Gegensätze ziehen sich bekanntermaßen an – oder doch nicht? Bei „Anna und ihr Untermieter: Aller Anfang ist schwer“ ergänzt man sich nur im Ernstfall. Die Komödie läuft am Freitag, 12.08.2022, im Ersten. Die temperamentvolle Anna vermietet darin dem Ex-Beamten Herr Kurtz ein Zimmer in in ihrem Haus. Unterschiedlicher könnten die beiden nicht sein, doch als es zu einem Notfall kommt, wendet sich das Blatt...
  • Wann läuft die Komödie im TV und Stream?
  • Um was geht es in „Aller Anfang ist schwer“ genau?
  • Wer sind die Darsteller?
  • Wo wurde gedreht?
Alle Infos rund um die Ausstrahlung, Handlung, Besetzung und den Drehort findet ihr hier im Überblick.

„Anna und ihr Untermieter – Aller Anfang ist schwer“: Die Sendetermine im Ersten

Die temperamentvolle Anna und der sture Ex-Beamte Herr Kurtz könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch irgendwie müssen sie ihr neues WG-Leben angenehm gestalten, wären da nicht die ganzen Gegensätze, die den beiden in der Quere liegen. Die Komödie hat eine Länge von ca. 90 Minuten und wird nicht wiederholt.
Das ist der Sendetermin im Ersten:
  • Freitag, 12. August 2022, um 20:15 Uhr

„Anna und ihr Untermieter – Aller Anfang ist schwer“ als Stream in der ARD-Mediathek

Die Komödie „Anna und ihr Untermieter: Aller Anfang ist schwer“ läuft am 12.08.2022 im Ersten. Wer sie zum Sendetermin nicht anschauen kann, hat Glück: Nach der Ausstrahlung ist der Spielfilm für insgesamt drei Monate in der ARD-Mediathek abrufbar und kann dort gestreamt werden.

„Aller Anfang ist schwer“: Handlung

Auf einmal steht Anna mit Anfang 60 ohne Job da. Immerhin ist sie freiwillig als Seelsorgerin tätig und kann sich nun auch mehr um Enkelin Nele kümmern. Die temperamentvolle Hobbygärtnerin hat da nur ein Problem: die Finanzen. Damit sie über die Runden kommt, inseriert sie das ehemalige Kinderzimmer ihrer alleinerziehenden Tochter Karin zur Untermiete. Auf die Anzeige meldet sich der ehemalige Leiter des Ordnungsamts Köln Süd, Herr Kurtz. Der Pensionär erweist sich als ziemlich spießig – ganz anders als Anna. Als sie plötzlich einen Anruf einer verzweifelten Studentin bekommt, die sich in Lebensgefahr befindet, setzt sie alle Regeln außer Kraft und bittet ihren neuen Mitbewohner, seine Kontakte zum Amt spielen zu lassen. Wäre dieser nur nicht so bürokratisch unterwegs. Doch Anna lässt ihren Charme spielen. Schafft sie es, den Ex-Beamten doch noch aus der Reserve zu locken?
Gelingt es Anna den Ex-Beamten aus der Reserve zu locken, damit der Studentin geholfen werden kann?
Gelingt es Anna den Ex-Beamten aus der Reserve zu locken, damit der Studentin geholfen werden kann?
© Foto: ARD Degeto/Guido Engels

Die Besetzung von „Aller Anfang ist schwer“

„Dem Unvollkommenen zuzustimmen, erleichtert das Leben“ – so lautet das Motto der Hauptfigur Anna, gespielt von Katerina Jacob. Dem Ganzen stimmt ihr neuer Mitbewohner, gespielt von Ernst Stötzner, nicht wirklich zu. Wer die weiteren Schauspieler im Cast sind, seht ihr hier im Überblick.
Rolle – Schauspieler:
  • Anna Welsendorf – Katerina Jacob
  • Werner Kurtz – Ernst Stötzner
  • Saskia – Berit Vander
  • Karin Welsendorf – Katharina Schlothauer
  • Michael Kurtz – Andreas Birkner
  • Klaus – Max Herbrechter
  • Ilona Kurtz – Camilla Renschke
  • Tobias – Dominik Buch
  • Jeff – Murali Perumal
  • Prof. Halversen – Rainer Will
  • Rezeptionist Somchai – Amorn Surangkanjanajai
  • Marie – Nora Huetz
  • Nele Welsendorf – Maxime Diemer
  • Timmie Kurtz – Daniel Zebandt
  • Vorzimmerdame – Mareile Blendl
  • Rezeptionistin – Luana Bellinghausen
  • Herr Goedecke – Enno Kalisch
  • Frau Glubowski – Kerstin Thielemann
  • Frederic – Nikolaus Benda
  • Telefonseelsorge – Sabine Barth
  • Raucherin – Janina Sachau
  • Techniker Jonas – Pimes Dörfler
Spider-Man: Far From Home Alle Infos zum Spider-Man im ZDF

Ulm

„Anna und ihr Untermieter“: Drehort

Dass aller Anfang schwer sein kann, ist bekannt. Bei Anna und ihrem Untermieter, die beide unfreiwillig ins Rentendasein versetzt wurden, stellt sich der Start als besonders holprig heraus. Die Komödie verbreitet eine Menge Charme, die den Ernst des Lebens in Vergessenheit geraten lässt. Oft sieht man die beiden Protagonisten in ihrem zu Haus, das für die Dreharbeiten in Köln und Umgebung ausgesucht wurde.