Bye, bye Australien! Nachdem die RTL-Zuschauer bereits 2021 auf Trash-TV von Down Under verzichten mussten, wird das „Dschungelcamp“ 2022 ebenfalls nicht wie gewohnt im australischen Dschungel stattfinden. Wie RTL jetzt bekanntgab, wird Staffel 15 von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ an einem neuen Drehort produziert.
Wo findet das „Dschungelcamp“ 2022 statt? Was bisher zum Drehort der Jubiläumsstaffel bekannt ist, erfahrt ihr hier.

Wo findet das „Dschungelcamp“ 2022 statt?

Löwe und Leopard statt Koala und Känguru! Im kommenden Jahr geht es für die Kandidaten nach Südafrika. Nach aktueller Planung soll die 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ in der Nähe des Kruger-Nationalparks produziert werden.
Seit 2015 findet dort das australische Pendant „I'm a Celebrity … Get Me Out of Here!“ statt. Da die Australier aufgrund der noch immer anhaltenden Pandemie in Down Under bleiben, ist der Drehort frei.

„Dschungelcamp“ 2022: Südafrika statt Australien

Kein Australien mehr. Aber warum Südafrika? Das erklärt RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner, der den neuen Drehort bereits besucht hat, wie folgt: „Dass sich Südafrika auch wunderbar für IBES eignet, beweisen unsere australischen Kolleginnen und Kollegen bereits seit vielen Jahren erfolgreich. Und natürlich bietet uns der neue Kontinent mit seiner nicht minder gefährlichen Flora und Fauna auch viele Möglichkeiten, die Geschichte vom einfachen Promi zur Königin oder König des Dschungels mit neuen Herausforderungen aufzuladen.“ Er sieht dem neuen Drehort gespannt entgegen: „Ich bin mir sicher, dass das RTL-‚Dschungelcamp‘ in Südafrika zu den TV-Highlights im nächsten Jahr zählen wird.“