Im DFB-Pokal 2022/23 ging es am Dienstag und Mittwoch mit der 2. Runde weiter. Jeweils vier Spiele fanden um 18 Uhr und 20.45 Uhr statt. Nun steht fest, welche Teams es in die nächste Runde geschafft haben. Das Achtelfinale wird jedoch erst im neuen Jahr Ende Januar, Anfang Februar, ausgetragen. Für die Mannschaften lohnt sich der Einzug in die nächste Runde vor allem auch finanziell: Für das Erreichen der Runde der letzten 16 erhalten die Clubs jeweils 836.988 Euro an Prämie vom Deutschen Fußball-Bund.
Alle Infos zu den Pokalspielen der 2. Runde.

Das sind die Spiele im Achtelfinale im Überblick

Am 23.10.2022, fand im DFB-Pokal die Auslosung des Achtelfinale statt. Alle Infos zu den Spielen, Ansetzungen und Terminen. 

DFB-Pokal: Alle Ergebnisse der 2. Runde am Mittwoch

Wie liefen die Pokalspiele am Mittwoch? Alle Ergebnisse der Spiele:

SC Paderborn - Werder Bremen

  • Ergebnis: 2:2 (2:2, 2:0) n.V., 5:4 i.E.,
  • Tore: 1:0 Platte (22.), 2:0 Conteh (42.), 2:1 Bittencourt (65.), 2:2 Weiser (84.)
  • Zuschauer: 15.000 (ausverkauft)
  • Beste Spieler: Conte, Mehlem - Weiser, Füllkrug

SV Sandhausen - Karlsruher SC

  • Ergebnis: 2:2 (2:2, 2:0) n.V., 8:7 i.E.
  • Tore: 1:0 Ambrosius (8., Eigentor), 2:0 Schirow (44.), 2:1 Wanitzek (58., Handelfmeter), 2:2 Breithaupt (72.)
  • Zuschauer: 8644
  • Beste Spieler: Papela, Drewes - Arase, Breithaupt

SC Freiburg - FC St. Pauli

  • Ergebnis: 2:1 (1:1, 0:1) n.V.
  • Tore: 0:1 Daschner (42.), 1:1 Ginter (90.+3), 2:1 Gregoritsch (119.)
  • Zuschauer: 33.500
  • Beste Spieler: Atubolu, Günter, Gregoritsch - Smith, Daschner

Hannover 96 - Borussia Dortmund

  • Ergebnis: 0:2 (0:1)
  • Tore: 0:1 Arrey-Mbi (11., Eigentor), 0:2 Bellingham (71., Foulelfmeter)
  • Zuschauer: 49.000 (ausverkauft)
  • Beste Spieler: Muroya, Beier - Kobel, Can

VfB Stuttgart - Arminia Bielefeld 6:0 (4:0)

Der VfB Stuttgart bekam es im DFB-Pokal mit Zweitligist Arminia Bielefeld zu tun. Durch ein furioses 6:0 konnten die Schwaben in die nächste Runde einziehen. Nun wartet am Bundesliga-Wochenende der BVB.
Der VfB Stuttgart bekam es im DFB-Pokal mit Zweitligist Arminia Bielefeld zu tun. Durch ein furioses 6:0 konnten die Schwaben in die nächste Runde einziehen. Nun wartet am Bundesliga-Wochenende der BVB.
© Foto: Tom Weller/dpa

Union Berlin - 1. FC Heidenheim 2:0 (1:0)

  • Tore: 1:0 Puchacz (7.), 2:0 Michel (52.)
  • Zuschauer: 21.029
  • Beste Spieler: Becker, Puchacz - Geipl, Eicher

Jahn Regensburg - Fortuna Düsseldorf 0:3 (0:3)

  • Tore: 0:1 Peterson (5.), 0:2 Kownacki (16.), 0:3 Iyoha (45.+1)
  • Zuschauer: 7829
  • Beste Spieler: Mees, Thalhammer -

FC Augsburg - Bayern München 2:5 (1:1)

  • Tore: 1:0 Pedersen (9.), 1:1 Choupo-Moting (27.), 1:2 Kimmich (53.), 1:3 Choupo-Moting (59.), 2:3 Upamecano (65., Eigentor), 2:4 Musiala (74.), 2:5 Davies (90.+1)
  • Zuschauer: 30.660 (ausverkauft)
  • Beste Spieler: Pedersen, Gruezo - Choupo-Moting, Musiala, Davies

Ergebnisse: So liefen die Pokalspiele am Dienstag

Alle Pokal-Ergebnisse der 2. Runde vom Dienstag hier im Überblick:
  • VfB Lübeck - FSV Mainz 05 0:3 (0:2)
  • SV Waldhof Mannheim - 1. FC Nürnberg 0:1 (0:0)
  • Stuttgarter Kickers - Eintracht Frankfurt 0:2 (0:2)
  • SV Elversberg - VfL Bochum 0:1 (0:0)
  • Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg 1:2 (1:1)
  • RB Leipzig - Hamburger SV 4:0 (2:0)
  • TSG 1899 Hoffenheim - FC Schalke 04 5:1 (3:0)
  • Darmstadt 98 - Bor. Mönchengladbach 2:1 (1:0)

Diese Teams stehen im Achtelfinale des DFB-Pokals

Welche Mannschaften sind noch dabei? Der Überblick:
  • Bundesliga: 1. FSV Mainz 05, Eintracht Frankfurt, RB Leipzig, TSG Hoffenheim, VfL Bochum, VfL Wolfsburg, SC Freiburg, Borussia Dortmund, FC Bayern München, VfB Stuttgart, Union Berlin
  • 2. Bundesliga: 1. FC Nürnberg, SV Darmstadt, SC Paderborn, SV Sandhausen, Fortuna Düsseldorf