Am heutigen Dienstag, 23.11.2021, gastiert der FC Bayern München in der Champions-League-Gruppenphase bei Dynamo Kiew.
Die Bayern wollen sich auf dem Weg zum Gruppensieg weder von der Bundesliga-Niederlage beim FC Augsburg noch von Corona-Ärger aufhalten lassen. Bei Dynamo Kiew möchten die personell stark geschwächten Münchner vorzeitig Platz eins in ihrer Vorrundengruppe der Champions League sichern – für die nächste Runde sind sie bereits qualifiziert.
Dennoch stellen die Corona-Ausfälle Trainer Julian Nagelsmann vor eine knifflige Aufgabe. „Wir haben acht Ausfälle und nicht mehr so viele Optionen von der Bank - gerade offensiv auf dem Flügel und defensiv in der Kette“, erklärte Nagelsmann auf der Pressekonferenz vor dem Abflug. „Den Spielern, die aktuell in Quarantäne sind, geht es gut.“
  • Wie sieht die voraussichtliche Aufstellung des FC Bayern für das Spiel gegen Dynamo Kiew aus?
  • Welche Spieler sind nicht dabei?
  • Alle Infos zur Startelf von Bayern-Trainer Julian Nagelsmann bekommt ihr hier.

FC Bayern gegen Dynamo Kiew – Uhrzeit und Spielort: Wann ist Anpfiff in der Champions League?

Das Gruppenspiel in der Champions League zwischen dem FC Bayern und Dynamo Kiew findet am Dienstag, den 23.11.2021, statt. Anstoß ist um 18:45 Uhr in Kiew im Olympiastadion.
Alle Infos zur Partie im Überblick:
  • Teams: FC Bayern München, Dynamo Kiew
  • Wettbewerb: UEFA Champions League 2021/22, Vorrunde, 5. Spieltag
  • Datum und Uhrzeit: 23.11.2021, 18:45 Uhr
  • Stadion/Spielort: Olympiastadion, Kiew

FC Bayern Aufstellung heute: Süle, Kimmich und Gnabry wegen Corona nicht dabei

Acht Ausfälle hat der FC Bayern vor dem Gruppenspiel gegen Kiew zu beklagen. Niklas Süle und Josip Stanisic sind nach ihren Corona-Infektionen noch nicht wieder zurück im Aufgebot. Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Jamal Musiala, Eric Maxim Choupo-Moting und Michael Cuisance fehlen, weil sie sich als Corona-Kontaktpersonen in Quarantäne befinden.
Dayot Upamecano muss gegen Kiew wegen einer Gelbsperre aussetzen. Nur 18 Spieler nahm Nagelsmann mit in die ukrainische Hauptstadt. „So gibt es weniger Gespräche im Hotel, wer spielt und wer nicht“, scherzte Nagelsmann.

Die voraussichtliche Aufstellung des FC Bayern heute gegen Kiew in der Champions League

Welche Spieler werden die vielen Ausfälle auf dem Platz kompensieren? Eine Idee zur voraussichtlichen Aufstellung von Julian Nagelsmann:
  • Tor: Neuer
  • Abwehr: Pavard, Nianzou, Hernandez, Davies
  • Mittelfeld: Tolisso, Goretzka - Coman, Müller, Sané
  • Angriff: Lewandowski

Corona: Das sagt Julian Nagelsmann zur Impfdebatte beim FC Bayern

Die in der Gesellschaft emotional diskutierte Impffrage ist auch beim FC Bayern Thema. „Am Ende ist es immer Auszeichnung eines Teams oder einer Gruppe, dass man nicht immer einer Meinung sein muss, sondern diese Themen kontrovers diskutieren darf. Das machen unsere Spieler garantiert“, sagte Nagelsmann. „Man muss miteinander diskutieren, am Ende aber füreinander da sein.“ Ähnlich kang Leroy Sané. „Wir reden schon über verschiedene Themen, aber es beeinflusst uns nicht. Wir konzentrieren uns voll auf die Spiele und wollen jedes davon gewinnen“, sagte der Nationalspieler.