Lange hat es gedauert, am Ende hat sie es doch geschafft. Anouschka Renzi hat die erste Dschungelprüfung gemeistert und ist im Camp in Südafrika angekommen. Nach 13 Absagen in den vergangenen Jahren nimmt sie an der 15. Jubiläumsstaffel der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil. Anouschka Renzi ist eine deutsche Schauspielerin, die in zahlreichen Fernsehfilmen und -serien mitgespielt hat. Aber auch auf der Kinoleinwand hatte sie bereits diverse Auftritte, wie zum Beispiel in den Filmen „Erfolg“ und „Tal der Skorpione“. Nun möchte sie in Südafrika die Hauptrolle spielen. Dazu stehen die Chancen gar nicht so schlecht, denn bereits nach dem Einzug in das Camp, gab es Zickerei mit Tina Ruland. Sie habe aus Versehen das Handtuch des "Manta, Manta"-Stars genutzt und diese, fand es gar nicht gut. Doch Anouschka lässt das nicht auf sich sitzen: „Ich habe mir damit doch nur das Gesicht gewaschen. Nicht unten rum und nicht unter den Armen – nur das Gesicht ein bisschen nass gemacht“. Und das Lästern geht weiter: „Sie hat schon eine sehr belehrende Art“. Was Renzi sich noch so leisten wird, wird sich zeigen…
  • Doch wie tickt die Schauspielerin eigentlich privat?
  • Hat sie einen Partner und Kinder?
  • Und in welchen Filmen und Serien hat sie mitgespielt?
  • Wie groß ist ihr Vermögen?
  • Wir haben Anouschka Renzi genauer unter die Lupe genommen. Alle Infos von ihrem Alter bis hin zu ihrem Rechtsstreit erfahrt ihr hier.

Anouschka Renzi Steckbrief: Alter, Wohnort, Instagram

Alle Fakten zu der Schauspielerin im Überblick:
  • Name: Anouschka Renzi
  • Bürgerlicher Name: Anouschka Hubschmid
  • Beruf: Schauspielerin
  • Geburtstag: 06. August 1964
  • Alter: 57 Jahre
  • Sternzeichen: Löwe
  • Größe: 1,75 m
  • Geburtsort: Berlin
  • Wohnort: Berlin
  • Beziehungsstatus: verlobt mit Marc Zabinski, Ex-Mann: Stefan Schumann
  • Kinder: eine Tochter (Chiara Moon)
  • Instagram: anouschkarenzi.de (nicht verifiziert)

Anouschka Renzi ist Kandidatin im „Dschungelcamp“ 2022

Ganze 13 Mal hat Anouschka Renzi RTL eine Absage erteilt, jetzt ist sie am Start: Die Schauspielerin zieht im Januar 2022 ins „Dschungelcamp“ ein. In einem Interview mit RTL erklärte sie nun, warum sie plötzlich ihre Meinung geändert hat: „Weil es mir inzwischen egal ist, was andere über mich denken.“ Das Projekt „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ geht Anouschka Renzi trotzdem mit viel Respekt an: In Südafrika will sie in der Jubiläumsstaffel Hürden und Ängste überwinden.
Youtube

Youtube Anouschka Renzi über ihre Teilnahme am „Dschungelcamp“ 2022

Anouschka Renzi gegen Tina Ruland – Streit der beiden Schauspielerinnen im Dschungelcamp

Streit und Dramen gehören beim RTL- „Dschungelcamp“ zum Programm. Nun kam es in der diesjährigen Staffel zwischen Anouschka Renzi und Tina Ruland zum Streit: Der Auslöser war eine Aufforderung des Senders, einen ihrer Luxusartikel abzugeben. Renzi gab, gemäß der Aufgabe, eine Packung ihrer Ohrstöpsel ab. Allerdings waren dort nur vier ihrer sechs Stöpsel drin. Renzi musste zwei weitere nachreichen und hatte einen Verdacht, wem sie das zu verdanken hatte: Tina Ruland hatte sich zuvor bei ihrer Kontrahentin erkundigt, ob sie alles abgegeben habe. Renzi beschuldigte Ruland daraufhin dies vorweislich gefragt zu haben, um sie vor der RTL-Kamera zu verraten. Ruland wies den Verrat-Vorwurf von sich.
Es war nicht der erste Streit der Schauspielerin. Dass sie mit einigen Campteilnehmern auf Kriegsfuß steht, scheint Renzi allerdings nicht zu stören: „Ich weiß, dass die mich alle ziemlich scheiße finden“, erklärte sie am Mittwoch. „Aber ich sie auch. Dadurch ist das nicht so schlimm.“

