Telekom Baskets Bonn oder Bayern München - im fünften Halbfinale der Playoffs in der Basketball-Bundesliga BBL wird am heutigen Mittwoch, 08.06.2022, der Finalgegner gesucht. Alba Berlin ist schon für die Endrunde qualifiziert.
  • Uhrzeit - Wann geht das Spiel Bonn gegen Bayern heute los?
  • Übertragung live in TV und Stream - Wer zeigt das BBL-Halbfinale?

Uhrzeit - Wann geht das Spiel Bonn gegen Bayern heute los?

Im Halbfinale der BBL-Play-offs fordern die Telekom Baskets Bonn heute im entscheidenden fünften Spiel Bayern München. Los geht es um 20.30 Uhr. Der Sieger trifft in der Final-Serie auf Titelverteidiger Alba Berlin, der sich in der Serie mit 3:0 gegen die MHP Riesen Ludwigsburg durchgesetzt hatte.

Übertragung live in TV und Stream - Wer zeigt das BBL-Halbfinale?

Die Playoffs der BBL werden komplett bei Magenta Sport übertragen. Ausgewählte Partien werden auch auf Sport 1 im Free-TV zu sehen sein. Das betrifft auch das heutige fünfte Spiel in der Halbfinalserie zwischen Bonn und den Bayern.

BBL heute live: Das sind die Kosten für Magenta Sport

Magenta Sport kann mit oder ohne bestehenden Telekom-Vertrag gebucht werden. Die Kosten variieren hierbei. Telekom-Kunden haben die Wahl zwischen einem Jahresabo für 4,95 Euro monatlich oder einem flexiblen Monatsabo für 9,95 Euro pro Monat. Ohne Telekom-Vertrag kostet das Jahresabo 9,95 Euro pro Monat und das Monatsabo 16,95 Euro monatlich.

Wer trifft im Finale auf Alba Berlin?

Gegen wen Alba im Finale spielen wird, entscheidet sich allerdings erst am Mittwochabend zwischen den Telekom Baskets Bonn und dem Dauerrivalen FC Bayern München. In dieser Serie steht es 2:2. „Es ist eine komische Situation und die Vorbereitung ist natürlich schwieriger. Aber letztendlich sind wir ein Team, dass sich versucht, auf uns zu konzentrieren und den Gegner unser Spiel aufzuzwingen“, sagte Thiemann. Da Alba schon letzten Freitag gegen Ludwigsburg das Finale perfekt gemacht hatte, gab es nun eine ganze Woche Zeit zur Vorbereitung. „Wir hatten viel frei gehabt und konnten entspannen, um uns auf eine anstrengende Finalserie vorzubereiten“, berichtete Flügelspieler Louis Olinde. Die Videoschulung des Kontrahenten gibt es allerdings erst einen Tag vor dem Spiel.