Nach dem Sprintrennen in Brasilien steht der Mercedes von George Russell heute auf der Pole für das Hauptrennen. Allerdings hat er harte Konkurrenz hinter sich, Max Verstappen startet auf Platz 3, vor ihm Lewis Hamilton auf der Zwei. Die Formel 1 kommt zum vorletzten Rennen der Saison nach São Paulo, einer Strecke, auf der sehr gut überholt werden kann. Mick Schumacher, Sebastian Vettel und Lewis Hamilton machten allesamt einige Plätze gut. Wie weit geht es heute nach vorne?
Wie sieht die Startaufstellung für das Rennen in São Paulo aus? Alle Infos zu den Ergebnissen des Sprintrennens für den Großen Preis von Brasilien bekommt ihr hier.

Formel 1 Ergebnisse: So lief das Sprintrennen am Samstag

George Russell sicherte sich den ersten Startplatz für das heutige Rennen durch einen Sieg im Sprintrennen. 8 Punkte gibt dieser zusätzlich. Lewis Hamilton geht von Platz 2 aus ins Rennen, gefolgt von den beiden Red Bull. Sebastian Vettel startet von Rang 9, Mick Schumacher nach starkem Sprint auf Platz 12 – nur vier Positionen hinter Freitags-Polesitter Magnussen.

Die Startaufstellung für das Rennen heute in Brasilien

Für Sebastian Vettel und Aston Martin geht es noch um Platz sechs in der Team-WM. Vier Punkte beträgt der Rückstand auf Alfa Romeo. Auch Haas um Mick Schumacher kann noch Platz acht vor AlphaTauri ins Ziel retten. Hier ist es gerade einmal ein Punkt! Dafür muss ein gutes Rennen für die beiden Deutschen her.
Hier findet ihr die Startaufstellung für das Rennen heute in Brasilien:
  • 1. George Russell (GB), Mercedes
  • 2. Lewis Hamilton (GB), Mercedes
  • 3. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing
  • 4. Sergio Pérez (MEX), Red Bull Racing
  • 5. Charles Leclerc (MC), Ferrari
  • 6. Lando Norris (GB), McLaren
  • 7. Carlos Sainz (E), Ferrari
  • 8. Kevin Magnussen (DK), Haas
  • 9. Sebastian Vettel (D), Aston Martin
  • 10. Pierre Gasly (F), AlphaTauri
  • 11. Daniel Ricciardo (AUS), McLaren
  • 12. Mick Schumacher (D), Haas
  • 13. Guanyu Zhou (RC), Alfa Romeo
  • 14. Valtteri Bottas (FIN), Alfa Romeo
  • 15. Yuki Tsunoda (J), AlphaTauri
  • 16. Lance Stroll (CDN), Aston Martin
  • 17. Esteban Ocon (F), Alpine
  • 18. Fernando Alonso (E), Alpine
  • 19. Nicholas Latifi (CDN), Williams
  • 20. Alex Albon (T), Williams

Formel 1: Das ist der aktuelle WM-Stand

Max Verstappen ist bereits sicher Weltmeister. Auch Red Bull hat den Team-Titel vergangene Woche klargemacht. Mit 416 Punkten hat Verstappen nur 31 Punkte weniger als das gesamte Mercedes-Team! Charles Leclerc liegt hinter Verstappen-Teamkollege Sergio Pérez auf Rang 3. Die Beiden trennen nur fünf WM-Punkte. Auf Platz vier der WM liegt Mercedes-Pilot George Russell (231), gefolgt von Teamkollege Lewis Hamilton (216). Carlos Sainz (212) im Ferrari komplettiert die Top sechs. Sebastian Vettel (36) auf Rang elf und Mick Schumacher (12) liegt an Position 16 in der WM-Tabelle.