Zum letzten Mal in diesem Jahr läuft eine neue Folge von „Aktenzeichen XY... ungelöst“ im ZDF. Am Mittwoch, 08.12.2021 präsentiert Moderator Rudi Cerne dann wieder ungeklärte Fälle, bei denen die Kriminalpolizei auf hilfreiche Tipps aus der Bevölkerung hofft. Was die Zuschauer genau in der nächsten Sendung erwartet, erfahrt ihr hier. Außerdem haben wir euch alle Sendetermine, Sendezeiten und Infos zum Livestream und der ZDF Mediathek im Überblick.

„Aktenzeichen XY“ Dezember 2021: Fälle

Fall 1: Raub mit tödlichen Folgen

Nichts ahnend öffnet ein 87-Jähriger die Tür, als es nachmittags klingelt. Er lässt damit Räuber in die Wohnung, die zu allem entschlossen sind.
 

Fall 2: Seniorin in Angst und Schrecken

Eine alte Dame bekommt einen schockierenden Anruf: Ihre Tochter habe einen Verkehrsunfall verursacht, ein Kind sei schwer verletzt. Der Beginn einer dreisten Betrugsmasche.
 

Fall 3: Verschwunden und getötet?

Ein 47-Jähriger verschwindet spurlos. Zunächst wird der Fall als Vermisstensache behandelt. Doch Ermittlungen geben Anlass, den Fall der Mordkommission zu übergeben.
 

Fall 4: Zeugin erkennt Täter wieder

Ein Supermarkt-Räuber flüchtet – doch er wird von einer Zeugin verfolgt, die ihn schließlich aus den Augen verliert. Wochen später sieht die Frau den Täter wieder.

„Aktenzeichen XY“ Dezember 2021: Sendetermine

Die Sendung mit Moderator Rudi Cerne läuft jeden Monat an einem Mittwoch.
Die Sendetermine zur Dezember-Ausgabe:
  • Mittwoch, 08.12.2021 um 20:15 Uhr im ZDF
  • Mittwoch, 08.12.2021 um 00:10 Uhr in ZDFneo
  • Donnerstag, 09.12.2021 um 03:00 Uhr im ZDF
Außerdem kann die Folge im Livestream auf der Homepage des ZDF angesehen werden.

„Aktenzeichen XY“ in der ZDF Mediathek

Keine Sendung mehr verpassen: Online in der ZDF Mediathek könnt ihr die ganzen Folgen nachträglich anschauen. Jede Folge ist allerdings nur sieben Tage lang verfügbar.
Seit fast 20 Jahren moderiert Rudi Cerne die Sendung "Aktenzeichen XY" im ZDF.
Seit fast 20 Jahren moderiert Rudi Cerne die Sendung „Aktenzeichen XY“ im ZDF.
© Foto: ZDF/Nadine Rupp

Das ist „Aktenzeichen XY“-Moderator Rudi Cerne

Rudi Cerne ist eigentlich Sportjournalist, kam aber durch verschiedene Praktika zu einer freien Mitarbeit bei WDR und HR. Für die ARD berichtete er live bei Eiskunstlaufveranstaltungen und Tanzturnieren. 1996 wechselte er zum ZDF und moderierte unter anderem das „Aktuelle Sportstudio“ oder die „Tour de France“.
Seit dem 18. Januar 2002 ist er der Moderator von „Aktenzeichen XY ... ungelöst“. Er ist außerdem seit 2014 Botschafter bei „Aktion Mensch“ und moderiert deshalb auch die Ziehung des ZDF: „Aktion Mensch-Gewinner“ – jeden Sonntag um 19:28 Uhr.