Mit dem Song „Skin“ von Rag'n'Bone Man feat. Jorja Smith konnte die 17-jährige Marita Hintz aus Aalen nicht nur das Publikum zu Tränen rühren, sondern auch Coach Rea Garvey von sich überzeugen. Sie setzte sich damit im Battle gegen Giulia Grimaudo aus Nordrach durch. Damit hatte sie die Chance am Donnerstag auf einen der beiden Hot Seats zu kommen und ins Halbfinale von „The Voice of Germany 2019“. Doch wer auf dem Hot Seat sitzt, muss auf dem Platz noch gegen alle weiteren Talente aus dem eigenen Team bestehen - nur die besten zwei kommen weiter ins Halbfinale.

Marita singt „We don’t have to take our clothes off“

Marita ging mit dem Song „We don’t have to take our Clothes off“ von Ella Eyre auf die Bühne. Die 17-jährige Aalenerin überzeugte mit einem neuen, dunkel-stylishen Look und mit ihrem großen Talent. Ihr Coach Rea Garvey war sichtlich angetan: Während Marita gefühlvoll und doch mit starker, kraftvoller Stimme performte, rief er laut "Yeah!", das Publikum spendete in starken Passagen begeistert Zwischenapplaus.

Auch die anderen Coaches Mark Forster und Sido waren von Marita überzeugt. Alice Merten sagte nach dem Auftritt: "Wahnsinn, Du hattest mich die ganze Zeit" und lobte Maritas Stimme und Emotion.

Hot Seat und Halbfinale für Marita Hintz aus Aalen

Und was sagte ihr Coach Rea Garvey? Zu diesem Zeitpunkt saßen Erwin Kintop und Andrew Telles auf den beiden Hot Seats. Rea haderte und meinte, dass er sich angesichts des guten Teams schwer tue mit einer Entscheidung. Er betonte: "Ich liebe Marita, das weiß sie auch." Mit Erwin und Andrew gebe es allerdings eine starke, erfahrene Sänger-Konkurrenz, die sich sicher auf der Bühne bewege.

Aber Marita sei so jung und habe so viel Talent: „Du musst einen Hotseat bekommen." Maritas Erleichterung war deutlich. Und als Rea sich dann gegen Andrew entscheid, hatte sie Tränen in den Augen.

Damit nahm Marita den Platz von Andrew Telles ein. Schließlich stehen von Team Rea Erwin Kintop und Marita Hintz im Halbfinale von „The Voice of Germany 2019“.

Marita werden von vielen Seiten große Chancen auf das Finale und sogar den Sieg der Show zugesagt. Die Schülerin ist ein Ausnahmetalent, das jeden Ton trifft. Die nächsten Entscheidungen stehen am Sonntag an.

Das könnte dich auch interessieren: