Fußball an Weihnachten? In England hat das am Boxing Day eine lange Tradition, der 26. Dezember ist Fußball-Feiertag auf der Insel. Denn während die anderen europäischen Top-Ligen pausieren an den Feiertagen, rollt am zweiten Weihnachtsfeiertag in England der Ball. Am Sonntag, den 26.12.2021, findet der Boxing Day 2021 in der Premier League statt. Es ist der 19. Spieltag der laufenden Saison in der höchsten Spielklasse Englands. Trotz der rasant steigenden Infektionszahlen will die EPL an ihrem Plan festhalten, die Spiele auszutragen.
  • Wann spielen die Teams am Boxing Day 2021?
  • Wo werden die Partien live im TV und Stream übertragen?
  • Alle Infos findet ihr hier.

Premier League Boxing Day 2021: Der Spielplan am 26.12.2021

Auf einem Krisentreffen einigten sich die 20 Premier-League-Clubs darauf, dass die geplanten Spiele am Boxing Day nicht verschoben werden. Wenn mindestens 13 fitte Spieler und ein Torhüter zur Verfügung steht, wollen die Clubs antreten.
Allerdings hat die Premier League am Donnerstag die für den 2. Weihnachtsfeiertag geplanten Partien zwischen Liverpool und Leeds United sowie zwischen den Wolverhampton Wanderers und dem FC Watford abgesagt. Der Grund: Corona-Ausbrüche bei Leeds und Watford.
Am 24. Dezember kam dann die nächste Absage: Auch die am 26. Dezember angesetzte Partie zwischen dem FC Burnley und dem FC Everton kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Everton hatte die Verlegung der Partie in Burnley beantragt, da Teammanager Rafael Benitez wegen Verletzungen und Coronafällen nur neun Feldspieler zur Verfügung stünden. Die Nachholtermine stehen noch nicht fest. Doch auch so gibt es ein volles Programm mit spannenden Partien.

Boxing Day 2021: Die Spiele am 26.12. in der Premier League

  • Liverpool FC vs. Leeds United um 13:30 Uhr (abgesagt)
  • Wolverhampton vs. Watford um 13:30 Uhr (abgesagt)
  • West Ham United vs. Southampton um 16:00 Uhr
  • Tottenham Hotspur vs. Crystal Palaca um 16:00 Uhr
  • Norwich City vs. Arsenal um 16:00 Uhr
  • Manchester City vs. Leicester City um 16:00 Uhr
  • Burnley vs. Everton um 16:00 Uhr (abgesagt)
  • Aston Villa vs. Chelsea um 18:30 Uhr
  • Brighton vs. Brentford um 21:00 Uhr
  • Newcastle United vs. Manchester United am 27.12.2021 um 21:00 Uhr

Boxing Day 2021: Wo werden die Spiele der Premier League im TV übertragen?

Der 19. Spieltag der Premier League wird nicht im Free-TV übertragen. Die exklusiven Rechte der Premier League hat sich der Pay-TV Sender Sky gesichert. Dort werden die Partien live und in voller Länge übertragen.

Premier League 19. Spieltag: Gibt es einen kostenlosen Live-Stream?

Hier gibt es für die Fußballfans erneut schlechte Nachrichten. Einen kostenlosen Live-Stream für den Boxing Day 2021 wird es nicht geben. Auch hier hat Sky die Nase vorne. Der Pay-TV Sender bietet einen kostenpflichtigen Live-Stream an.
Alle Infos zur Übertragung am Sonntag, den 26.12.2021, im Überblick:
  • Free-TV: -
  • Pay-TV: SkySport Premier League, SkySport 3-7
  • Live-Stream: SkyTicket, SkyGo

Premier League Übertragung auf Sky

Die Übertragung der Premier League Konferenz, mit der Vorberichtserstattung zu den fünf Partien um 16:00 Uhr, beginnt um 15:30 Uhr. Für die Begegnungen um 13:30 Uhr sowie die Begegnung um 18:30 Uhr startet die Übertragung eine halbe Stunde vor Anpfiff.

Steven Gerrard fehlt nach positivem Coronatest am Boxing Day

Teammanager Steven Gerrard wird Aston Villa in den nächsten beiden Spielen in der englischen Premier League fehlen. Der langjährige Nationalspieler und frühere Star des FC Liverpool ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte sein Klub am Samstag (25.12.) mit. Gerrard wird seine Mannschaft am Sonntag, dem traditionellen Spieltag am Boxing Day, gegen den FC Chelsea (18.30 Uhr MEZ) nicht betreuen können. Auch am Dienstag bei Leeds United wird der 41-Jährige in Quarantäne sein. Noch steht allerdings nicht fest, ob diese Begegnung nach einem Corona-Ausbruch bei Leeds überhaupt stattfinden kann.

Mehrere Nachholtermine von Boxing Day-Spielen in der Premiere League

Auch bei Aston Villa hatte es zuletzt mehrere COVID-19-Fälle gegeben, das Spiel gegen den FC Burnley am 18. Dezember wurde deswegen abgesagt. Insgesamt muss die Premier League bereits für 13 Spiele Nachholtermine finden - darunter drei Partien, die am Boxing Day angesetzt waren.

Premier League: Spielplan nach Weihnachten trotz Corona beinahe wie geplant

Die englische Premier League will trotz der rasanten Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus an ihrem Spielplan zwischen Weihnachten und Neujahr festhalten. Auf einem Krisentreffen der Trainer am Montag einigten sich die 20 Fußballclubs darauf, dass die geplanten Spiele zwischen dem traditionsreichen Boxing Day (26. Dezember) und dem Jahresbeginn 2022 stattfinden.
Es sei „die kollektive Absicht gewesen, den aktuellen Spielplan fortzusetzen, wo immer das sicher möglich“ ist. Bis heute hätten 92 Prozent aller Profis der Liga sowie Staff-Mitglieder eine, zwei oder sogar drei Impfungen gegen das Coronavirus erhalten.

Der Spielplan ist im Zeitraum zwischen Weihnachten und Neujahr besonders eng getaktet.

Die Corona-Pandemie in Großbritannien hatte die Premier League immer mehr in Bedrängnis gebracht. Am vergangenen Wochenende waren zahlreiche Spiele abgesetzt und verlegt worden: Nur vier der zehn angesetzten Partien des 18. Spieltags fanden statt.