Ulm / swp In Folge zehn geht es bei „Germany’s Next Topmodel“ um den Einzug in die Top 10. Dafür müssen die Kandidatinnen Körpergefühl und Tanztalent beweisen.

Am Donnerstagabend geht es bei „Germany’s Next Topmodel“ um den Einzug in die Top 10. Dafür hat sich Model-Mama Heidi Klum altbekannte Jury-Verstärkung geholt: Gemeinsam mit Thomas Hayo, der bis 2018 fester Bestandteil der Castingshow war, entscheidet sie in Folge zehn, welche der übrigen Kandidatinnen weiterhin auf den Sieg hoffen dürfen.

In Folge 7 von GNTM wurde Kandidatin Jasmin gewalttätig. Wir haben mit Julia aus Illertissen darüber gesprochen.

„Saturday Night Fever“: Das steht den Kandidatinnen bevor

Dieses Mal müssen die „Mädchen“ ihr Körpergefühl unter Beweis stellen und tänzerisches Talent beweisen. Denn in der Challenge à la „Saturday Night Fever“ haben die Kandidatinnen nur eine Chance - der Videodreh dazu ist ein One-Taker, alles muss auf Anhieb sitzen.

Folge 10: Wird das Tanzen Julia zum Verhängnis?

Das dürfte auch für Kandidatin Julia aus Illertissen zur Herausforderung werden. Wir erinnern uns an die vorherige Folge, in der es um die „heimlichen Talente“ der Teilnehmerinnen ging. Julia behauptete von sich selber: „Ich habe keine Talente“ - Tanzen inbegriffen.

Bei der Talentshow vor Publikum fehlte Julia dann krankheitsbedingt - trotzdem kam sie am Ende weiter. Ob sie in Episode zehn wieder vollkommen fit ist und wie sie sich in der Tanz-Challenge schlägt, zeigt sich um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren:

Netflix-Abos sind teurer geworden. Viele Nutzer teilen ihre Accounts, um Geld zu sparen. Doch ist das überhaupt erlaubt?

Die Bauma 2019 in München: Alle Infos zu Tickets, Ausstellern, Anfahrt und vielem mehr gibt es in dieser Übersicht unter swp.de/bauma.