Nach knapp zwei Jahren geht es mit zwei weiteren „Annie“-Filmen im ZDF weiter. Am 22. September 2022 läuft die Komödie „Annie und das geteilte Glück“. Darin gibt es ein Wiedersehen mit der unkonventionellen Mutter und Krankenschwester. Nachdem ihr Mann Ralf noch immer in ihre beste Freundin verliebt ist, schlägt sie statt einer Trennung eine Beziehung zu dritt vor.
  • Wann läuft die Komödie im ZDF?
  • Gibt es die neue Folge im Stream?
  • Worum geht es genau?
  • Wer sind die Darsteller?
Sendetermine, Mediathek, Besetzung und Co. – alle Infos zum Film gibt es hier in der Übersicht.

Neue Folge „Annie“ im ZDF: Sendetermine und Sendezeit

Zwei Jahre ist die Ausstrahlung des Films „Annie – kopfüber ins Leben“ her. Jetzt geht es mit zwei neuen Folgen weiter. Den Auftakt machte die Komödie „Annie und der verliehene Mann“. Eine Woche später, am 22. September 2022, geht es zur gleichen Sendezeit weiter mit dem nächsten neuen Film „Annie und das geteilte Glück“.
Die Sendetermine und die Sendezeit im ZDF im Überblick:
  • „Annie und der verliehene Mann“: 15.09.2022 um 20:15 Uhr
  • „Annie und das geteilte Glück“: 22.09.2022 um 20:15 Uhr

„Annie und das geteilte Glück“ als Stream in der Mediathek

Wer „Annie und das geteilte Glück“ nicht im Fernsehen sehen kann, hat die Möglichkeit, die Komödie als Stream in der Mediathek zu sehen. Wer nicht bis zur TV-Ausstrahlung warten will, hat Glück. Der Film ist schon eine Woche vorher verfügbar – und zwar ab Donnerstag, 08.09.2022, um 10 Uhr.

Annie und das geteilte Glück“: Handlung am 22.09.2022

Ehemann Ralf liebt Annies beste Freundin Tine noch immer. Doch statt der Trennung schlägt Annie eine Beziehung zu dritt vor. Wieder einmal lässt sich Ralf breitschlagen, zunächst widerwillig, dann aber zunehmend selbstbewusst. Auch Tines Mann Nils ist einverstanden. Ihm steht der Sinn derzeit nicht nach einem Liebesleben mit Tine, beschäftigt er sich doch vielmehr intensiv mit der Selbstfindung. Doch die Euphorie auf allen Seiten ist nur von kurzer Dauer: Das Doppelleben führt zu Stress und Müdigkeit bei Ralf. Außerdem bemerken sowohl er als auch Tine im Alltag Eigenschaften am jeweils anderen, an die es sich, trotz aller Verliebtheit, kaum gewöhnen lässt. Und als Nils sich überraschend bereit erklärt, wieder ins Eheleben mit Tine einzusteigen, keimt bei Annie die Hoffnung, dass alles wieder so wie früher werden kann...
Nachdem Annies Ehemann Ralf immer noch in ihre beste Freundin Tine verliebt ist, schlägt Annie ihm eine Beziehung zu dritt vor.
Nachdem Annies Ehemann Ralf immer noch in ihre beste Freundin Tine verliebt ist, schlägt Annie ihm eine Beziehung zu dritt vor.
© Foto: ZDF/Jacqueline Krause-Burberg

Die Darsteller von „Annie und das geteilte Glück“

Im dritten „Annie“-Film gibt es ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern. Wer ist im Cast? Wir geben euch einen Überblick zur Besetzung der Komödie.
Rolle – Schauspieler
  • Annie Frieding – Bernadette Heerwagen
  • Ralf Frieding – Thomas Loibl
  • Tine Konradi – Kathrin von Steinburg
  • Nils Konradi – Manuel Rubey
  • Raimund Adjey – Eugene Boateng
  • Julia Hinrichs – Lilian Naumann
  • Cora Frieding – Antonia Fulss
  • Dr. Sebastian Lutz – Gerhard Wittmann
  • Doris Baumann – Rita Russek
  • Lydia Frieding –Brigitte Kren
  • Helmut Frieding – Michael Lerchenberg
  • Marc von Ameln – Alvaro Rentz
  • Hana Nedlef – Lia Perez
  • Mario Arozzi – Camill Jammal
  • Uli Reichelt – Stephan Zinner

„Annie und das geteilte Glück“: Drehort

Produziert von der Bavaria Film GmbH, wurde der erste „Annie“-Film in München und Umgebung gedreht. Doch wo ist „Annie und das geteilte Glück“ entstanden? Die Antwort ist: ebenfalls in der bayrischen Landeshauptstadt.