Treue „XY“-Zuschauer können sich auf eine Sonderausgabe von „Aktenzeichen XY… Vermisst“ freuen. Am Mittwoch, 29.06.2022, präsentiert Moderator Rudi Cerne in der Spezial-Ausgabe verschiedene ungeklärte Kriminalfälle, bei denen die Polizei auf Hinweise von den Zuschauern hofft. Das Format widmet erstmals verschwundenen Personen jeden Alters eine Spezial-Sendung mit vier Film-Fällen. In der Vergangenheit wurden Fälle von vermissten Kindern und jungen Menschen vorgestellt.
  • Worum geht es in der Sonderausgabe?
  • Wann läuft die Folge?
  • Wo wird sie wiederholt?
In dieser Übersicht findet ihr neben den verschiedenen Fällen auch alle Sendetermine, Sendezeiten und Infos zur ZDF-Mediathek im Überblick.

„Aktenzeichen XY... Vermisst“ Sonderausgabe: Fälle

In der Spezial-Folge am 29.06.2022 werden vier Film-Fälle vorgestellt, in der verschwundenen Personen jeden Alters gesucht werden. Diese Kriminalfälle sind noch ungeklärt und die Kriminalpolizei erhofft sich Hinweise von den ZDF-Zuschauern. Worum es geht, seht ihr hier.

Film-Fall 1: Scarlett Salice

Scarlett Salice (26) aus Bad Lippspringe bricht zu einer Wanderung im Schwarzwald auf, von der sie nie zurückkehrt. Eine Spur führt zu einem Parkplatz. Was ist dort passiert?

Film-Fall 2: Till Ramming

Till Ramming (15) aus Markt Bibart erzählt seinen Eltern, er fahre zu einem Vorstellungsgespräch. Doch er ist auf dem Weg zu einem Mann. Die Fahrt endet für ihn nicht so wie erhofft.

Film-Fall 3: Yolanda Klug

Die Studentin Yolanda Klug (23) verlässt eines Tages ihre Wohngemeinschaft, um zu einem Möbelhaus zu fahren. Ein Busfahrer erinnert sich noch an sie – doch was passierte dann?

Film-Fall 4: Walter Schuster

Der 58-jährige Walter Schuster aus Meiningen geht mit seinem Hund eines Nachts Gassi. Ein Spaziergang, von dem sie nie zurückkehren sollten. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

Neue „Aktenzeichen XY“-Formate

Im ZDF ist die Sendung „Aktenzeichen XY“ ein riesengroßer Erfolg. Aus diesem Grund wird das Format weiter ausgebaut. Mit neuen linearen und non-linearen Angeboten startet die Sendung in die zweite Jahreshälfte. Den Startschuss macht die Sonderausgabe „Aktenzeichen XY... Vermisst“, in der ungelöste Fälle von Personen jeden Alters vorgestellt werden. Weiter ist in Planung, die Traditionsmarke mit einem neuen 45-minütigen Format „XY gelöst“ auszubauen. Darin rekonstruiert ZDF-Moderator Sven Voss gemeinsam mit den damals zuständigen Ermittlerinnen am Originalschauplatz den Fall und die Aufklärung des Verbrechens. Ebenso wird es ab Herbst 2022 den Podcast „Aktenzeichen XY … Unvergessene Verbrechen“ geben, in denen spannende Fälle zu hören sein werden.

„Aktenzeichen XY... Vermisst“ im Juni 2022: Sendetermine

Die Spezial-Sendung mit Moderator Rudi Cerne läuft erstmals im ZDF.
Das sind die Sendetermine zur Juni-Ausgabe:
  • Mittwoch, 29.06.2022 um 20:15 Uhr im ZDF
  • Mittwoch, 29.06.2022 um 23:15 Uhr in ZDFneo
  • Donnerstag, 30.06.2022 um 03:00 Uhr im ZDF
Außerdem kann die Folge im Livestream auf der Homepage des ZDF angesehen werden.

„Aktenzeichen XY... Vermisst“ im Juni 2022 in der ZDF-Mediathek

Keine Sendung mehr verpassen: Online in der ZDF Mediathek könnt ihr die ganzen Folgen nachträglich anschauen. Jede Folge ist allerdings nur sieben Tage lang verfügbar.

Das ist „Aktenzeichen XY Vermisst“-Moderator Rudi Cerne

Rudi Cerne ist eigentlich Sportjournalist, kam aber durch verschiedene Praktika zu einer freien Mitarbeit bei WDR und HR. Für die ARD berichtete er live bei Eiskunstlaufveranstaltungen und Tanzturnieren. 1996 wechselte er zum ZDF und moderierte unter anderem das „Aktuelle Sportstudio“ oder die „Tour de France“. Seit dem 18. Januar 2002 ist er der Moderator von „Aktenzeichen XY ... ungelöst“. Das ZDF hat bekannt gegeben, dass Rudi Carne sich für weitere vier Jahre verpflichtet hat, und den „XY“-Kosmos weiter ausbauen möchte. Ab Herbst 2022 wird seine Stimme ebenfalls im neuen Podcast „Aktenzeichen XY … Unvergessene Verbrechen“ zu hören sein. Er ist außerdem seit 2014 Botschafter bei „Aktion Mensch“ und moderiert deshalb auch die Ziehung des ZDF: „Aktion Mensch-Gewinner“ – jeden Sonntag um 19:28 Uhr.