Der „DonnerstagsKrimi im Ersten“ nimmt die Zuschauer jede Woche mit zu spannenden Fällen in ganz Deutschland. Am 20. Oktober 2022 geht es wieder einmal an die Ostsee: In „Der Usedom-Krimi – Schneewittchen“ müssen die Ermittler den Mord an einem Jugendlichen aufdecken. Dabei stoßen sie auf viele Verdächtige...
  • Wann läuft die Folge im TV?
  • Wo gibt es sie im Stream?
  • Wer spielt mit?
  • Worum geht es?
Alle Infos rund um die Ausstrahlung, Mediathek, Besetzung und Handlung findet ihr hier auf einen Blick.

„Der Usedom-Krimi – Schneewittchen“: Sendetermine und Sendezeit

„Schneewittchen ist die zweite von drei neuen Folgen der Reihe „Der Usedom-Krimi“. Der Film ist die 18. Episode davon und hat eine Länge von 90 Minuten. Nach der Erstausstrahlung wird der Krimi noch einmal wiederholt.
Die Sendetermine und Sendezeit im Überblick:
  • 20.10.2022 um 20:15 Uhr im Ersten
  • 21.10.2022 um 00:40 Uhr im Ersten

„Der Usedom-Krimi – Schneewittchen“ in der ARD-Mediathek

Wer „Schneewittchen“ im Fernsehen verpasst hat, kann sich den Krimi noch online ansehen. Die Folge ist bereits seit dem 17. Oktober 2022 in der ARD-Mediathek verfügbar und wird im Anschluss noch sechs Monate zu sehen sein.

Worum geht es in Folge 18 „Schneewittchen“?

Die Schulsekretärin Annett Ludwig wollte eigentlich nur entspannt entlang der Küste joggen gehen, als sie die Leiche eines Schülers entdeckt. Theo Jacobsen liegt tot unterhalb der Klippe. Der 17-jährige hatte noch sein ganzes Leben vor sich. Ludwig kannte ihn persönlich, da er auf ihrer Schule gelernt hat. Auch die Kommissarin Karin Lossow lernte den Jugendlichen kennen. Als sie einen Kurs über Rechtsfragen an der Handelsschule übernahm, war Theo Klassenbester. Zufällig beobachtete die Polizistin einen Mobbing-Angriff auf ihn, griff ein und bot ihm Hilfe an.
Während die Polizei Verdächtige befragt und den Tatort untersucht, durchforsten Rainer Witt, Holm Brendel und Dorit Martens den Laptop des Jugendlichen und erkennen, dass dieser nicht so unschuldig war, wie er schien. Theo handelte mit Testfragen. Der vermeintliche Klassenbeste verschaffte seinen Klassenkameraden die richtigen Antworten zu Klausuren und verdiente damit über tausend Euro. Um die Antworten zu bekommen, verschaffte er sich Zugang zum Server des Direktoriums. Das Passwort für den Rechner kennt nur die Schulsekretärin Annett Ludwig. In deren Tochter Paula war Theo verliebt. Diese lief jedoch Karol Wilcek hinterher, welcher nichts von dem Mädchen wissen wollte. Hauptverdächtiger ist Schuldirektor Bernhard Brinkhaus, der versucht, seine Einflussnahme auf Theo zu vertuschen. Allmählich kommen die Ermittler auf den Verdacht, dass Brinkhaus und Theo eine missbräuchliche Beziehung verband...

Die Besetzung von „Der Usedom-Krimi – Schneewittchen“ im Überblick

Im Hauptcast von „Schneewittchen – Der Usedom-Krimi“ sind die bekannten Schauspieler in ihren Rollen der Kommissare zu sehen. In jeder Folge gibt es zudem einige Episodenrollen. Die Darsteller von „Schneewittchen“ seht ihr in der Besetzungsliste.
Rolle – Schauspieler
  • Karin Lossow – Katrin Sass
  • Rainer Witt – Till Firit
  • Dr. Brunner – Max Hopp
  • Holm Brendel – Rainer Sellien
  • Dorit Martens – Jana Julia Roth
  • Katharina Stozek – Milena Dreissig
  • Annett Ludwig – Christina Große
  • Paula Ludwig – Harriet Herbig-Matten
  • Karol Wilcek – Béla Gabor Lenz
  • Lehrer Brinkhaus – Thomas Dannemann
  • Sven Jacobsen – Robert Gallinowksi
  • Theo Jacobsen – Lasse Stadelmann
  • Michael – Leonard Göpfert
  • Hausmeister Campingplatz – Volker Wackermann
  • Schulpsychologe – Jörn Mensching
  • Robert – Maurice Bartz

„Der Usedom-Krimi – Schneewittchen“: Drehorte

Im Auftrag von ARD Degeto und NDR wurde „Schneewittchen – Der Usedom-Krimi“ ausschließlich in Deutschland gedreht. Die Crew filmte vom 21. Februar 2022 bis zum 25. April 2022 auf der Ostseeinsel Usedom, in Brandenburg und in Berlin.

Neue Folgen von „Der Usedom-Krimi“ im Ersten

„Der Usedom-Krimi“ wird seit 2014 produziert. Im Oktober 2022 zeigt das Erste drei neue Filme der Krimi-Reihe: