt der Finne Valtteri Bottas das fünftletzte Saisonrennen. Zweiter ist Verstappens WM-Kontrahent Lewis Hamilton, der in der Gesamtwertung zwölf Punkte Rückstand auf den Niederländer hat.
Sebastian Vettel profitiert von Strafen für einige Konkurrenten und startet im Aston Martin als Neunter. Haas-Pilot Mick Schumacher beginnt den Grand Prix auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez aus dem hinteren Mittelfeld.
  • 1. Valtteri Bottas (Finnland) - Mercedes 1:15,875 Min.
  • 2. Lewis Hamilton (Großbritannien) - Mercedes +0,145 Sek.
  • 3. Max Verstappen (Niederlande) - Red Bull +0,350
  • 4. Sergio Perez (Mexiko) - Red Bull +0,467
  • 5. Pierre Gasly (Frankreich) - Alpha Tauri +0,581
  • 6. Carlos Sainz Jr. (Spanien) - Ferrari +0,886
  • 7. Daniel Ricciardo (Australien) - McLaren +0,888
  • 8. Charles Leclerc (Monaco) - Ferrari +0,962
  • 9. Yuki Tsunoda (Japan) - Alpha Tauri +1,283
  • 10. Lando Norris (Großbritannien) - McLaren +20,955
  • 11. Sebastian Vettel (Heppenheim) - Aston Martin 1:17,746
  • 12. Kimi Räikkönen (Finnland) - Alfa Romeo 1:17,958
  • 13. George Russell (Großbritannien) - Williams 1:18,172
  • 14. Antonio Giovinazzi (Italien) - Alfa Romeo 1:18,290
  • 15. Esteban Ocon (Frankreich) - Alpine 1:18,405
  • 16. Fernando Alonso (Spanien) - Alpine 1:18,452
  • 17. Nicholas Latifi (Kanada) - Williams 1:18,756
  • 18. Mick Schumacher (Gland/Schweiz) - Haas 1:18,858
  • 19. Nikita Masepin (Russland) - Haas 1:19,303
  • 20. Lance Stroll (Kanada) - Aston Martin 1:20,873

Verstappen oder Hamilton – Wie stehen die Titelchancen in der Formel 1?

Max Verstappen muss seine Chancen in Mexiko und in einer Woche in Brasilien nutzen. Auf diesen beiden Strecken gilt sein Red Bull mit dem verbesserten Honda-Motor eigentlich als stärker als Mercedes. Danach folgen in Katar, Saudi-Arabien und beim Finale in Abu Dhabi Rennen, die womöglich eher Lewis Hamilton und seinem Auto liegen. „Dritter ist nicht so toll, aber immer noch besser als von Platz zwei starten zu müssen“, redete sich Verstappen die verkorkste Quali schön. Als Dritter beginnt der 24-Jährige das Rennen nämlich von der sauberen Seite der Strecke. „Bis zur ersten Kurve ist es ein weiter Weg“, drohte auch Red-Bull-Teamchef Christian Horner den Mercedes.

Vor dem Rennen in Mexiko – Das ist der WM-Stand in der Formel 1

  • 1. Max Verstappen – 287,5 Pkt.
  • 2. Lewis Hamilton – 275,5
  • 3. Valtteri Bottas – 185
  • 4. Sergio Perez – 150
  • 5. Lando Norris – 149
  • 6. Charles Leclerc – 128
  • 7. Carlos Sainz – 122,5
  • 8. Daniel Rocciardo – 105
  • 9. Pierre Gasly – 74
  • 10. Fernando Alonso – 58
  • 12. Sebastian Vettel – 36
  • 19. Mick Schumacher – 0