Der FC Bayern München traf in der Nacht von Mittwoch, 20.7.2022, auf Donnerstag, 21.7.2022, in einem Testspiel auf DC United. Das Vorbereitungsspiel des deutschen Rekordmeisters fand im Rahmen einer USA-Reise statt.
  • Welcher Sender überträgt einen Re-Live der Partie?
Alle Infos zur Übertragung FC Bayern gegen DC United im Überblick.

FC Bayern gegen DC United – Testspiel: Uhrzeit, Anstoß, Übertragung

Das Testspiel zwischen dem FCB und DC United fand am Mittwoch (Ortszeit) statt. Aufgrund der Zeitverschiebung zwischen Deutschland und den USA mussten sich die Fans hierzulande allerdings bis um 1:30 Uhr gedulden. Ausgetragen wurde das Testspiel im Audi Field in Washington. Eine Übertragung der Partie wird es im Re-Live geben.
Alle Infos zum Spiel im Überblick:
  • Teams: FC Bayern München, DC United
  • Wettbewerb: Testspiel
  • Datum und Anpfiff: Donnerstag, 21.7.2022, 1:30 Uhr MEZ
  • Spielort: Audi Field, Washington D.C.
Julian Nagelsmann, nimmt an einer Pressekonferenz teil. Der FC Bayern München hat seine Tour in den USA begonnen und trifft im ersten Testspiel auf DC United.
Julian Nagelsmann, nimmt an einer Pressekonferenz teil. Der FC Bayern München hat seine Tour in den USA begonnen und trifft im ersten Testspiel auf DC United.
© Foto: dpa

Bayern gegen DC United im Re-Live: Sport1 zeigt Wiederholung

Für alle Fans, die aufgrund der Zeitverschiebung und der damit verbundenen sehr späten Anstoßzeit die Partie in der Nacht auf Donnerstag um 1:30 Uhr nicht live verfolgen konnten, gibt es die Möglichkeit, das Spiel im Re-Live zu verfolgen. Der Free-TV-Sender Sport1 zeigt die Begegnung am Donnerstagabend in der Wiederholung. Um 20:00 Uhr wird die Begegnung in der Re-Live-Übertragung angepfiffen. Der Sender zeigt die Wiederholung bis 22:15 Uhr.

Die Bayern-Aufstellung gegen DC United

  • Tor: Neuer
  • Abwehr: Mazraoui, Nianzou, Upamecano, Davies
  • Mittelfeld: Copado, Sabitzer, Vidovic, Sané
  • Angriff: Gnabry, Mané
Nach 45 Minuten wurde dann folgende Elf eingewechselt:
  • Tor: Ulreich
  • Abwehr: Pavard, de Ligt, Hernandez, Stanisic
  • Mittelfeld: Wanner, Kimmich, Gravenberch, Coman
  • Müller, Zirkzee