Anouschka Renzi: Partner Marc Zabinski

1995 heiratete Anouschka Renzi den Schauspieler Jochen Horst. Einige Jahre später, im Frühjahr 1998, vervollständigte die Geburt der gemeinsamen Tochter Chiara Moon das Familienglück des Paares. Die Beziehung der beiden scheiterte jedoch, sodass sich das Paar noch im selben Jahr trennte. 2000 folgte die Scheidung. Fünf Jahre später heiratete Renzi den Juristen Stefan Schumann, aber auch diese Ehe ging nach über zehn Jahren in die Brüche.
Ende 2018 zeigte sich Anouschka Renzi schließlich mit einem neuen Mann an ihrer Steite. Gegenüber RTL gab sie an, dass sie ihren Partner Marc Zabinski bei Theaterproben kennengelernt habe. Laut Renzi sollen die beiden bereits drei Jahre ein Paar gewesen sein, bevor sie die Beziehung öffentlich gemacht haben. 2020 verkündeten Anouschka Renzi und Marc Zabinski schließlich ihre Verlobung.

Anouschka Renzi: Tochter Chiara Moon

In der Vox-Personality-Doku „6 Mütter“ gab Anouschka Renzi einige Einblicke in ihr Leben mit ihrer Tochter Chiara Moon Horst. Fünf Tage nach der Geburt von Chiara haben die Ärzte einen Herzfehler bei ihr entdeckt, woraufhin sie operiert werden musste. Die Schauspielerin musste wochenlang um das Leben ihrer Tochter bangen, doch es gab ein Happy End: Das Mädchen kämpfte und überlebte.
Chiara Moon feierte 2016 ihr Debüt auf der Berliner Fashion Week. Seitdem arbeitet sie als Model.

Anouschka Renzi in „Erfolg“ und „Tal der Skorpione“

Anouschka Renzi war bereits in neun Filmen auf der Kinoleinwand zu sehen. Im Jahr 1991 spielte sie in dem Film „Erfolg“ die Rolle des Fräulein Sernau. „Erfolg“ war noch im selben Jahr auf der Berlinale für den Goldenen Bären nominiert, erhielt den Preis jedoch nicht.
Ihre letzte Filmrolle hatte Anouschka Renzi 2019 in dem Film „Tal der Skorpione“, in welchem sie die Rolle der Rosa Stolz spielte. Die Filmproduktion von „Tal der Skorpione“ begann bereits 2014, die Premiere erfolgte jedoch erst im Juni 2019.

Anouschka Renzi bei „SOKO Leipzig“ und „Verbotene Liebe“

Neben ihren Rollen in Kinofilmen wirkte Anouschka Renzi auch in zahlreichen Fernsehfilmen und -serien mit. 2005 spielte sie in der vierten Staffel der Krimiserie „SOKO Leipzig“ in der Folge „Die Moorleiche“ mit. Außerdem übernahm die Schauspielerin von 2010 bis 2011 die Rolle der Sonja von Steigenberg in der Seifenoper „Verbotene Liebe“.

Anouschka Renzi im „Playboy“

Bereits zweimal ließ Anouschka Renzi sich für das Männermagazin „Playboy“ ablichten: Erstmals war sie 1985 darin zu sehen und zum zweiten Mal im Jahr 2003 – beide Male zierte sie das Cover des Magazins.

Anouschka Renzi: Ihr Vermögen

Das Vermögen der vielseitigen Renzi wird auf 1,2 Millionen Euro geschätzt. Das Geld habe ihr während der Corona-Pandemie geholfen – denn mehrere Monate lang hatte sie keine Engagements.

Anouschka Renzi hatte einen Rechtsstreit mit Désirée Nick

Anouschka Renzi war 2004 nicht wegen ihrer Karriere als Schauspielerin, sondern wegen eines Rechtsstreits mit der Schauspielerin Désirée Nick in den Schlagzeilen. Nick hatte in ihrer Sendung behauptet, dass Renzi mehrere Schönheitsoperationen hinter sich hat. Zunächst wurden ihr Äußerungen dieser Art unter Androhung einer hohen Geldstrafe untersagt, schlussendlich wurde die Verfügung jedoch aufgehoben und die beiden Frauen einigten sich über einen Vergleich.