Im Film „Der Wettbewerb“ messen sich zwei sehr unterschiedliche Brüder in einem lokalen Öko-Wettbewerb. Dafür misst die Gemeinde, welche Familie den geringsten ökologischen Fußabdruck hat. Die beiden Brüder versuchen auf jede erdenkliche Weise sowohl ihre Häuser, als auch ihren Alltag so effizient zu gestalten, das sie als Gewinner aus dem Wettkampf hervorgehen werden...
  • Wann läuft „Der Wettbewerb“?
  • Ist der Spielfilm in der ARD-Mediathek verfügbar?
  • Worum geht es in der Komödie genau?
  • Welche Schauspieler sind im Cast?
Sendetermine, Stream, Handlung, Besetzung und Co. – alle Infos zum Film findet ihr hier in der Übersicht.

„Der Wettbewerb“: Sendetermine und Sendezeit

Die Erstausstrahlung der ARD-Komödie „Der Wettbewerb war bereits im April 2012 im Ersten. Dieses Jahr läuft der Spielfilm im Juli. Eine Wiederholung wird es ebenfalls geben.
Alle Sendetermine samt Sendezeit im Überblick:
  • Mittwoch, 27.07.2022, um 20:15 Uhr
  • Donnerstag, 28.07.2022, um 00:30 Uhr

„Der Wettbewerb“ in der ARD-Mediathek

Alle Zuschauer, die den Spielfilm im Ersten verpasst haben, haben Glück: „Der Wettbewerb“ wird nach der Ausstrahlung am 27.07.2022 für drei Monate lang in der ARD-Mediathek verfügbar sein.

„Der Wettbewerb“: Handlung

Hubert und Viktor sind zwei Brüder, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Der eine ist ein Aufsteiger auf Erfolgskurs und der andere ein kleiner Bio-Laden-Besitzer. Viktor startet seinen Tag meist auf einem E-Bike, während Hubert in einem luxuriösen, spritschluckenden Geländewagen aufbricht. Da die beiden Brüder in zwei aneinander liegenden Doppelhaushälften wohnen, gehören kleine Sticheleien zwischen ihnen zum Alltag.
Der Alltag der von Viktor und Hubert ändert sich allerdings drastisch, als beide beschließen, an einem lokalen Öko-Wettbewerb teilzunehmen. Durch ein streng überwachtes Auswahlverfahren und diverse Kriterien soll festgestellt werden, welche Familie der Gemeinde den geringsten ökologischen Fußabdruck hinterlässt.
Da beide unbedingt gewinnen wollen, entwickelt sich eine Art Öko-Krieg in der Straße der Brüder. Das Schauspiel, in dem gegen Ende selbst eine Kiwi als Ökobilanz-Killer gewertet wird, kann nur durch die Ehefrauen der ehrgeizigen Brüder beendet werden. Sie gehen nämlich davon aus, dass es eine Lösung geben muss, mit der beide zufrieden sein können.
Die Komödie "Der Wettbewerb" handelt von zwei Brüdern, die versuchen den jeweils anderen mit einem geringeren ökologischen Fußabdruck zu schlagen.
Die Komödie „Der Wettbewerb“ handelt von zwei Brüdern, die versuchen den jeweils anderen mit einem geringeren ökologischen Fußabdruck zu schlagen.
© Foto: MDR/ORF/Petro Domenigg

„Der Wettbewerb“: Trailer

Wer vorab einen Eindruck von der Komödie haben will, findet hier den Trailer zu „Der Wettbewerb“:

„Der Wettbewerb“: Darsteller

Wer sind die Schauspieler im Hauptcast von „Der Wettbewerb“? Die Besetzung der Komödie findet ihr hier im Überblick:
Rolle – Darsteller
  • Hubert Fischbach – Harald Krassnitzer
  • Viktor Fischbach – Cornelius Obonya
  • Henni Fischbach – Ann-Kathrin Kramer
  • Margit Fischbach – Julia Cencig
  • Vater Fischbach – Hans-Michael Rehberg
  • Mutter Fischbach – Bibiana Zeller
  • Hans Meierlein – Manuel Rubey
  • Hans Ritter – Fritz von Friedl

„Der Wettbewerb“: Drehort

Viele Zuschauer fragen sich bestimmt wo der Spielfilm gedreht wurde. Der Dreh zu „Der Wettbewerb“ fand im April und Mai 2011 in Niederösterreich und Wien statt.